Schrift

28.11.2012
Salzkotten-Upsprunge
Finanzen kommunalpolitischer Schwerpunkt
Angela Streicher für 30-jährige Parteimitgliedschaft geehrt

Offizielle und Geehrte | FOTO: SPD

Salzkotten-Upsprunge. Auf der letzten Sitzung des SPD Ortsvereins Salzkotten-Upsprunge hatte der Vorsitzende Lothar Spranke ein langjähriges sehr aktives Parteimitglied zu ehren. Angela Streicher, seit nunmehr 30 Jahren Parteimitglied erhielt von Vorsitzenden den "Ehrenbrief" der SPD.

In diesen 30 Jahren hat sie sich in vielfältigster Weise für die Partei engagiert. 15 Jahre als Ortsvereinsvorsitzende in Verne, 15 Jahre sachkundige Bürgerin im Rat, 6 Jahre Kreisvorstand, seit einigen Jahren Vorsitzende der 60plus AG des Kreises, Kassiererin des SPD Stadtverbandes, aktive AWO Mitarbeiterin. Ihr Ehemann Richard hat wie sie ebenfalls vor 30 Jahren den Weg zur SPD gefunden und sie bei allen Aktivitäten begleitet und unterstützt.

Ein Schwerpunkt der kommunalpolitischen Themen der Versammlung war die momentane Situation der Finanzen der Stadt. Michael Sprink der Ausschussvorsitzende des Rechnungs- und Prüfungsausschusses legte den derzeitigen Stand der Stadtfinanzen dar und wagte einen Blick in die Zukunft. Einig war man sich, dass bei allen Investitionen jeder Euro dreimal umgedreht werden müsse, um nicht in den nächsten Jahren ins Haushaltssicherungskonzept abzurutschen. Großinvestitionen sind deshalb auf den Prüfstand zu stellen.

Dabei kann es durchaus zu schmerzhaften Einschnitten für den Bürger kommen. Der Bau einer neuen Kleinschwimmhalle ist dabei sicherlich ein Knackpunkt für die Finanzen der Stadt. Sollte sie Wirklichkeit werden, ist mit zusätzlichen jährlichen Belastungen für den Haushalt der Stadt zu rechnen. Spätestens dann muss klar sein, wie man vorhandene Mittel effektiv und sinnvoll einsetzt.

Wie schon in ihrem Wahlprogramm von 2009 fordert die SPD die Einrichtung einer eigenen Polizeiwache in und für Salzkotten. Für eine Stadt mit 25.000 Einwohnern eigentlich eine Selbstverständlichkeit. "Die jetzige Situation kann da nur ein Anfang sein", so Spranke. So könnte dem gewachsenen Sicherheitsbedürfnis der Bürger stärker Rechnung getragen werden.

Der SPD Ortsverein Salzkotten-Upsprunge wird sich weiterhin für eine nachhaltige Energieversorgung einsetzen. In vielen Kommunen hat man die Chancen für mehr Wertschöpfung im kommunalen Bereich erkannt. Der anstehende Bericht über Windvorranggebiete im Stadtgebiet bietet auch Salzkotten Chancen "Windparker" zu werden. Angesichts der städtischen Finanzlage, so die Sozialdemokraten, sicherlich eine Investition in die Zukunft.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Salzkotten
Salzkotten-Scharmede
Frauenbrosche verliehen
Salzkotten-Scharmede. Im Rahmen des Jubiläums Schützenfestes der St.-Petrus-und Paulus-Schützenbruderschaft Scharmede wurde die Frauenbrosche in Gold an Gabriele Schlenger und Silber Bärbel Gerken... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager
Test der großen Fahrgeschäfte
Test der großen Fahrgeschäfte
Pottmarkt auf dem Domplatz beliebt wie eh und je
Pottmarkt auf dem Domplatz beliebt wie eh und je
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Bleiwäsche
Schützenfest in Bleiwäsche


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Mit breitem Kader ins Mittelfeld
Paderborn. Maniyel Nergiz ist zurück. Der frühere Spieler und Fußballobmann des aramäischen Vereins Suryoye Paderborn coacht nach einjähriger Auszeit... mehr

Kurzweil nicht nur auf der Königsetappe
Paderborn-Schloß Neuhaus (NW). Für manche ist die Ferienzeit schon zu Ende, für den Rest hat sie gerade erst begonnen. Jedenfalls kommt da die 32.... mehr

Girl-Power beschert Reise zum DM-Gipfel
Salzkotten-Thüle (NW). Beim Ausscheidungsturnier im Golf-Club Weserbergland haben sich Hannah Nietzsch und Sirah Steinhoff vom GC Paderborner Land für... mehr

Baskets fassen neuen Mut
Paderborn (js). Die Finke Baskets Paderborn sehen der Zweitligaserie 2014/15 mit frischem Mut entgegen. Nachdem sich die Verantwortlichen bei der... mehr

Der Libori-Cup hat sich längst etabliert
Paderborn (js). Der 4. Libori-Cup des TC Grün-Weiß Paderborn ist Geschichte. In der Herren-Konkurrenz setzte sich der 30 Jahre alte Florian Lemke... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik