Anzeige

Frankfurt "Ich werde als Maverick in Rente gehen" Interview: Basketball-Star Dirk Nowitzki über die Verfilmung seines Lebens

Er ist die legendäre Nummer 41 der "Dallas Mavericks" und einer der erfolgreichsten deutschen Sportler aller Zeiten: Basketballer Dirk Nowitzki (36). Das "German Wunderkind" warf im Würzburger Gymnasium seine ersten Körbe und wechselte 1998 in die amerikanische Profiliga NBA. Die Dokumentation "Nowitzki. Der perfekte Wurf" von Sebastian Dehnhardt zeichnet die Ausnahme-Karriere des 2,13 Meter-Manns nach. André Wesche hat Nowitzki in Frankfurt gesprochen. mehr


Mittwoch, 17.09.2014
Bielefeld Bethel wehrt sich gegen schwere Vorwürfe Buchautorin Barbara Degen wundert sich über hohe Sterbezahlen von Kindern in der Zeit des Nationalsozialismus

Bethel hält sich viel darauf zugute, offen und kritisch mit der eigenen Geschichte umzugehen. Nun erhebt eine Autorin schwere Vorwürfe: Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen weigerten sich, ungeklärten Todesfällen während der NS-Zeit nachzugehen. Bethel dementiert heftig. mehr



Anzeige

Münster Ein Museum als Passagenwerk Mit einer Investition von 50 Millionen Euro finden Kunst und Kultur in Münster neuen Stellenwert

Viele Menschen in Bielefeld hören es nicht so gerne, wenn die Rede auf Münster als "heimliche Hauptstadt Westfalens" kommt. Doch eigentlich müssten sie trotzdem neidlos anerkennen, dass die Nachbarn mit ihrem neuen Museum für Kunst und Kultur nun ein wunderschönes Highlight präsentieren können. Am kommenden Samstag öffnet das Museum in Münster nach fünf Jahren Bauzeit für die Besucher endlich seine Pforten. mehr


Dienstag, 16.09.2014
New York "Die Menschen machen Fortschritte" INTERVIEW: Ken Follett über den Abschluss seiner Jahrhundert-Trilogie

Drei Bücher hat Ken Follett in sieben Jahren über das 20. Jahrhundert geschrieben. Der letzte Band behandelt Mauerbau und Mauerfall und fast alles dazwischen. Im Interview mit Chris Melzer erzählt Follett (65), warum Geheimdienste nutzlos waren, aber doch wichtig sind, warum er an den Fortschritt der Menschheit glaubt und warum 1989 besser als 1961 und 2014 besser als 1989 ist. mehr


Sonntag, 14.09.2014
Stern der Woche an Christian Schäfer Starke Neuproduktionen "Seite eins" und "Island One Way" am Theater Gütersloh

Gütersloh (gans). Kein Ensemble, keine Werkstatt, kein Fundus: Gütersloh hat "nur" ein Bespieltheater. Und trotzdem ein unverwechselbares Programm. Dass sich beides nicht ausschließt... mehr



Detmold Drei OWL-Hochschulen kooperieren Digitalisierungsprojekt mit 1,7 Millionen gefördert

Detmold (nw). Mit der Gründung eines neuen Kompetenzzentrums, das sich mit Fragen rund um digitale Editionspraxis beschäftigt, baut das Musikwissenschaftliche Seminar, das in einer Kooperation zwischen der Hochschule für Musik Detmold und der... mehr


Samstag, 13.09.2014
Osnabrück Kunsthalle wird zum Kunstobjekt Künstler und Architekt stellen ehemalige Klosterkirche vor

Nach dreimonatiger Renovierung präsentiert sich die Kunsthalle Osnabrück deutlich heller und luftiger. Die erste am Freitag startende Schau macht den Ausstellungsort selbst zum Thema. mehr


Freitag, 12.09.2014
Gütersloh Blattmacher auf Egotrip Solo für Ingolf Lück: Ein-Personenstück "Seite eins" in Gütersloh uraufgeführt

Die junge Sängerin Lea möchte kein Vermarktungsprodukt sein, aber Marco braucht dringend eine Titelstory. Ist er ein edler Ritter im Dienste der Wahrheit - oder doch eher ein gewissenloser Windhund auf der Suche nach der nächsten realitätsunabhängig zurechtgezimmerten Mega-Schlagzeile? mehr



Bielefeld Standardwerk über Deportation in OWL "Es waren doch unsere Nachbarn!" in neuer Auflage

Bielefeld (mönt). Zwischen 1941 und 1945 geschah in Ostwestfalen-Lippe im Wortsinn etwas Gewaltiges: Menschen, die eben noch Nachbarn, Freunde, Bekannte oder Kollegen waren... mehr


Donnerstag, 11.09.2014
Halle Aida im neuen Gewand Deutschlandpremiere im Gerry-Weber-Stadion

Es ist bereits die dritte "Aida", die im Gerry-Weber-Stadion in Halle gegeben wird, doch diesmal kommt sie im ganz neuen Gewand. Für die besondere Optik der Opern-Produktion, die an diesem Samstag, 20 Uhr, als Deutschland-Premiere in Halle zu sehen ist, zeichnet Paolo Miccichè verantwortlich. mehr




 Seite 1 von 3
Weitere Artikel   »


Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Ausstellung des Künstlers Adam Grimann im Rathaus
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
Mit der NW auf der Küchenmesse Area 30
Tödlicher Verkehrsunfall auf B 68 bei Borgholzhausen
Tödlicher Verkehrsunfall auf B 68 bei Borgholzhausen
Herbstzauber im Gräflichen Park
Herbstzauber im Gräflichen Park
Unser Dorf hat Zukunft
Unser Dorf hat Zukunft
Tag der Zahngesundheit in der Stadthalle
Tag der Zahngesundheit in der Stadthalle


Anzeige
OWL
Bielefeld: A2-Auffahrten Bielefeld-Süd ab Freitag gesperrt
Bielefeld. Die Wanderbaustelle auf der Paderborner Straße (Bielefeld, Ortsteil Sennestadt) begibt sich heute – und damit früher als erwartet – auf... mehr

Steinhagen: Gasaustritt bei Chemikalienhandel in Steinhagen
Auf dem Gelände des Chemikalienhandels Hanke und Seidel in Steinhagen (Kreis Gütersloh) ist offenbar Gas ausgetreten. Nach ersten Angaben der... mehr

Detmold: Am Mikroskop fällt die Entscheidung
Einen Pathologen bekommen Patientinnen und Patienten kaum zu Gesicht. Dabei sind die Pathologen für die Diagnose, zum Beispiel bei Krebserkrankungen... mehr

Bielefeld: Kassenpatienten warten 23 Tage länger auf Termine
In Bielefeld müssen Kassenpatienten im Schnitt 36 Tage auf einen Termin beim Facharzt warten, Privatpatienten lediglich 13 Tage. Damit sind Bielefeld... mehr

Hövelhof: Säureangriff ist zweite Beziehungstat
Vor einer Woche griff der 38-jährige Samuele F. aus Altenbeken seine Exfreundin Alessandra P. vor ihrem Hövelhofer Wohnhaus mit einer... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik