Schrift

10.11.2012
Stabwechsel bei Philharmonischer Gesellschaft
Viktor Herzog von Ratibor soll Margrit Harting als Vorsitzender nachfolgen

Designierter Nachfolger

Bielefeld (tom). Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey soll neuer Vorsitzender der Philharmonischen Gesellschaft Ostwestfalen-Lippe e. V. werden. Nach gesicherten Informationen haben Vorstand und Kuratorium des Fördervereins der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford (NWD) den 48-jährigen Adligen als Nachfolger von Margrit Harting vorgeschlagen.

Die Espelkamper Unternehmerin hatte angekündigt, nach 16 Jahren als Vorstandsvorsitzende nicht mehr für den Vorsitz kandidieren zu wollen. Geschäftsführer Sieghart Lerche, der sich wie Frau Harting seit der Gründung vor 20 Jahren für die Gesellschaft engagiert, gibt sein Amt bei der Mitgliederversammlung am 30. November in Minden ebenfalls ab. Dem Vernehmen nach soll Thomas Trappmann, Leiter der Geschäftsstelle, sein Nachfolger werden.

Die Vorstandsmitglieder Axel Frick (1. stellv. Vorsitzender), Jutta Hering-Winckler (2. stellv. Vorsitzende), Günter Vogt (Schatzmeister), Karl Fordemann und Ulrich Kahmann stellen sich zur Wiederwahl. Viktor Herzog von Ratibor wurde in Wien geboren und wuchs in Österreich auf. Seit Mitte der 90er Jahre lebt und arbeitet er auf Schloss Corvey. Nach dem Tod seines Vaters 2009 übernahm er die Leitung der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe in Corvey und Sachsen-Anhalt sowie von Schloss Corvey, das er mit Stadt und Kreis Höxter zu einem Kulturzentrum für die Region entwickelte.

Schloss Corvey war bereits zwei Mal Veranstaltungsort für das jährliche OWL-Kindermusikfest der Philharmonischen Gesellschaft. Die Ehefrau des Schlossherrn, Alexandra Herzogin von Ratibor und Corvey, ist bereits im 30-köpfigen Kuratorium der Gesellschaft engagiert.

Die Philharmonische Gesellschaft hat seit einiger Zeit ihr Aufgabenspektrum über die Unterstützung der NWD hinaus erweitert. Im 20. Jahr ihres Bestehens unterstützt sie das Orchester direkt und indirekt mit über 30.000 Euro. Auch das Festival "Voices" in Holzhausen sowie die Sommerakademie der Hochschule für Musik Detmold erhielten in 2012 Zuschüsse.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus der Kultur
Osnabrück
Der überwachte Mensch
Osnabrück. Das vielleicht berühmteste Foto zum Tod des Terroristen Osama Bin Laden zeigt nicht den Getöteten, sondern den amerikanischen Präsidenten. Auf dem Bild aus dem "Situation Room" im Weißen... mehr

Berlin
Pepe Danquart: "Der Mensch wird gut geboren"
Berlin (KNA). Mit acht Jahren floh Yoram Fridman 1942 aus dem Warschauer Ghetto - und überlebte nur, weil er seine jüdische Herkunft verleugnete und sich als katholischer Waisenjunge durchschlug... mehr

Frankfurt
"The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" neu im Kino
Frankfurt (epd). Mit "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" kommt nun der zweite Teil des Spinnenmann-Reboots von Marc Webb in die Kinos. Während in den Marvel-Comics ein erwachsener Spider-Man... mehr

Berlin
Botschafter der guten Laune
Berlin (dpa). Na ja, war nur so ein Wortspiel, hatte James Last noch im vergangenen Jahr erzählt, als er für "The Last Tour" angeblich zum letzten Mal auf Tournee ging... mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
500 Kilogramm Ammoniak in Petershagen ausgetreten
500 Kilogramm Ammoniak in Petershagen ausgetreten
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
25-Jähriger prallt mit Rettungsfahrzeug zusammen
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
Sauna durch Brand zerstört
Sauna durch Brand zerstört
Ferkeltransporter kippt um
Ferkeltransporter kippt um
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall


Anzeige
OWL
Gütersloh: Doppelmord: Jens S. aus Verl bleibt in Haft
Jens S., der an Heiligabend ein Geschwisterpaar aus Gütersloh getötet haben soll, kommt nicht frei. Das Amtsgericht in Bielefeld hat am Donnerstag... mehr

Kirchlengern/Löhne: Herforder wird auf der A 30 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 30 ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Herford schwer verletzt worden. Er... mehr

Stemwede: Siebeneinhalb Jahre für Angriff mit Fleischspieß
Mit einem Fleischspieß hatte ein 57-jähriger Mann im vergangenen Jahr versucht, seine getrennt von ihm lebende Ehefrau in Stemwede zu töten. Jetzt... mehr

Warburg: Anhänger mit lebenden Tieren in Warburg umgekippt
Am Mittwochmorgen ist in Warburg beim Abbiegen eines Transportes der Anhänger umgekippt, in dem 200 lebende Ferkel geladen waren. Laut Experten soll... mehr

Kreis Herford: Sparkasse Herford sieht weniger Gewinn
Kreis Herford (toha). Mit einem Verlust von vier Millionen Euro beim Bilanzgewinn rechnet der Vorstand der Sparkasse Herford. In seiner Jahresbilanz... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik