Schrift

27.11.2012
Marta 2013: Politik, Visionen, Collagen
Kuratoren legen ihr Jahresprogramm vor

Herford (hab). Eine Ausstellung über politische Kunst mit weltbekannten Gegenwartskünstlern wie Thomas Hirschhorn, Sam Durant und Wilhelm Sasnal eröffnet das Programm 2013 des Marta Herford. Große Projekte über Visionen und Collagen in der Kunst folgen.

Einzelausstellungen werden dem Künstler-Duo Eva&Adele (10. März bis 26. Mai) sowie dem Architekturfotografen Iwan Baan (1. Dezember 2013 - 16. Februar 2014) gewidmet. Das Kunstgeschehen in OWL beleuchtet "Nutzflächen – OWL3" vom 16. Juni bis 18. August; die Siegerarbeiten des 6. Recycling-Designpreises werden vom 8. September bis 10. November gezeigt. Diese Projekte werden allesamt in der Galerie des Lippold-Baus gezeigt.


"Farbe bekennen – Was Kunst macht" ist der Titel der ersten großen Schau des Jahres in den Gehry-Galerien (2. Februar bis 5. Mai). Das Marta bittet dafür Künstler-Stars aus mehreren Kontinenten darum, "mit Bildkraft und Überzeugungsmacht einen engagierten Blick auf die Welt zu vermitteln und zugleich das besondere Geheimnis künstlerischer Auseinandersetzungen aufleuchten zu lassen. Mit dabei sind außerdem: Büchel, Fontaine, Korpys/Löffler, Mik, Sauerer, Sehgal, R.E.P., Tur, Waldach.

Inspiriert durch die Herforder Vision will Roland Nachtigäller sein Museum vom 25. Mai bis zum 8. September in einen visionären Raum verwandeln. Gefragt wird nach "Atmosphären der Veränderung" – mit Künstlern wie Tobias Rehberger, Michael Borremanns, Matthew Barney und Hans Op de Beeck.

Drittes Großprojekt des Jahres ist vom 28. September bis 26. Januar 2014 eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Ahlen über Collagen. – Bis zum 13. Januar ist noch die große Einzelausstellung "Enigma" des norwegischen Malers Olav Christopher Jenssen zu sehen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Die "Broilers" steigern sich in der Seidenstickerhalle von Lied zu Lied
Bei ihrem Auftritt in der nur gut zur Hälfte gefüllten Seidenstickerhalle lassen es die "Broilers" gemächlich angehen. Aber sie steigern sich im Verlauf des Abends von Lied zu Lied, um nach über zwei Stunden auf der Bühne die Meute ganz im Sack zu haben. mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
Neue Friedhofskapelle in Isenstedt eingeweiht
Neue Friedhofskapelle in Isenstedt eingeweiht
62-Jähriger bei Unfall eingeklemmt
62-Jähriger bei Unfall eingeklemmt
Französische Data Mailing Mitarbeiter demonstrieren vor Arvato
Französische Data Mailing Mitarbeiter demonstrieren vor Arvato
Jenseits von Eden im Stadttheater
Jenseits von Eden im Stadttheater
Theateraufführung in Borgholz
Theateraufführung in Borgholz
Preisträgerkonzert des Jugend-Musikwettbewerbs
Preisträgerkonzert des Jugend-Musikwettbewerbs


Anzeige
OWL
Bielefeld: Gesperrte Bereiche der Universität Bielefeld größtenteils wieder freigegeben
Nach Angaben der Internetseite der Universität Bielefeld sind die Laborbereiche der Chemie-Fakultät größtenteils wieder freigegeben - nur ein Raum... mehr

Harsewinkel: 62-Jähriger bei Unfall in Harsewinkel eingeklemmt
Schwerer Unfall auf der B 513 am Montagnachmittag in Harsewinkel-Marienfeld (Kreis Gütersloh): Ein 62-jähriger Mann aus Lippstadt wurde ins einem Opel... mehr

Paderborn / Delbrück: Motorradfahrer bei Delbrück tödlich verunglückt
Auf der Landstraße 813 zwischen Paderborn-Sande und Delbrück-Ostenland hat sich am Sonntagnachmittag ein tödlicher Motorradunfall ereignet.... mehr

Bielefeld: Das Geschäft mit der Besinnlichkeit
Der Bielefelder meckert ja zuweilen über den heimischen Weihnachtsmarkt – zu weitläufig, zu glühweinlastig... mehr

Höxter/Arizona: Faszination Weltraum
Der Weltraum begeistert ihn schon von klein auf. Der Höxteraner Volker Kern lebt seit knapp 20 Jahren in den USA und arbeitete dort unter anderem für... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik