Schrift

27.11.2012
Marta 2013: Politik, Visionen, Collagen
Kuratoren legen ihr Jahresprogramm vor

Herford (hab). Eine Ausstellung über politische Kunst mit weltbekannten Gegenwartskünstlern wie Thomas Hirschhorn, Sam Durant und Wilhelm Sasnal eröffnet das Programm 2013 des Marta Herford. Große Projekte über Visionen und Collagen in der Kunst folgen.

Einzelausstellungen werden dem Künstler-Duo Eva&Adele (10. März bis 26. Mai) sowie dem Architekturfotografen Iwan Baan (1. Dezember 2013 - 16. Februar 2014) gewidmet. Das Kunstgeschehen in OWL beleuchtet "Nutzflächen – OWL3" vom 16. Juni bis 18. August; die Siegerarbeiten des 6. Recycling-Designpreises werden vom 8. September bis 10. November gezeigt. Diese Projekte werden allesamt in der Galerie des Lippold-Baus gezeigt.


"Farbe bekennen – Was Kunst macht" ist der Titel der ersten großen Schau des Jahres in den Gehry-Galerien (2. Februar bis 5. Mai). Das Marta bittet dafür Künstler-Stars aus mehreren Kontinenten darum, "mit Bildkraft und Überzeugungsmacht einen engagierten Blick auf die Welt zu vermitteln und zugleich das besondere Geheimnis künstlerischer Auseinandersetzungen aufleuchten zu lassen. Mit dabei sind außerdem: Büchel, Fontaine, Korpys/Löffler, Mik, Sauerer, Sehgal, R.E.P., Tur, Waldach.

Inspiriert durch die Herforder Vision will Roland Nachtigäller sein Museum vom 25. Mai bis zum 8. September in einen visionären Raum verwandeln. Gefragt wird nach "Atmosphären der Veränderung" – mit Künstlern wie Tobias Rehberger, Michael Borremanns, Matthew Barney und Hans Op de Beeck.

Drittes Großprojekt des Jahres ist vom 28. September bis 26. Januar 2014 eine Kooperation mit dem Kunstmuseum Ahlen über Collagen. – Bis zum 13. Januar ist noch die große Einzelausstellung "Enigma" des norwegischen Malers Olav Christopher Jenssen zu sehen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Düsseldorf
NRW sieht Kunst in Kasinos als Kapitalanlage
Die umstrittene Versteigerung zweier Bilder von Andy Warhol aus dem Besitz des landeseigenen Kasinos Westspiel trifft auf die uneingeschränkte Zustimmung der nordrhein-westfälischen Landesregierung. Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) befürwortete den angekündigten Verkauf im Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags und bewertete ihn "als richtigem Schritt". Museumsdirektoren hatten sich zuvor in einem Brief an Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) über den "Skandal" beschwert. mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
Musical "Der kleine Horrorladen" gastiert im Stadtgarten
Musical "Der kleine Horrorladen" gastiert im Stadtgarten
Einkaufen im Lichterglanz
Einkaufen im Lichterglanz
jazz in der  Kirche
jazz in der Kirche
Stadtdirektor Willi Bonefeld feiert 90. Geburtstag
Stadtdirektor Willi Bonefeld feiert 90. Geburtstag
125 Jahre Kolpingfamilie
125 Jahre Kolpingfamilie
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports


Anzeige
OWL
Bielefeld: Grünen-Chef Özdemir: "Deutschland muss mehr Verantwortung in der Welt übernehmen"
"Die Bundesrepublik muss mehr Verantwortung in der Welt übernehmen", sagt der grüne Parteichef Cem Özdemir in einem Gespräch der Neuen Westfälischen.... mehr

Bad Wünnenberg: Smart-Fahrer auf A 44 bei Bad Wünnenberg getötet
Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 44 bei Bad Wünnenberg (Kreis Paderborn) ist am frühen Samstagmorgen ein Autofahrer uns Leben gekommen.... mehr

Düsseldorf: NRW sieht Kunst in Kasinos als Kapitalanlage
Die umstrittene Versteigerung zweier Bilder von Andy Warhol aus dem Besitz des landeseigenen Kasinos Westspiel trifft auf die uneingeschränkte... mehr

NRW: Kuchenbasare ohne Kennzeichnungspflicht
Endgültige Entwarnung für ehrenamtliche Kuchenbäcker: Die Kennzeichungsvorschriften für Lebensmittel gelten nur für Lebensmittelunternehmen... mehr

Oerlinghausen: Dieb bringt Autoschlüssel in Oerlinghausen zurück
Manchmal schreibt das Leben die kuriosesten Geschichten. Eine davon hat jüngst ein Oerlinghauser aus dem Kreis Lippe erlebt und damit selbst... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik