Schrift

14.12.2012
18 OWL-Kommunen unterstützen Nordwestdeutsche Philharmonie
Neues Finanzierungskonzept

Herford (nw). Die Nordwestdeutsche Philharmonie (NWD) wird in den nächsten drei Jahren von 18 Kreisen und Kommunen in Ostwestfalen-Lippe finanziell unterstützt. Nach Mitteilung des NWD-Trägervereins hat als letztes Gremium der Rat der Stadt Bad Salzuflen dem neuen Finanzierungskonzept für das Orchester zugestimmt. Von 2013 bis 2015 werde sich der kommunale Anteil an der Gesamtfinanzierung auf rund 1,9 Millionen Euro pro Jahr belaufen. Zusätzlich müssen noch Drittmittel eingeworben werden.
      





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Herford
Marta Herford widmet neue Ausstellung den Brüdern Rasch
Tief in die Geschichte der Moderne taucht das Marta mit seiner neuen Ausstellung. Der Nachlass zweier unbekannter Architekten aus den späten 20er-Jahren wird zum Ausgangspunkt für eine Reise zu gestalterischen und sozialen Visionen des letzten Jahrhunderts. Junge Künstler spinnen diese Fäden auf ihre Weise weiter. mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Die Platzhirsche bei den Großtraktoren
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Sensation: Regionalligist SC Wiedenbrück besiegt Spitzenreiter Vik. Köln 3:2
Erwin Pelzig im Stadttheater
Erwin Pelzig im Stadttheater
Radfahrer bei Unfall verletzt
Radfahrer bei Unfall verletzt
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF


Anzeige
OWL
Bielefeld: Heute startet die 10. jobmesse bielefeld
Auf Tuchfühlung mit potenziellen Arbeitgebern gehen und im Gespräch die eigene Persönlichkeit vermarkten – das können Besucher am Samstag und Sonntag... mehr

Minden: Neue Demo gegen IS-Terror in Minden geplant
Einige Hundert Kurden wollen am Samstagmittag in Minden zu einem erneuten Protestzug gegen den IS-Terror starten.... mehr

Höxter: Starkstromleitungen sollen in OWL unter die Erde
Im Bundeswirtschaftsministerium wird an einer Gesetzesänderung gearbeitet, die die Verlegung von Starkstromleitungen ins Erdreich vereinfachen soll.... mehr

Bielefeld: Die rollende Bibliothek startet in OWL
"Bei der Bahnfahrt gibt es keine bessere Beschäftigungsmöglichkeit, als sich ein Buch zu schnappen", sagt Birgit Pauluschat... mehr

Herford: Auf den Spuren der Herforder Salafisten
Rund drei Monate ist es her, das Salafisten einen jesidischen Imbissbetreiber in Herford angriffen und verletzten... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik