Schrift

09.02.2013
Bielefeld / Berlin
Aylin Tezel erobert Berlinale
Schauspielerin aus OWL als beste Darstellerin nominiert

In guter Gesellschaft | FOTO: DPA

Bielefeld (jm). OWL erobert die Berlinale: Aylin Tezel (29), aus Bielefeld stammende Schauspielerin und "Tatort"-Kommissarin, darf auf gleich zwei begehrte Preise beim Filmfest hoffen. Tezel ist nominiert als beste Nachwuchsschauspielerin beim Deutschen Filmpreis und als beste Darstellerin beim Preis der Deutschen Filmkritik. Sie steht damit in der ersten Reihe der deutschen Schauspielerinnen und konkurriert mit Stars wie Nina Hoss und Martina Gedeck.

"Was für eine Ehre", schreibt Tezel, die in Bünde geboren und in Bielefeld-Sennestadt aufgewachsen ist, auf ihrer Facebook-Seite. Am Mittwoch hatte sie in Berlin schon den Askania-Award als bestes Nachwuchstalent erhalten. Der Berliner Morgenpost erzählte sie, die Berlinale bedeute für sie "den absoluten Ausnahmezustand".

Die Nominierung als beste Darstellerin verdankt die 29-Jährige ihren Auftritten in den Filmen "Am Himmel der Tag", "Drei Zimmer/ Küche/ Bad" und "Luks Glück". Die Konkurrenz ist hier aber gewaltig: Nominiert sind auch zwei große Damen des deutschen Kinos, Martina Gedeck ("Die Wand") und Nina Hoss ("Barbara"), dazu Alice Dwyer (mit Tezel in "Drei Zimmer/ Küche/ Bad", dazu "Ins Blaue").

Tezel: "Doppelt Daumen drücken"

Tezels Rolle in "Am Himmel der Tag" brachte ihr auch die Nominierung als die beste Nachwuchsschauspielerin beim Deutschen Filmpreis ein. Hier tritt sie gegen Lola Dockhorn ("Einer wie Bruno") und Paula Kroh ("Inklusion") an.

Beide Preise werden am kommenden Montag vergeben. "Also am 11. Februar doppelt Daumen drücken!", schreibt die Schauspielerin auf Facebook.

Fotostrecke
Bielefelderin Aylin Tezel mit "Askania Award 2013" ausgezeichnet
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (6 Fotos).






Anzeige
Weitere Nachrichten aus der Kultur
Osnabrück
Der überwachte Mensch
Osnabrück. Das vielleicht berühmteste Foto zum Tod des Terroristen Osama Bin Laden zeigt nicht den Getöteten, sondern den amerikanischen Präsidenten. Auf dem Bild aus dem "Situation Room" im Weißen... mehr

Berlin
Pepe Danquart: "Der Mensch wird gut geboren"
Berlin (KNA). Mit acht Jahren floh Yoram Fridman 1942 aus dem Warschauer Ghetto - und überlebte nur, weil er seine jüdische Herkunft verleugnete und sich als katholischer Waisenjunge durchschlug... mehr

Frankfurt
"The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" neu im Kino
Frankfurt (epd). Mit "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro" kommt nun der zweite Teil des Spinnenmann-Reboots von Marc Webb in die Kinos. Während in den Marvel-Comics ein erwachsener Spider-Man... mehr

Berlin
Botschafter der guten Laune
Berlin (dpa). Na ja, war nur so ein Wortspiel, hatte James Last noch im vergangenen Jahr erzählt, als er für "The Last Tour" angeblich zum letzten Mal auf Tournee ging... mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
FSV testet die chinesische U20-Nationalmannschaft
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
Familie, Freunde und Weggefährten nehmen Abschied von Ehrenbürger Gerd Wixforth
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
1000 Aramäer gedenken Völkermord mit Schweigemarsch
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Tödlicher Unfall bei Überholversuch
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
Deep Action - Abschluss eines Kooperationsprojekts
An der Bergkirchener Straße wird die Nordumgehung sichtbar
An der Bergkirchener Straße wird die Nordumgehung sichtbar


Anzeige
OWL
Minden: Autounfall mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten in Minden
Eine 68-jährige Ford-Fahrerin war mit ihrem 11-jährigen Kind unterwegs in Richtung Minden, Ortsteil Leteln. Sie fuhr aus bisher ungeklärten Gründen... mehr

Gütersloh: Doppelmord: Jens S. aus Verl bleibt in Haft
Jens S., der an Heiligabend ein Geschwisterpaar aus Gütersloh getötet haben soll, kommt nicht frei. Das Amtsgericht in Bielefeld hat am Donnerstag... mehr

Kirchlengern/Löhne: Herforder wird auf der A 30 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 30 ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 01.30 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Herford schwer verletzt worden. Er... mehr

Stemwede: Siebeneinhalb Jahre für Angriff mit Fleischspieß
Mit einem Fleischspieß hatte ein 57-jähriger Mann im vergangenen Jahr versucht, seine getrennt von ihm lebende Ehefrau in Stemwede zu töten. Jetzt... mehr

Aktion: Welttag des Buches: Unsere Lieblingsbücher
Am heutigen Mittwoch wird in der ganzen Welt der Tag des Buches gefeiert. Ja, er fällt auch gleichzeitig auf den Tag des Bieres... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik