Schrift

12.07.2013
Bielefeld
Neue Ausstellung im Bielefelder Fächermuseum
150 kostbare Accessoires sind bis Ende 2014 zu sehen

Bielefeld (nw). Fächer, die als Andenken von Reisen mitgebracht oder zu hohen Ereignissen verschenkt wurden, sind in einer neuen Ausstellung im Deutschen Fächermuseum in Bielefeld zu sehen. Unter dem Titel "Souvenirs im Halbrund" sind in dem bundesweit einzigen Museum dieser Art bis Ende 2014 etwa 150 der filigranen und kostbaren Accessoires zu sehen, die vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die 20er Jahre gefertigt wurden.

"Zur Erinnerung an ihre Bildungsreisen an die antiken Stätten gaben der Adel und das gehobene Bürgertum Fächer in Auftrag, die berühmte Bauwerke wie den Petersdom und das Kolosseum ebenso zeigten wie den Ausbruch des Vesuv", so Kurator David Ranftl.

Queen Victoria und der österreichische Kaiser Franz Joseph I. wurden anlässlich ihres Thronjubiläums mit Fächern beschenkt, auf denen ihr Konterfei zu sehen war. Autogrammjäger erfreuten sich an Fächern mit prominenten Unterschriften: So wurde zum Berliner Kongress von 1878 ein Fächer von allen Außenministern Europas signiert. Auch Reichskanzler Bismarck unterschrieb.

      



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Venedig/Gütersloh
Gütersloherin zeigt Film in Venedig
Venedig/Gütersloh. Dass ihr gleich ihre erste Filmhauptrolle ein Ticket zu den Filmfestspielen von Venedig bescheren würde, damit hatte Eva Maria Jost nicht gerechnet... mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
Polizei sucht Tankstellenräuber mit Überwachungsbildern
Polizei sucht Tankstellenräuber mit Überwachungsbildern
Die schönsten Bielefelder Schultüten
Die schönsten Bielefelder Schultüten
SC Herford torlos gegen tuS dornberg
SC Herford torlos gegen tuS dornberg
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Ringen: KSV Gütersloh verliert gegen Hohenlimburg II
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Tischtennis: Erstes Oberliga-Spiel der DJK Avenwedde endet in Niederlage
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2
Massenunfall mit 16 Verletzten auf der A2


Anzeige
OWL
Bielefeld: Überwachungsbilder sollen Tankstellenräuber überführen
Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bielefeld-Großdornberg am Montag, 25. August, sucht die Polizei den Täter nun mit Bildern aus einer... mehr

Detmold/Paderborn: Vermisste 16-Jährige zurück bei ihren Eltern
Die über zwei Wochen vermisste 16-Jährige Michelle S. ist wolbehalten wieder aufgetaucht. Die Polizei hatte öffentlich mit einem Foto nach ihr gesucht... mehr

Herford: Toter in JVA Herford entdeckt
Ein 21 Jahre alter Häftling ist von Bediensteten der Justizvollzugsanstalt (JVA) Herford tot in seiner Zelle aufgefunden worden. Die JVA schließt nach... mehr

Bielefeld: Grüne in OWL wollen Putin nicht verdammen
Angesichts der großen Krisenherde in der Welt sind auch die Grünen in Ostwestfalen-Lippe in großer Sorge. Sie erinnern an die Ziele der... mehr

Herford/Minden: "Richter Gaspedal" als Kläger
Helmut Knöner war jahrzehntelang Richter am Herforder Amtsgericht. Bundesweit hat er es als "Richter Gaspedal" in die Schlagzeilen geschafft... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik