Schrift

12.07.2013
Halle
Elton John sagt Konzerte ab
Weltstar hofft nach seiner Blinddarm-OP ab September wieder zu touren

Muss operiert werden | FOTO: DPA

Halle/London (dpa/krü). Popstar Elton John (66) muss wegen einer Entzündung am Blinddarm operiert werden. Derzeit nehme er ein Antibiotikum, die Operation werde vermutlich in den kommenden Wochen stattfinden, teilte der Sänger auf seiner Internetseite mit. Er hatte während seiner Europa-Tour Schmerzen bekommen und bereits Konzerte in Mainz und Halle/Westfalen abgesagt. Nach wie vor behalten die Tickets für ein Konzert im Gerry Weber Stadion in Halle ihre Gültigkeit, könnten aber auch an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, teilte der Haller Veranstalter gestern mit.

Elton John hoffe, immerhin die für September angekündigten Konzerte wie geplant spielen zu können.
Trotz der Erkrankung hatte John laut seinem Management in der vergangenen Woche noch drei ausverkaufte Konzerte bestritten, bevor nach verschiedenen Screenings und Blutuntersuchungen ein Blinddarmabszess verbunden mit Blinddarmentzündung diagnostiziert wurde. Der operative Eingriff wird in Großbritannien erfolgen, sobald die Ärzte sicher sein können, dass der Entzündungsherd am Blinddarm ausreichend reduziert werden konnte.

Elton John, der jährlich bis zu 120 Konzerte weltweit spielt, musste alle unmittelbar anstehenden Konzerte seiner Europatournee bis auf weiteres abzusetzen. Dies schließt auch sein ausverkauftes Eröffnungskonzert beim Stimmenfestival in Lörrach (17.Juli) sowie seinen Auftritt beim British Summer Time Festival im Londoner Hyde Park ein.

Elton Johns Sprecher bestätigte, dass der Sänger nicht weiter auf Tournee gehen kann, bis er sich vollständig von seinem Eingriff und der Blinddarmentzündung erholt hat. Er fügte hinzu: "Elton John ist unglaublich enttäuscht, die anstehenden Konzerte verschieben zu müssen. Dass er trotz der Erkrankung noch drei Konzerte mit nahezu übermenschlichen Kräften spielte, zeigt, wie sehr ihm seine europäischen Fans am Herzen liegen."
      



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Ausstellung im Marta: Clemens Krauss trägt gern dick auf
Herford. Durch einen dunklen Kanal führt der Weg in die zentralen Kabinette der neuen Marta-Ausstellung in den Lippold-Galerien. Dort ist seit Sonntag die Einzelausstellung "Es ist Zeit" des... mehr




Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus OWL
Dorfolympiade Oberbauerschaft
Dorfolympiade Oberbauerschaft
120 Jahre Kreuzkirche
120 Jahre Kreuzkirche
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Bauernmarkt auf dem Hof Hagenlüke
Modellflugtag in Hembsen
Modellflugtag in Hembsen
142. Krellfest in Siemshof
142. Krellfest in Siemshof
Polizei sucht Tankstellenräuber mit Überwachungsbildern
Polizei sucht Tankstellenräuber mit Überwachungsbildern


Anzeige
OWL
Halle: Benefiz-Golfturnier in Halle hilft Kindern in Afrika
Wenn es um den guten Zweck und arme Kinder in Tansania geht, dann lassen sich die Prominenten nicht zweimal bitten. Zum inzwischen siebten Mal... mehr

Bielefeld: NW-Leser befragen Britta Haßelmann
Die erfolgreiche Premiere bedingt die Fortsetzung der digitalen Bürgersprechstunde: Am Dienstag, 2. September stellt sich die Bielefelder Grünen... mehr

OWL: Ostwestfalen-Lippe verliert knapp 1.000 Einwohner
Die Einwohnerzahl in der Region ist im vergangenen Jahr leicht gesunken. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lebten 2013 in Ostwestfalen-Lippe... mehr

Bielefeld: Graffiti-Sprayer beseitigen Schaden in Bielefeld
Reuige Straftäter: Zwei Jugendliche, die im August in einem Parkhaus an der Bielefelder Renteistrasse verbotenerweise Graffiti gesprüht hatten... mehr

Bielefeld: Überwachungsbilder sollen Tankstellenräuber überführen
Nach dem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bielefeld-Großdornberg am Montag, 25. August, sucht die Polizei den Täter nun mit Bildern aus einer... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik