Schrift

12.11.2012
Verkehrsunfallflucht - Kennzeichen blieb am Unfallort zurück

32120 Hiddenhausen (ots) - (mal) Am Sonntagmorgen, gegen 06.00
Uhr, befuhr ein 28-Jähriger aus Hiddenhausen mit seinem PKW Seat die
Straße "Alter Kirchweg". Beim Abbiegen nach rechts in die Waldstraße
kam er von Straße ab und schleuderte über einen Bordstein in einen
Zaun und eine Hecke des angrenzenden Grundstücks. Anschließend
entfernte sich der Unfallfahrer von der Unfallstelle. Gegen 09.20 Uhr
wurde der Unfall der Polizei gemeldet. Am Unfallort fanden die
Beamten ein amtliches Kennzeichen, so dass der Halter des
Unfallfahrzeugs schnell ermittelt war. Der Halter wurde aufgesucht.
Er gab an, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und
Fahrbahnnässe von der Straße abgekommen zu sein. Er habe sich von der
Unfallstelle entfernt, weil er alkoholisiert gewesen sei. Ihm wurde
aufgrund richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen. Sein
Führerschein wurde sichergestellt. Der entstandene Sachschaden dürfte
ca. 2 000 Euro betragen.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik