Schrift

30.01.2013
Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Paderborn (ots) - (mb) Am Mittwochmorgen sind drei
Fahrzeuginsassen bei einem Verkehrsunfall im dichten Berufsverkehr
auf der Salzkottener Straße (B1) teils schwer verletzt worden.

Eine 20-jährige Corsafahrerin fuhr gegen 07:15 Uhr auf der B 1 von
Salzkotten in Richtung Paderborn. In Höhe der A 33 hatte sich ein
Rückstau gebildet, so dass ein vor dem Opel fahrender Lieferwagen
anhalten musste. Die junge Autofahrerin bemerkte das Stauende zu spät
und fuhr auf den Transporter auf. Dabei zog sie sich selbst schwere
Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht werden. Der Lieferwagenfahrer (43) sowie sein Beifahrer (45)
erlitten leichte Verletzungen. Sie konnten selbständig zur
Untersuchung ins Krankenhaus fahren.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222



Schrift



Anzeige

Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik