Schrift

22.03.2013
Sachverständiger untersucht Brandstelle

Paderborn (ots) - (mb) Nach dem Brand eines Wohnhauses an der
Driburger Straße hat die Polizei zur den Ursachenermittlungen einen
Sachverständigen hinzugezogen. Die Untersuchungen sind noch nicht
abgeschlossen. Das gesamte Haus ist nach dem am Donnerstagmorgen
ausgebrochenen Feuer nicht mehr bewohnbar. Den Sachschaden schätzt
die Polizei auf rund 100.000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222


Schrift



Anzeige

Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik