Schrift

15.07.2013
Alkoholisierter Radler kämpft mit der Schwerkraft

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld Mitte - Ein alkoholisierter
Radfahrer kippte am Sonntag, 14.07.2013, vor der Augen von Polizisten
mit seinem Rad um, weil er sich bei verlangsamter Geschwindigkeit
nicht mehr auf dem Rad halten konnte. Gegen 2.40 Uhr kam einer
Streifenwagenbesatzung auf der August-Bebel-Straße ein Radfahrer ohne
Beleuchtung entgegen. Als er von den Polizisten angesprochen wurde,
verlangsamte er seine Fahrt und stürzte dann seitlich auf den Gehweg,
blieb aber unverletzt. Der 35-jährige Bielefelder sprach sehr
verwaschen und torkelte, woraufhin ihm ein Alkoholtest angeboten
wurde. Dieser verlief deutlich positiv. Ihm wurde eine Blutprobe
entnommen. Das Führen von Fahrzeugen wurde ihm bis zur Ausnüchterung
untersagt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Trunkenheit im
Straßenverkehr erstattet.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Kurt-Schumacher-Str. 46

33615 Bielefeld

Leitungsstab Pressestelle
Telefon: 0521/545-3020, -3022, -3023
Fax: 0521/545-3025
E-Mail: pressestelle@polizei-bielefeld.de


Schrift



Anzeige

Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik