Schrift

04.02.2011
Wechsel bei Dr. Oetker
Andreas Unruhe zieht in Geschäftführung ein

Kommt in die Zentrale

Bielefeld (nw). Umbau in der Lebensmittelsparte der Oetker-Gruppe: Zum 1. April wechselt Andreas Unruhe, bisher Geschäftsführer Verwaltung, Finanzen und Produktion von der niederländischen Oetker-Tochter , in die Geschäftsführung der Dr. Oetker GmbH in Bielefeld. Dort ist Unruhe verantwortlich für die Ressorts Controlling, Einkauf, IT und Versicherungen. Darüberhinaus übernimmt er die Coaching-Funktion für den Dr. Oetker Food Service.

Zeitgleich wird Ralf Blomeier, Geschäftsführer Personal und Organisation und Coach für die Region Ost, zusätzlich verantwortlich für das Ressort Logistik. Peter Schmidt, Hauptabteilungsleiter Controlling, ist zum Prokuristen im Dr. Oetker Verlag ernannt worden. Die Neubesetzungen war durch den plötzlichen Tod des bisherigen Geschäftsführers Ernst-Peter Jünger im Dezember 2011 erforderlich geworden.
     




Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Harsewinkel
Claas nimmt nordamerikanischen Markt für Großtraktoren ins Visier
Seit Jahrzehnten ist der Harsewinkler Landtechnikkonzern Claas mit diversen Maschinen auf dem nordamerikanischen Markt vertreten. Doch nun nimmt das Unternehmen dort ein besonderes Marktsegment ins Visier. mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Volkswirte erwarten verhaltene Entwicklung am Arbeitsmarkt
Nürnberg - Der Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Monaten verhalten entwickeln. Im Oktober sei die... mehr

Anleger gehen auf Nummer sicher: Dax fällt unter 9000 Punkte
Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach drei Tagen mit teils kräftigen Gewinnen vor dem Wochenende Kasse gemacht. Sie setzen... mehr

Flughafen Hahn rechnet mit Millionen-Minus
Hahn - Am Flughafen Hahn wird für das Gesamtjahr 2014 mit weniger Verlusten gerechnet als ursprünglich erwartet. "Wir könnten bei 18 Millionen Euro... mehr

Bericht: Britische Lloyds-Bank schließt 200 Filialen
London - Die britische Großbank Lloyds schließt dem Sender Sky News zufolge 200 ihrer Filialen in Großbritannien. Die Pläne würden am Dienstag mit den... mehr

Neuer Karstadt-Chef schließt Häuser und will durchgreifen
Essen - Standortschließungen und Einsparungen beim Personal: Der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl will den Warenhauskonzern mit harter Hand sanieren... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik