Schrift

10.11.2012
Vlotho: Bevo streicht 60 Stellen

Vlotho. Das Vlothoer Unternehmen Bevo, ein Großhandel für Leitungssysteme, will bis Ende 2013 rund 60 Mitarbeiter entlassen. Der Exteraner Standort solle zugunsten eines Logistik-Zentrums in den Niederlanden verkleinert werden.

Der Schritt wurde den Mitarbeitern schriftlich und in Betriebsversammlungen mitgeteilt. Die Vlothoer Geschäftsführung des Unternehmens, das 1984 in Herford gegründet wurde und jetzt Teil der niederländischen Mega Group Trade ist, war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Erst 2011 war der Firmensitz um etwa 7.000 Quadratmeter erweitert worden.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Essen/Minden
Städte ohne Kaufhaus
Essen/Minden. Eigentlich wollte der Karstadt-Aufsichtsrat morgen über ein Sanierungskonzept beraten. Doch die Sitzung wurde erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax fällt leicht zurück
Frankfurt/Main - Der Dax hat nach seiner zweitägigen Erholungsphase am Mittwoch wieder leicht nachgegeben. Vor dem am Abend anstehenden... mehr

Merkel verlangt wirksame Regeln für "Schattenbanken"
Lindau - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat weltweit wirksame Regeln für die sogenannten Schattenbanken verlangt. Damit sind zum Beispiel... mehr

Russland-Krise setzt Brauereigiganten Carlsberg zu.
Amsterdam/Kopenhagen - Die großen Bierbrauer spüren das rückläufige Russland-Geschäft. Den dänischen Carlsberg-Konzern... mehr

RTL Group präsentiert Halbjahres-Bilanz
Luxemburg - Die RTL Group stellt heute ihre Bilanz für das erste Halbjahr vor. Marktbeobachter rechnen mit durchwachsenen Zahlen des Fernsehkonzerns.... mehr

BayernLB präsentiert Halbjahresbilanz
München - In den ersten drei Monaten des Jahres hat die BayernLB mehr Geld verdient. Am Donnerstag wird die Landesbank erklären... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik