Schrift

10.11.2012
Vlotho: Bevo streicht 60 Stellen

Vlotho. Das Vlothoer Unternehmen Bevo, ein Großhandel für Leitungssysteme, will bis Ende 2013 rund 60 Mitarbeiter entlassen. Der Exteraner Standort solle zugunsten eines Logistik-Zentrums in den Niederlanden verkleinert werden.

Der Schritt wurde den Mitarbeitern schriftlich und in Betriebsversammlungen mitgeteilt. Die Vlothoer Geschäftsführung des Unternehmens, das 1984 in Herford gegründet wurde und jetzt Teil der niederländischen Mega Group Trade ist, war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.


Erst 2011 war der Firmensitz um etwa 7.000 Quadratmeter erweitert worden.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Essen
Middelhoffs Anwälte legen Haftbeschwerde ein
Die Anwälte von Thomas Middelhoff haben Haftbeschwerde gegen die Untersuchungshaft des früheren Topmanagers eingereicht. mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax legt neunten Tag in Folge zu
Frankfurt/Main - Die weltweite Hochstimmung an den Börsen zieht den Dax nach oben. Der deutsche Leitindex stieg am Dienstag den neunten Tag in Folge... mehr

GDL will an Weihnachtsfeiertagen auf keinen Fall streiken
Frankfurt/Main - Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer einen Streik über die Weihnachtsfeiertage... mehr

US-Wirtschaft wächst überraschend stark
Washington - Die US-Wirtschaft wächst schneller als zunächst angenommen. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufs Jahr... mehr

OECD: Eurozone bleibt Sorgenkind
Wiesbaden/Paris - Die Eurozone bleibt nach Einschätzung der OECD das Sorgenkind der Weltwirtschaft. Und darunter leiden auch die Aussichten für die... mehr

Hängepartie bei Burger King - Bericht über weitere Mängel in Filialen
München - Die Hängepartie für die Beschäftigten des Burger King-Partners Yi-Ko geht weiter: Nach der Schließung der gekündigten Franchise-Restaurants... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik