Schrift

14.12.2012
Beckhoff wächst 2012 nicht
Solar-Krise trifft auch das Familienunternehmen

Verl (jahu/NW). Getragen vom Boom der regenerativen Energien ist das Verler Unternehmen Beckhoff Automation GmbH im Kreis Gütersloh in den vergangenen zwei Jahren etwa 100 Prozent gewachsen. Doch die Krise der Solarmaschinen- und Windanlagenbauer trifft auch das Familienunternehmen. "Wir werden in diesem Jahr voraussichtlich kein Wachstum ausweisen", sagte Geschäftsführer Hans Beckhoff in einem Interview im firmeneigenen Magazin "PC Control". Dies hänge noch ein wenig von den Zahlen im vierten Quartal 2012 ab.

2011 hätten die regenerativen Energien 20 Prozent zum Gesamtumsatz beigetragen, heute sei es ein kleinerer einstelliger Bereich, sagte Beckhoff ohne konkrete Zahlen zu nennen. Sollten die Rahmenbedingungen der Weltwirtschaft weiterhin positiv bleiben, hat Hans Beckhoff das Ziel, das sein Unternehmen in 2013 um 15 Prozent wächst.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Essen
Middelhoffs Anwälte legen Haftbeschwerde ein
Die Anwälte von Thomas Middelhoff haben Haftbeschwerde gegen die Untersuchungshaft des früheren Topmanagers eingereicht. mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax legt neunten Tag in Folge zu
Frankfurt/Main - Die weltweite Hochstimmung an den Börsen zieht den Dax nach oben. Der deutsche Leitindex stieg am Dienstag den neunten Tag in Folge... mehr

GDL will an Weihnachtsfeiertagen auf keinen Fall streiken
Frankfurt/Main - Im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn hat die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer einen Streik über die Weihnachtsfeiertage... mehr

US-Wirtschaft wächst überraschend stark
Washington - Die US-Wirtschaft wächst schneller als zunächst angenommen. Im dritten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufs Jahr... mehr

OECD: Eurozone bleibt Sorgenkind
Wiesbaden/Paris - Die Eurozone bleibt nach Einschätzung der OECD das Sorgenkind der Weltwirtschaft. Und darunter leiden auch die Aussichten für die... mehr

Hängepartie bei Burger King - Bericht über weitere Mängel in Filialen
München - Die Hängepartie für die Beschäftigten des Burger King-Partners Yi-Ko geht weiter: Nach der Schließung der gekündigten Franchise-Restaurants... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik