Schrift

14.12.2012
Credit Suisse zieht sich aus Bielefeld zurück
Filialen werden zusammengelegt

Bielefeld (sch). Die Credit Suisse legt Filialen zusammen. Davon betroffen ist auch die Niederlassung in Bielefeld, der ostwestfälische Markt soll künftig von Hannover aus betreut werden, heißt es aus Unternehmenskreisen. Mit der Straffung verbunden sind auch Personalreduzierungen. Genauere Angaben zu den Auswirkungen auf Bielefeld mochte Credit Suisse nicht machen. Weitere betroffene Standorte sind Köln/Düsseldorf und Stuttgart.
      





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Bürger zahlen hohen Preis für Haushaltssanierung
Kämmerer Karl-Heinz Kuhl-mann ist zuversichtlich: "Die Pflicht zur Erstellung eines Sanierungsplans für unsere Stadt hat uns geholfen." Tiefe Einschnitte haben die Bürger von Porta Westfalica seit 2012 zu verkraften. So werden Schulstandorte und Sportstätten geschlossen sowie die Ausgaben für Stadtbücherei und Musikschule gedeckelt. Zudem werden die Ausgaben im Bereich Jugendhilfe jedes Jahr um 500.000 Euro heruntergefahren. Statt ursprünglich rund 10 Millionen hat die Stadt aktuell 4,4 Millionen Euro Schulden. mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Fed hält an behutsamer Zinspolitik fest
Washington - Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) will ihre Anleihekäufe zur Stützung der Konjunktur im kommenden Monat beenden... mehr

Dax im Plus: Hoffnung auf weiter lockere US-Geldpolitik
Frankfurt/Main - In der Hoffnung auf eine weiterhin lockere US-Geldpolitik haben die deutschen Aktienindizes am Mittwoch fester geschlossen. Der Dax... mehr

Mieses Smartphone-Geschäft bringt Sony in Schwierigkeiten
Tokio - Sony hat eine neue Baustelle. Kaum trägt die jahrelange Sanierung der Elektronik-Sparte Früchte... mehr

Börsengang: Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen
Berlin - Der Online-Modehändler Zalando will bei seinem Börsengang bis zu 633 Millionen Euro einnehmen. Die Preisspanne für die Aktien wurde auf 18... mehr

Berlin weiter gegen staatliche Wachstumshilfen
Berlin - Deutschland stemmt sich im Kreis der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) weiter gegen Konjunkturspritzen auf Pump und wirbt für... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik