Schrift

01.03.2013
Gütersloh
Bertelsmann bringt E-Book-Reader raus
Angriff auf Amazon

Auch gut im Dunkeln | FOTO: TELEKOM

Gütersloh (dpa). Gemeinsam mit mehreren Großbuchhändlern und der Deutschen Telekom bringt Bertelsmann einen E-Book-Reader auf den Markt. Das Sechs-Zoll-Gerät namens Tolino Shine mit Touchsteuerung und zuschaltbarer wie stufenlos regelbarer Displaybeleuchtung löst mit 1024 mal 758 Bildpunkten auf, wie die Unternehmen mitteilen.

Vom 4 Gigabyte (GB) großen Speicher stehen 2 GB zum Speichern von E-Books zur Verfügung. Der Tolino bietet aber auch eine Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten und WLAN.

Info
Fakten zum Download

Zum Kaufen, Herunterladen und Verwalten von Büchern können die Hotspots der Deutschen Telekom kostenlos genutzt werden. Gekaufte Bücher stehen automatisch im Online-Speicher Telekom Cloud mit 25 GB Gratisspeicherplatz zur Verfügung. Der angeschlossene Gemeinschaftsshop von Thalia, Bertelsmann-Club, Hugendubel und Weltbild soll zum Start 300 000 E-Books im Angebot haben.

Der 183 Gramm schwere Tolino unterstützt die Formate EPUB, PDT sowie TXT und soll ab dem 7. März für knapp 100 Euro bei allen Partnern verkauft werden.

Vergleichbare E-Book-Reader mit LED-Displaybeleuchtung sind zum Beispiel der Kobo Glo, der Bokeen HD Frontlight oder Amazon Paperwhite. Im Gegensatz zu Tablets mit aktivem LCD-Display benötigt das elektronische Papier im E-Book-Reader immer nur kurz zum Umblättern Strom. Außerdem ist E-Papier ähnlich kontrastreich wie bedrucktes Papier und zum Beispiel auch im Sonnenlicht gut ablesbar.

Da es aber anders als LCD-Displays nicht im Dunkeln leuchtet, integrieren immer mehr Hersteller eine LED-Beleuchtung in E-Book-Reader.

Fotostrecke
Gütersloh: Bertelsmann bringt E-Book-Reader raus
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (9 Fotos).






Anzeige
Weitere Nachrichten aus der regionalen Wirtschaft
Bielefeld
Internetspiele-Produzent Zynga verlässt Bielefeld
Bielefeld (rtr). Die kriselnde Internetspiele-Schmiede Zynga hat sich aus Deutschland zurückgezogen. Die US-Firma habe nun auch ihr Entwicklerstudio in Bielefeld geschlossen... mehr

Streit um lukrative Alt-Sparverträge
Bielefeld/Ulm. Das noch ausstehende Urteil des Landgerichts Ulm könnte Signalwirkung für die gesamte Finanzbranche haben: Die Sparkasse Ulm hat angesichts von Niedrigzinsen versucht... mehr

Böllhoff verbindet die Welt
Bielefeld. Wenn ein Flugzeug durch die Wolken düst, hält Böllhoff es in der Luft. Wenn Gas durch die Nordstream-Pipeline rauscht, sorgt Böllhoff dafür, dass die Leitung nicht bricht... mehr

Bielefeld
Alfred Oetker soll im Beirat aufsteigen
Bielefeld. Der jahrelange Familienzwist um die künftige Führung des Oetker-Konzerns, den derzeit Richard Oetker (63) leitet, ist noch nicht beigelegt. Ende März sollen Vertreter der Familienstämme bei... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax schließt nach turbulentem Handelsverlauf kaum verändert
Frankfurt/Main - Hin- und hergerissen zwischen guten Konjunkturdaten und wieder verstärkten Sorgen über die Ukraine-Krise hat der Dax am Donnerstag... mehr

Rückrufe und Opel machen General Motors zu schaffen
Detroit - Das Rückruf-Debakel der vergangenen Monate und die teure Sanierung von Opel haben ein großes Loch in die Bilanz von General Motors gerissen.... mehr

Deutsche Wirtschaft trotzt Ukraine-Krise
München - Die große Zuversicht deutscher Firmen untermauert die Hoffnung auf ein deutliches Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Der Krise in der... mehr

Smartphone-Werbung beflügelt Facebook
Menlo Park - Facebook kann neben neuen Mitgliedern auch immer mehr Werbekunden gewinnen. Besonders stark legten im ersten Quartal Werbeeinnahmen auf... mehr

Starke iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
Cupertino - Apple entzückt die Anleger mit einem iPhone-Boom. Auch im traditionell ruhigen Quartal nach Weihnachten kam ein Gewinn von 10... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik