Schrift

27.03.2013
Bielefeld/Osnabrück
Oetker verschmäht Käfigeier
Eier aus alternativer Haltung

Osnabrück. Deutsche Lebensmittelfirmen verwenden noch zu fast einem Drittel Eier aus Käfighaltung für die Herstellung ihrer Produkte. Das geht laut NOZ aus einer Umfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor.

Demnach setzen 19 von 53 Großunternehmen für die Produktion von Backwaren, Fertiggerichten, Soßen oder Eis auf Käfigeier. Dr. Oetker, Coppenrath und Wiese, Bahlsen oder Aldi Süd nutzten bereits Eier aus alternativer Haltung.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Deutsche Bank feiert den 100. Geburtstag des Kreditinstituts in Bielefeld
Bielefeld. Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen brachte es auf den Punkt: "Wer in der Bankenwelt was auf sich hält, der macht sein Geld in Bielefeld... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren
Wiesbaden - Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im... mehr

Bahn kann ICE-Achsen endlich austauschen
Berlin - Die Bahn kann endlich neue Achsen in ihre Hochgeschwindigkeitszüge vom Typ ICE 3 einbauen. Das Eisenbahnbundesamt habe die Bauteile... mehr

Börsianer wegen japanischer Geldflut in Kauflaune
Frankfurt/Main - Die gelockerte Geldpolitik in Japan hat den deutschen Aktienmarkt kräftig beflügelt. Der Dax übersprang am Mittag die Marke von 9300... mehr

Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an
Moskau - Unter dem Druck der Ukraine-Krise und sinkender Ölpreise hat Russland den Leitzins um 1,5 Prozentpunkte auf 9... mehr

Goldpreis fällt auf Vierjahrestief
Frankfurt/Main - Ein starker Dollar und gute Konjunkturaussichten in den USA schicken den Goldpreis auf Talfahrt. Der Preis für das Edelmetall ist am... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik