Schrift

27.03.2013
Bielefeld/Osnabrück
Oetker verschmäht Käfigeier
Eier aus alternativer Haltung

Osnabrück. Deutsche Lebensmittelfirmen verwenden noch zu fast einem Drittel Eier aus Käfighaltung für die Herstellung ihrer Produkte. Das geht laut NOZ aus einer Umfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor.

Demnach setzen 19 von 53 Großunternehmen für die Produktion von Backwaren, Fertiggerichten, Soßen oder Eis auf Käfigeier. Dr. Oetker, Coppenrath und Wiese, Bahlsen oder Aldi Süd nutzten bereits Eier aus alternativer Haltung.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Minden
Wago investiert in Minden
Minden (mt). Mit der Grundsteinlegung für die neue Unternehmenszentrale bekennt sich die Wago-Gruppe zum Standort Minden. Rund 25 Millionen Euro investiert das Familienunternehmen in ein Kunden- und... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Bahn macht Lokführern neues Angebot
Berlin/Frankfurt - Mit einem neuen Angebot will die Deutsche Bahn weitere Streiks der Lokführer im letzten Moment noch abwenden. Unmittelbar vor der... mehr

Dax nach enttäuschenden Konjunkturdaten wieder unter Druck
Frankfurt/Main - Der Dax ist nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus Europa und den USA wieder unter Druck geraten. Zwischenzeitliche Gewinne konnte... mehr

EU-Kommission: Beihilfen für Nürburgring waren unzulässig
Brüssel/Mainz - Brüssel stuft staatliche Subventionen für den Nürburgring und den Flughafen Zweibrücken als ungerechtfertigt ein. Für den Verkauf der... mehr

Zalando-Aktie tritt am ersten Börsentag auf der Stelle
Frankfurt/Main - Keine Kursgewinne für Zalando: Die Aktie des Online-Händlers ist an ihrem ersten Börsentag exakt auf dem Ausgabepreis von 21... mehr

Merkel warnt vor Wiederaufflammen der Euro-Krise
Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vor einer Rückkehr der Euro-Krise gewarnt. "Ein Wiederaufflammen der Euro-Krise wäre in der... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik