Schrift

26.03.2013
"Shades of Grey"-Erfolgsbücher stützen Bertelsmann-Gewinn

Gute Laune | FOTO: RAIMUND VORNBÄUMEN

Gütersloh (dpa). Dank der Fesselsex-Bücher der "Shades of Grey"-Reihe hat Europas größter Medienkonzern Bertelsmann 2012 seinen Gewinn auf Vorjahresniveau gehalten. Die Erotikromane des amerikanischen Buchverlags Random House leisteten einen großen Beitrag zum Konzernergebnis, das unter dem Strich mit 619 Millionen Euro knapp über dem Vorjahreswert (612 Mio. Euro) lag. Das sagte Vorstandschef Thomas Rabe bei der Bilanzvorlage am Dienstag in Berlin.

Das operative Ergebnis (EBIT) aus fortgeführten Aktivitäten blieb mit 1,735 Milliarden Euro unter dem Vorjahreswert von 1,755 Millionen, alle Sparten außer Random House entwickelten sich beim operativen Ergebnis schwächer. Der Umsatz von Bertelsmann (RTL, Gruner + Jahr) wuchs um 5 Prozent auf 16,06 Milliarden Euro.

Rabe will noch im laufenden Geschäftsjahr die Ernte des Konzernumbaus einfahren: "Sowohl der angestrebte Zusammenschluss im Buchverlagsgeschäft als auch die BMG-Übernahme werden zu deutlichen Umsatzzuwächsen führen, sobald die kartellrechtlichen Genehmigungen vorliegen." Rabe sagte: "Nach der Trennung von wachstumsschwachen Geschäften und einem entsprechenden Umsatzrückgang in den vergangenen Jahren ist Bertelsmann wieder auf dem Wachstumspfad."

Fotostrecke
Bertelsmann-Bilanz PK in Berlin - Konzern-Chef Thomas Rabe mit Fotograf Jim Rakete
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (64 Fotos).





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
IHK mit neuem Präsidenten: Meier-Scheuven gewählt
Bielefeld (mika). Wolf D. Meier-Scheuven, geschäftsführender Gesellschafter des Bielefelder Kompressorenherstellers Boge (650 Mitarbeiter), ist neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
GDL und Bahn attackieren sich gegenseitig - Zugverkehr normalisiert
Berlin - Im festgefahrenen Tarifstreit zwischen der Lokführer-Gewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn haben sich die Konfliktparteien gegenseitig die... mehr

Dax mit moderatem Gewinn - Hoffnungen auf EZB-Lockerung stützen
Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat in der Hoffnung auf weitere geldpolitische Impulse am Dienstagnachmittag moderate Kursgewinne verbucht.... mehr

Fahrdienst Uber will trotz Verbots in Deutschland weitermachen
Berlin - Der umstrittene Fahrdienst Uber steuert in Deutschland auf eine offene Konfrontation mit dem Taxigewerbe und Behörden zu. Trotz eines... mehr

Griechenland informiert Geldgeber über Sparfortschritte
Athen/Paris - Das schuldengeplagte Griechenland und die Geldgeber-Kontrolleure der Troika haben am Dienstag in Paris dreitägige Gespräche über die... mehr

Fernbusse profitieren von Lokführer-Streiks
Berlin - Fernbus-Linien profitieren nach Einschätzung der Betreiber derzeit stark von der Verunsicherung bei Bahnfahrern und Fluggästen. Das... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik