Schrift

26.03.2013
"Shades of Grey"-Erfolgsbücher stützen Bertelsmann-Gewinn

Gute Laune | FOTO: RAIMUND VORNBÄUMEN

Gütersloh (dpa). Dank der Fesselsex-Bücher der "Shades of Grey"-Reihe hat Europas größter Medienkonzern Bertelsmann 2012 seinen Gewinn auf Vorjahresniveau gehalten. Die Erotikromane des amerikanischen Buchverlags Random House leisteten einen großen Beitrag zum Konzernergebnis, das unter dem Strich mit 619 Millionen Euro knapp über dem Vorjahreswert (612 Mio. Euro) lag. Das sagte Vorstandschef Thomas Rabe bei der Bilanzvorlage am Dienstag in Berlin.

Das operative Ergebnis (EBIT) aus fortgeführten Aktivitäten blieb mit 1,735 Milliarden Euro unter dem Vorjahreswert von 1,755 Millionen, alle Sparten außer Random House entwickelten sich beim operativen Ergebnis schwächer. Der Umsatz von Bertelsmann (RTL, Gruner + Jahr) wuchs um 5 Prozent auf 16,06 Milliarden Euro.

Rabe will noch im laufenden Geschäftsjahr die Ernte des Konzernumbaus einfahren: "Sowohl der angestrebte Zusammenschluss im Buchverlagsgeschäft als auch die BMG-Übernahme werden zu deutlichen Umsatzzuwächsen führen, sobald die kartellrechtlichen Genehmigungen vorliegen." Rabe sagte: "Nach der Trennung von wachstumsschwachen Geschäften und einem entsprechenden Umsatzrückgang in den vergangenen Jahren ist Bertelsmann wieder auf dem Wachstumspfad."

Fotostrecke
Bertelsmann-Bilanz PK in Berlin - Konzern-Chef Thomas Rabe mit Fotograf Jim Rakete
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (64 Fotos).





Anzeige
Weitere Nachrichten aus der regionalen Wirtschaft
Bielefeld
Internetspiele-Produzent Zynga verlässt Bielefeld
Bielefeld (rtr). Die kriselnde Internetspiele-Schmiede Zynga hat sich aus Deutschland zurückgezogen. Die US-Firma habe nun auch ihr Entwicklerstudio in Bielefeld geschlossen... mehr

Streit um lukrative Alt-Sparverträge
Bielefeld/Ulm. Das noch ausstehende Urteil des Landgerichts Ulm könnte Signalwirkung für die gesamte Finanzbranche haben: Die Sparkasse Ulm hat angesichts von Niedrigzinsen versucht... mehr

Böllhoff verbindet die Welt
Bielefeld. Wenn ein Flugzeug durch die Wolken düst, hält Böllhoff es in der Luft. Wenn Gas durch die Nordstream-Pipeline rauscht, sorgt Böllhoff dafür, dass die Leitung nicht bricht... mehr

Bielefeld
Alfred Oetker soll im Beirat aufsteigen
Bielefeld. Der jahrelange Familienzwist um die künftige Führung des Oetker-Konzerns, den derzeit Richard Oetker (63) leitet, ist noch nicht beigelegt. Ende März sollen Vertreter der Familienstämme bei... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax schließt nach turbulentem Handelsverlauf kaum verändert
Frankfurt/Main - Hin- und hergerissen zwischen guten Konjunkturdaten und wieder verstärkten Sorgen über die Ukraine-Krise hat der Dax am Donnerstag... mehr

Rückrufe und Opel machen General Motors zu schaffen
Detroit - Das Rückruf-Debakel der vergangenen Monate und die teure Sanierung von Opel haben ein großes Loch in die Bilanz von General Motors gerissen.... mehr

Deutsche Wirtschaft trotzt Ukraine-Krise
München - Die große Zuversicht deutscher Firmen untermauert die Hoffnung auf ein deutliches Wirtschaftswachstum in diesem Jahr. Der Krise in der... mehr

Smartphone-Werbung beflügelt Facebook
Menlo Park - Facebook kann neben neuen Mitgliedern auch immer mehr Werbekunden gewinnen. Besonders stark legten im ersten Quartal Werbeeinnahmen auf... mehr

Starke iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
Cupertino - Apple entzückt die Anleger mit einem iPhone-Boom. Auch im traditionell ruhigen Quartal nach Weihnachten kam ein Gewinn von 10... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik