Schrift

26.03.2013
Kalletaler Firma Meyra meldet Insolvenz an
Rollstuhlhersteller beschäftigt 500 Mitarbeiter

Insolvenz angemeldet | FOTO: WIKIPEDIA

Kalletal-Kalldorf (da). Mit dem Ziel der Sanierung hat die Meyra-Gruppe beim Amtsgericht Detmold einen Eigenantrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Der weltweit bekannte Hersteller von Rollstühlen und Rehabilitationsmitteln beschäftigt nach Gewerkschaftsangaben um die 500 Mitarbeiter.   

Geschäftsführender Gesellschafter Frank Meyer zeigt sich in einer Presseerklärung zuversichtlich, gemeinsam mit Insolvenzverwalter Hans-Peter Burghardt (Herford) und in Kooperation mit Lieferanten und Kunden die Voraussetzungen für einen Neuanfang zu schaffen. Auch der Erste Bevollmächtigte der IG-Metall-Verwaltungsstelle Detmold, Reinhard Seiler, gibt sich zuversichtlich: "Ich sehe große Chancen in einer Insolvenz. Wir müssen alles dransetzen, um den  Betrieb zu stabilisieren." Für den Gewerkschafter kommt die Situation im Übrigen nicht überraschend, gebe es doch seit Jahren Auslastungsprobleme und Kurzarbeit.

Als Grund für die Insolvenz nennt Meyer "untragbare Altlasten", das europaweit sinkende Erstattungsniveau für Rehabilitationsmittel und das Ausbleiben erwarteter Zahlungseingänge. Im Herbst vergangenen Jahres habe man bereits ein Maßnahmenprogramm eingeleitet, um Produktion, Vertrieb und Verwaltung neu aufzustellen.

Die Meyra-Gruppe, deren Umsatz im Jahr 2011 nach eigenen Angaben "im dreistelligen Millionenbereich" lag, hat ihren Ursprung ein einem 1936 in Vlotho gegründeten Schlossereibetrieb. Von der Insolvenz sind neun Firmen betroffen, darunter auch die Petri + Lehr GmbH in Dietzenbach, die auf Pkw-Umrüstungen für körperbehinderte Autofahrer spezialisiert ist.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Essen/Minden
Städte ohne Kaufhaus
Essen/Minden. Eigentlich wollte der Karstadt-Aufsichtsrat morgen über ein Sanierungskonzept beraten. Doch die Sitzung wurde erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Dax wieder über 9400 Punkten
Frankfurt/Main - Positiv aufgenommene Konjunkturdaten aus Deutschland und den USA haben den Dax am Donnerstag angetrieben. Der deutsche Leitindex... mehr

Hypothekendeal: Bank of America muss Rekordstrafe zahlen
Washington - Rekordstrafe für riskante Hypothekengeschäfte vor der Finanzkrise: Die Bank of America büßt im Rahmen eines Vergleichs mit 16... mehr

BayernLB hakt 2014 ab
München - Die BayernLB hat das Jahr nach einem durchwachsenen zweiten Quartal abgehakt. 2014 werde für die Landesbank ein Jahr des Übergangs... mehr

Air Berlin will 2016 wieder profitabel sein
Berlin - Air Berlin will in zwei Jahren mit einem gestrafften Streckennetz und weniger Einsatzorten für die Crews wieder die Gewinnzone erreichen. ... mehr

Beschäftigungsboom dauert an - Ausbildungsmarkt schwierig
Wiesbaden/Berlin - Der robuste Arbeitsmarkt hat die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland auf den zweithöchsten Stand seit der Wiedervereinigung... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik