Schrift

15.07.2013
Razzia bei UBS auch in Bielefeld

Bochum (dpa/mika). Die Schweizer Großbank UBS ist erneut Ziel einer Razzia geworden. Im Ermittlungsverfahren wegen Steuerhinterziehung gegen Kunden der Bank seien die Geschäftsräume von zehn deutschen Filialen durchsucht worden, teilte die Bochumer Staatsanwaltschaft mit. Betroffen war auch die Bielefelder UBS-Filiale. Die Behörden ermitteln seit 2012.




Anzeige
Weitere Nachrichten aus der regionalen Wirtschaft
Bielefeld/Dresden.
Widerstand im Infinus-Skandal
Bielefeld/Dresden. Der Fall gilt als einer der bundesweit größten Anlegerskandale. 25.000 Anleger haben dem Dresdner Finanzdienstleister Infinus rund eine Milliarde Euro anvertraut... mehr




Anzeige

Videos
Anzeige
Wirtschaft
Ukraine-Krise schickt Dax auf Talfahrt
Frankfurt/Main - Die Furcht vor einer weiteren Eskalation der Ukraine-Krise hat den deutschen Aktienmarkt wieder auf Talfahrt geschickt. Der Dax... mehr

Amazon schockiert Anleger mit hohem Verlust
Seattle - Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat die Anleger mit einem hohen Verlust schwer verärgert. Sie ließen den Aktienkurs am Freitag um rund... mehr

Verbraucher trotz Krisenherde in bester Stimmung
Nürnberg/Frankfurt - Auch die Zuspitzung internationaler Krisen hat im Juli die Stimmung der deutschen Verbraucher nicht trüben können. Sie rechneten... mehr

Globale Krisen verunsichern die deutsche Wirtschaft
München - Die deutsche Wirtschaft blickt angesichts globaler Krisen wie dem Krieg in der Ukraine zunehmend skeptischer auf die kommenden Monate. Die... mehr

Zahl der Zwangsversteigerungen gesunken
Ratingen - Im ersten Halbjahr 2014 wurden in Deutschland erneut etwas weniger Gebäude und Wohnungen zwangsversteigert als im Vorjahreszeitraum. Die... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik