Schrift

30.03.2013
WILLINGEN
Aktiver Familienurlaub: Auf ins Upland!
Wander-, Bike- und Wintersport-Gebiet im Norden von Hessen hat sich zum Ganzjahresurlaubsziel entwickelt.

Ferienspaß für Kinder | FOTOS: PR

Immer mehr Deutsche planen ihre Ferien nach dem Motto "Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?". Die Lust auf Urlaub ist bei den Deutschen ungebrochen und steigert sich sogar jedes Jahr weiter. Deutschland bleibt weiter das mit Abstand beliebteste Reiseziel der Deutschen. Vergangene Saison verbrachten fast zwei von fünf Bürgern ihren Haupturlaub zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen.

Auch die Gemeinde Willingen im Sauerland profitiert von diesem Trend und konnte sich immer mehr als Ganzjahresurlaubsort etablieren und neue Gäste hinzugewinnen. Nicht nur im Winter ist Willingen bei den Gästen beliebt. Immer mehr Urlauber kommen im Frühjahr, Sommer und Herbst ins Upland, wie der nordöstliche Teil des Rothaargebirges genannt wird. Die Zahl der Übernachtungen in Willingen in den wärmeren Jahreszeiten ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Die Gemeinde hat sich mit ihrem bewegungsorientierten Ferienangebot insbesondere für Familien bestens darauf eingestellt. Bemerkenswert ist, dass immer mehr Urlauber ihre Ferien in Willingen online buchen. 2012 war ein Anstieg von 23,7 Prozent zu verzeichnen.

Info

GEWINNSPIEL

Mit etwas Glück gewinnen Sie zwei Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Göbel’s Landhotel in Willingen. Zum Genießer-Wochenende gehören u. a. Frühstück, Candle-Light-Dinner, Nutzung des Mountain-Spa. Das Landhotel ist das erste Haus am Platz in Willingen. Eine Wohlfühloase ist die Wellnesslandschaft "Mountain Spa" auf 1.000 Quadratmetern mit Schwimmbad, fünf Saunen, Ruheräumen und Wellnessbetten, Erlebnisduschen und Beauty-Angebot.

Göbel’s Landhotel, Briloner Straße 48, 34508 Willingen, Tel. (0 56 32) 98 70, www.goebels-landhotel.de.


Einfach anrufen. Gewinn-Hotline 01378 40 20 52. Wir wünschen Ihnen viel Glück!


Der Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz). Mitarbeiter dieser Zeitung und ihrer Tochterunternehmen sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist am Freitag, 5. April. Die Reise nach Sylt hat Elisabeth Rohlink aus Spelle gewonnen.

Das Gebiet in und um Willingen ist ein Dorado für Bike-Fans. Erfahrenen Downhill-Fahrern stehen zum Beispiel anspruchsvolle Strecken vom Ettelsberg bis ins Tal zur Verfügung. Anfänger können ihre Möglichkeiten auf leichten Strecken erproben, und Fortgeschrittene können sich hier richtig austoben. Mega-Events in Willingen sind das Bike-Festival, dieses Jahr vom 14. bis 16. Juni, die Mountainbike German Open vom 9. bis 11. August sowie die Willinger Bike-Days vom 29. August bis 1. September. E-Bikes finden ebenfalls großen Anklang bei Alt und Jung, Bogenschießen und Beachvolleyball eröffnen neue Sporterlebnisse. Die Sommerrodelbahn sowie der Abenteuer-Minigolfplatz sind ein Spaß für die ganze Familie.

Für Aktivitäten ist an Regen-tagen ebenfalls gesorgt. Das Lagunenbad mit Saunawelt, Rutsche und Außenschwimmbecken, die Kletterhalle sowie das überdachte Eisstadion stehen den Gästen ganzjährig zur Verfügung. Reichliche Wellness-Angebote der Hotels runden dieses Angebot ab.
In den Ferien gibt es jedes Jahr Extraprogramme für Kinder. Außerdem bekommen Familien in dieser Zeit attraktive Vergünstigungen, zum Beispiel mit dem Willinger Familienpass. Damit kann man sieben Tage ein ganzes Ferienparadies für nur 43 Euro pro Person nutzen. Zu bekommen ist der Pass bei der Willinger Tourist-Information bei Vorlage der Sauerland-Card/Kurkarte. Beliebt ist in den Ferien das Programm "Family Adventure".

Sich entspannen und genießen

Absolutes Highlight sind die zahlreichen Wandermöglichkeiten, die Willingen und die Umgebung bieten. Dazu kommen noch die Veranstaltungen der Gemeinde zum Thema Wandern. Zum Beispiel ist der "Upländer Wandertag", 2013 am 15. September, jedes Jahr hervorragend besucht. Das Wanderinformationssystem der Sauerländer Wanderdörfer bietet den Wanderern schon vorab die Möglichkeit, individuelle Rund- und Streckenwanderungen zu planen und Details dazu auszudrucken oder auf ein GPS-Gerät zu ziehen. Weitere Infos: www.bergwanderpark.de.

"Ein Mittelgebirgsstandort muss im internen Wettbewerb immer ein bisschen besser sein und mit Infrastruktur und guten Produkten die Gäste begeistern", sagt Ernst Kesper, Manager der Tourist-Information in Willingen. "Ab 1. April wird ein Urlaub in Willingen noch attraktiver, dann kommt die neue Gästekarte ,Meine Card Willingen+‘. Sie wird die Urlaubskasse extrem entlasten." Die Gästekarte erhalten Touristen bei den Gastgebern als Geschenk bei der Anreise. Interessierte finden unter www.willingen.de/willingenplus eine Übersicht über die teilnehmenden Hotels.


Schrift



Anzeige

Anzeige

NW-Mobil
Der Anti-Porsche
Sparsam fährt man nur, solange die Batterie Saft hat... mehr

S hat alles dabei
Nach einem eher zurückhaltenden Auftakt im vergangenen Jahr ist der Suzuki SX4 S-Cross jetzt im Markt angekommen: In diesem Jahr etablierte sich der... mehr

Scharfe Sparklasse
In der Kompaktklasse tritt von nahezu jedem Hersteller ein Modell an, um im Windschatten des dominierenden VW Golf eine Alternative darzustellen.... mehr

Eine Frage des Prestiges
Als "Deutschlands günstigsten Kombi" bewirbt Dacia den Logan MCV. Weniger als 8.000 Euro kostet der Einstieg – den aber die wenigsten wählen. Unser... mehr

Luft nach oben
Puristische Traditionalisten mögen darüber streiten, ob der Citroën DS3 mit Stoffdach den Namenszusatz "Cabrio" verdient hat oder nicht – Fakt ist:... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik