Schrift

25.07.2012
UPDATE: VIDEO
Arminia erkämpft ein 1:1 gegen Valencia
Freundschaftsspiel gegen spanischen Spitzenclub

Harter Einsatz | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld (pep). Achtungserfolg für den DSC Arminia: Der heimische Drittligist ertrotzte gestern Abend vor 3.777 Zuschauern auf der Alm ein 1:1 gegen den spanischen Champions-League-Teilnehmer FC Valencia.

Trainer Stefan Krämer zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden. "Es war eine gute Leistung. Für diesen Punkt können wir uns aber nichts kaufen und müssen am Samstag in Dortmund an diese gute Vorstellung anknüpfen."


Krämer machte seine Ankündigung wahr: Bis auf Kapitän Thomas Hübener und Tim Jerat spielten nur Reservisten von Freitag in der Startelf. Zu Beginn rochierten die Offensivspieler viel. Die erste große Chance der Arminen resultierte aus einem Konter. Pascal Testroet hatte Christopher Kullmann bedient, der Stürmer scheiterte jedoch in Höhe der 5-Meter-Linie an Valencias Keeper Diego Alves (13.).


Die individuelle Klasse der Spanier blitzte in einigen Szenen auf. Auch wenn der Unterschied zwischen den Klubs auf dem Platz gar nicht so groß war, so trennen den Champions-League-Teilnehmer und den heimischen Drittligisten doch Welten. Während in Bielefeld jeder Cent drei Mal umgedreht wird, verpflichteten Arminias Gäste vor dem Anpfiff mit Fernando Gago noch einen Profi von Meister Real Madrid.

Dass es für einzelne Arminen mehr als ein Freundschaftsspiel war, belegten einige Nickeligkeiten. Tim Jerat und Pascal Testroet lieferten sich hitzige Duelle mit dem Gegner und wurden verwarnt. Vor der Pause war Valencia dem ersten Tor etwas näher. Besonders bei hohen Bällen in den Strafraum gerieten die Arminen in Gefahr. Kurz vor dem Halbzeitpfiff prallte ein Schuss von Valencias Kapitän Roberto Soldado an den Pfosten, ehe die Arminen-Fans ihre Mannschaft mit Applaus in die Pause schickten.

Zahlreiche Wechsel auf beiden Seiten taten dem Spielfluss keinen Abbruch. Arminia gefiel durch beherzte Abwehraktionen und einige schöne Konter. Ihr Bemühen und eine mitreißende Vorstellung im zweiten Durchgang wurde mit dem 1:0 von Felix Burmeister (75.) nach Ecke von Stephan Salger belohnt. Der Ausgleich fiel drei Minuten später durch Sofiane Feghouli.

Arminia:

Ortega – Riemer (60. Schütz), Hornig (46. Appiah), Hübener (46. Burmeister), Langemann (60. Salger) – Jerat (46. Yesilyurt) Riese (60. Schönfeld), Testroet (46. Lorenz), Turhan (60. Rahn) – Kullmann, Agyemang (60. Klos).

Fotostrecke
Arminia Bielefeld - FC Valencia 1:1
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (5 Fotos).



Kommentare
@ Dorffan
Na, auch bei eBay oder wie kommst Du - zutreffenderweise- auf Schloß Holte-St.? Hier gibt es nämlich immer noch viele Arminen, auch wenn Einzelne ihren Fahnenmast auf Dortmund umgepolt haben.

Fällt mir schwer das zu glauben, das mit dem weißen Ritter für den eigenen Verein aber gut isses, und so groß ist Schloß Holte- Stukenbrock ja auch nicht
Bis denne…

@ Dorffan
Ich finde es schon interessant, wenn jemand zu wissen meint wie ich Dinge ggf. sehen würde, ohne dass er mich kennt. Tatsächlich würde ich mich gegen ein Engagement einer Einzelperson wie bei Hoppenheim oder damals Ahlen aussprechen (2 o. 3 Millionen dürften es pro Sponsor schon sein), da dadurch die Selbständigkeit des Vereins auf der Strecke bleibt. So hat z. B. Herr Hopp Spieler ohne Einverständnis des Trainers Spieler verkauft und über die Medien Einfluss auf die Aufstellung der Mannschaft genommen. Offiziell gibt es ja die 50+1-Regelung, die Herr Kind von Hannover geändert haben wollte. Das wurde abgelehnt, obwohl Herr Hopp sicher wesentlich Einfluss auf die Geschicke des Vereins nimmt und damit gegen die DFB-Regelung verstößt . Um das mal klarzustellen, ich habe überhaupt nichts gegen Herrn Hopp. So ist mir bekannt, dass er wesentlich mehr in Jugendprojekte als in Hoppenheim investiert hat.
Ich bin aber auch dagegen, dass Profivereine öffentliche Mittel (so wie z. B. Rostock u,. a. Vereine) erhalten . Das gilt auch für Arminia. Sie sollen schlicht durch eigenes Wirtschaften verbunden mit sportlichen Erfolg nach oben kommen. Das hat auch etwas mit gerechtem Wettbewerb zu tun. Es handelt sich hierbei um meine Meinung und genau so wie ich Jedem seine eigene Meinung zugestehe, nehme ich das auch für mich in Anspruch. Schönes WE und bis bald.

@lile9800
Also das mit TSG Hoffenheim 1899 musst du mir mal erklären.
Was ist denn daran so verwerflich das jemand seinem heimatverein den es zu diesem Zeitpunkt schon über 90 Jahre gibt (6 Jahre älter als AB) seit 1990 (damals Kreisliga)in dieser Form unterstützt.

Und nicht nur die, sondern die ganze Rhein –Neckar Region.

Passiert hier im Wiehengebirge doch auch, wen auch nur ein paar Nummern kleiner.

Und sollte sich hier in OWL jemand finden der AB so richtig unter die Arme greift wäre das aus deiner Sicht vollkommen in Ordnung, da gehe ich jede Wette ein.

"Mitleid kriegst du umsonst Neid muss man sich erarbeiten", heiß es.

Und Tradition war gestern,
hier bei uns "auf dem Dorf" haben wir auch eine 120 Jährige Tradition, haben lange höherklassig gespielt ,zum "neuen" vorortverein sind wir nur hingefahren wenn’s die Kreispokalauslosung es so wollte, und heute hat sich alles umgedreht , und dort geht richtig die Post ab, von der Jugendabteilung bis zu den Senioren, und ich kann beim besten Willen nicht erkennen das es dem Fußball schadet, im Gegenteil was dort für eine Jugendarbeit gemacht wird ist schon toll, im Gegensatz zu "unserem" Traditionsverein, aber das gibt es in BI ja auch.

Einen schönen Tag noch…….

@BVBOWL

Aus der Feststellung dass hier zurzeit tote Hose ist eine Verbindung zu S04 zu sehen lässt sich mit Fantasie wohl kaum erklären.
Oder wolltest du nur auf den Anti- Schalke Zug aufspringen?
Aber dann doch nicht als "BVBOWL", das ist ja Landesverrat.



 Seite 1 von 9
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Drei Spiele Sperre für Arminias Innenverteidiger Börner
Bielefeld (lnw/nw). Arminia Bielefelds Innenverteidiger Julian Börner ist nach seinem Platzverweis am Wochenende für drei Spiele gesperrt worden. Dies entschied das Sportgericht des Deutschen... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Sonntag geht es für Arminia gegen Ex-Trainer Stefan Krämer. Wie steht's um das Arminen-Herz vor dem Duell gegen den Aufstiegshelden?






Meistgeklickt Arminia

Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz... mehr

Drei Spiele Sperre für Arminias Innenverteidiger Börner
Bielefeld (lnw/nw). Arminia Bielefelds Innenverteidiger Julian Börner ist nach seinem Platzverweis am Wochenende für drei Spiele gesperrt worden. Dies... mehr

Arminia: 10.000 Tickets für Dresden-Spiel verkauft
Bielefeld (pab). Am Samstag empfängt Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld Tabellenführer Dynamo Dresden zum Spitzenspiel um 14:00 Uhr in der... mehr

Arminias Aufwärtstrend hält an
Bielefeld. Sollte es mit dem Fußball irgendwann mal nicht mehr so gut laufen, könnten die Profis des DSC Arminia ja alternativ Reiseführer und... mehr

Arminia hat Abwehrschlacht überstanden
Cottbus. Julian Börner stand mit bittersauerer Miene im Gang zu den Kabinen. In der 61. Spielminute hatte er für die Bielefelder 1:0-Führung in... mehr

Meier: Arminia ist keine Laufkundschaft



Stimmen zu Arminias Sieg über den VfB Stuttgart II



Arminias Trainer Norbert Meier vor dem Spiel gegen Stuttgart II



Dresdner Fußballhooligans randalieren in Bielefeld



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0


SC Paderborn 07
Paderborn: Paderborns Brückner lernt die Stars kennen
Paderborn (WS). Daniel Brückner ist nicht zu beneiden. Die bevorstehenden Aufgaben wollen partout nicht einfacher werden. Erst Bayern-Star Arjen... mehr

Paderborn: SC Paderborns Scharfschütze Alban Meha ist zurück
Es hätte ein Happy End à la Hollywood werden können. Sekunden vor dem Schlusspfiff zog der in der 78. Minute eingewechselte Alban Meha aus 22 Metern... mehr

Paderborn: Starke zweite Halbzeit des SC Paderborn bleibt unbelohnt
Die Dramaturgie der ersten Minuten zwischen dem SC Paderborn und Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach erinnerte doch stark an das Spiel... mehr

SC Paderborn: Paderborns Kutschke bewirbt sich für Fairplay-Medaille
38 Minuten waren in der Benteler-Arena gespielt. Die Borussia führte mit 2:0 und Paderborn setzte zu einem Konter an. Kurz hinter der Mittellinie kam... mehr

Paderborn: SCP in der Einzelkritik
Lukas Kruse: Bei den Gegentoren machtlos. Hielt den SCP in der zweiten Halbzeit mit gelungenen Rettungsaktionen gegen Hrgota (49.) und Raffael (55.)... mehr


Fußball
Löw muss für Spiele gegen Polen und Irland puzzeln
Berlin - Joachim Löw steht vor einem neuen Personal-Puzzle. Gleich eine ganze Reihe von Stars wird fehlen... mehr

Bayerns dreifaches Happy End nach Moskau-Trip
Moskau - Als der Charterflieger um 1.21 Uhr in der Nacht wieder sicher in München aufsetzte, konnte der FC Bayern unter die kuriose Moskau-Reise... mehr

Schalker Europapokal-Frust nach Derby-Lust
Gelsenkirchen - Frühere Fußball-Festtage verkommen auf Schalke zu trostlosen Alltagskicks. Wo einst Raúl zauberte oder Andreas Möller Glanzpunkte... mehr

Müdes Verfolger-Duell: Mainz und Hoffenheim spielen 0:0
Mainz - Mit einer uninspirierten Nullnummer im Verfolger-Duell haben Mainz 05 und 1899 Hoffenheim die vorübergehende Tabellenführung im Gleichschritt... mehr

Favres Rückkehr in den Letzigrund: "aufregende Zeit"
Zürich - Die emotionale Rückkehr in die Heimat zu seinem Ex-Club ändert nichts an den ehrgeizigen Plänen von Lucien Favre. Nach dem Höhenflug in der... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik