Schrift

01.10.2012
Arminia Bielefeld verhängt bundesweites Stadionverbot wegen Rauchbombe

Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat ein bundesweites Stadionverbot gegen einen Arminia-Fan bis zum 31. Dezember 2013 verhängt. Im Vorfeld der Begegnung gegen den Chemnitzer FC am vergangenen Dienstag hatte die Polizei bei dem Anhänger auf dem Weg ins Stadion einen sogenannten Rauchtopf gefunden.

Zudem leiteten der Verein ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein.



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
....na klar bedanken die sich artig und schwenken auch mal eine Fahne - es wäre ja auch die Hölle los wenn sie es nicht machen würden. Das wagt niemand - das gehört als Teil der Folklore einfach dazu.

@jack71: Ich gebe dir absolut Recht, dass Fehlverhalten nicht immer zu rechfertigen ist. Ich widerspreche allerdings vehement, wenn es heißt: "Auch der Mannschaft und dem Verein dürfte es weitestgehend egal sein ob 200 oder 2000 Fans auswärts dabei sind". Achte mal drauf, die Mannschaft hat eine äußerst gute Bindung zu Ultras und Auswärtsfahrern, bedankt sich immer und schwenkt auch mal gerne Fahnen von hier so oft kritisierten Gruppen. Was die Stimmung angeht - das ist Ansichtssache.

@dsc allez "(...)Wenn diesen Menschen an unserem Verein also nichts liegt, warum besteht dann die Anzahl an Auswärtsfahrern sobald es in den Süden geht zu ca. 75% aus Ultras? Warum opfern diese Menschen Unmengen an Zeit und Geld für aufwendige Choreographien?"

Soll das eine Rechtfertigung für jedwedes Benehmen sein? Der Mehrzahl der Fans dürfte es völlig egal sein, wer mit welcher Motivation zu einem Auswärtsspiel fährt und wieviel Zeit oder Kohle er investiert. Auch der Mannschaft und dem Verein dürfte es weitestgehend egal sein ob 200 oder 2000 Fans auswärts dabei sind. Grobe Form der Selbstüberschätzung; allein durch Support wurde garantiert noch kein Spiel gewonnen. Ich selber stehe seit mindestens 20 Jahren hinter dem Tor und ärgere mich maßlos über die schlechte - durch UItras verursachte - Stimmung auf der Alm. Früher war die Alm manchmal ein Hexenkessel, seit Aufkommen der Ultras ist das vorbei. Ein Knabenchor singt 90 Minuten - Ihr nennt das Support? Kann ich mir auch in der Oetkerhalle ansehen! Daher: Gründet einen Chor, gebt Euch ein Logo und Farben, kauft Euch Böller und 4 Boxen falls Eure Stimmen zu schwach sind, fahrt mit der Bahn auf einen Truppenübungsplatz in der Heide, macht ordentlich Radau und feiert Euch selbst!

@Dsc Allez
Jeder Verein braucht ULTRAS! Das sind die Fußballverrückten im positiven Sinn, wie unser Trainer. Aber gerade in der Szene gibt es eben jene, die durch Gewalt auffällig sind. Da müssen die Ultras intern aufräumen.
Wenn die Ultras vor dem Spiel 20-50.000€ sammeln, um die Strafe für ihren Rechtsbruch zu bezahlen, ist doch alles in Ordnung. Eure ganzen positiven Aktionen gehen im Moment in Schall und Rauch unter. Pyros schaden dem Verein.
Es ist entschieden worden, dass die Vereine bestraft werden, egal was früher war, egal, wie schön es für Manchen aussieht. Es ist unter Strafe verboten.
Für 50.000€ kann der Verein in der Winterpause einen neuen Spieler bezahlen und nur das zählt. Wir wollen aufsteigen.
Die Stimmung gegen die Ultras wird immer lauter.
Da wo ich sitze, mag man keine Pyros. Ich verspreche euch, wenn noch einmal von euch eine vereinsschädigende Aktion passiert, werden wir aufstehen und
ULTRAS RAUS brüllen.
Glaubt mir, 90% des Stadions wird danach ebenfalls stehen und mitrufen.
Das Stadion ist keine rechtsfreie Zone.
Helft Arminia, so wie ihr es immer gemacht habt und siebt die Straftäter aus.
Ihr schadet dem Verein.

@ Lippe Armine
Vorschlag von Herrn Kind: in den Problemblöcken die Eintrittspreise anheben, um die Strafen bezahlen zu können.

Das ist nicht die Lösung. Der DFB, die Verbände und die Vereine haben sich eindeutig gegen Pyro ausgesprochen. Dem ist Folge zu leisten. Wenn du im Stadion bist, bist du Gast bei Arminia Bielefeld. Das ist, als wenn du im Wohnzimmer von Freunden bist. Wenn die nicht wollen, dass du da rauchst, dann gehst du auf den Balkon. Ok, nervt mich als Raucher auch. Nennt sich Hausrecht.

Was Kundenbesuche im Stadion anbelangt. Auch hier in Hannover gibt es Fans von allen Vereinen in Deutschland. Wenn Stuttgart kommt, kenne ich Zwei, die sofort dabei sind. Nur, wer will Stuttgart II, Babelsberg, Doofmund II sehen?

Arminia MUSS aufsteigen und braucht dafür jeden Cent. Jede Strafe die ARMinia bezahlen muss, könnte den Aufstieg verhindern.
Auch wenn ich persönlich Pyro gut finde, es schadet dem Verein. Und da diskutiere ich nicht.
RAUS mit diesen Vereinsschädigern.



 Seite 1 von 8
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig daneben benommen. Das meldete die Polizei erst am Montag. Demnach sollen etwa 50 der 250 Arminia-Fans Polizeibeamte angegriffen und diese mit Mülleimern und Fahrrädern beworfen haben. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Bielefeld (jr). Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig... mehr

Arminia: Meiers grimmiger Geburtstag
Rostock. Um Mitternacht von Freitag auf Samstag überraschte das Funktionsteam den DSC-Trainer mit einer Torte. Das sollte aber schon das einzige... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Einziger Armine in Topform. Reaktionsschnell und mit gutem Stellungsspiel. Chancenlos bei den Gegentoren. Note: 2 Peer Kluge: Nach... mehr

Rostock besiegt Arminia couragiert mit 4:2
Rostock (nw). Rostocks Heimfluch ist beendet, aber ausgerechnet Arminia Bielefeld hat ihn beendet. In einem turbulenten Spiel agierten die Rostocker... mehr

Arminia plant den Heimfluch von Hansa Rostock zu verlängern
Bielefeld. Der letzte Heimsieg datiert vom 14. Dezember 2013 (1:0 gegen Elversberg), im Kalenderjahr 2014 ist Hansa Rostock bislang mit einem... mehr

Norbert Meier vor dem Spiel in Rostock



3:0 gegen Dortmund II: Die Stimmen zum Arminia-Sieg



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats



Stimmen zum Westfalenpokalspiel Arminia Bielefeld - SV Rödinghausen



Norbert Meier vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund II




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld  schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio


SC Paderborn 07
Paderborn: Mit den Fans auf Du und Du
Paderborn. Manchmal ist Rainer Göke abends heiser, wenn er von einem Einsatz im Fußballstadion nach Hause kommt. Seit rund 20 Jahren kümmert sich der... mehr

Paderborn: 4.000 Paderborner Fans auf dem Weg nach München
Paderborn. Wohl kaum jemand hätte es vor dieser Saison erwartet: Paderborn ist Bundesliga-Spitzenreiter... mehr

FC Bayern gegen Paderborn wohl wieder mit Robben - Ribéry fehlt weiter
München/Paderborn (nw). Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Heimspiel gegen Tabellenführer SC Paderborn am Dienstag (20 Uhr) wohl wieder auf... mehr

Paderborn/Mainz: Breitenreiters spektakuläre Anreise ins Sportstudio
Der Terminplan von Paderborns Trainer André Breitenreiter ist in diesen Tagen prall gefüllt. War es am Vorsonntag der Sport 1-Fußballtalk Doppelpass... mehr

SC Paderborn: SC Paderborn in der der Einzelkritik
Lukas Kruse: Der SCP-Torwart strahlte Sicherheit aus. Die wenigen Hannoveraner Chancen - vor allem den Schulz-Kopfball kurz vor dem Ende - parierte er... mehr


Fußball
Verkehrte Bundesliga-Welt: Paderborn obenauf
Düsseldorf - Euphorie in Paderborn, Frust auf Schalke. Vor dem 5. Spieltag steht die Bundesliga-Welt Kopf. Die noch vor Saisonbeginn als... mehr

Guardiola adelt Paderborn: "Kein Glück"
München - "Ozapft is" - und passend zum Oktoberfest würden die Paderborner Fußball-Himmelsstürmer auch dem Münchner Weltmeister Manuel Neuer liebend... mehr

Kaum Protest von Bayer nach Rot und 1:4 in Wolfsburg
Wolfsburg - Der Protest gegen den spielentscheidenden Pfiff fiel fast schon pflichtschuldig aus. "Das ist ein bisschen zu hart"... mehr

Schalker Uchida vor Comeback - Sperre für Draxler
Gelsenkirchen - Atsuto Uchida steht beim Bundesligisten FC Schalke 04 vor dem Comeback, dafür fehlt Julian Draxler nach seiner Sperre in den nächsten... mehr

FC Valencia mit 3:0-Sieg in Getafe auf Platz zwei
Nadrid - Der FC Valencia hat in der Primera Division Platz zwei hinter Spitzenreiter FC Barcelona erobert. Der Europa-League-Halbfinalist der vorigen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik