Schrift

01.10.2012
Arminia Bielefeld verhängt bundesweites Stadionverbot wegen Rauchbombe

Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld hat ein bundesweites Stadionverbot gegen einen Arminia-Fan bis zum 31. Dezember 2013 verhängt. Im Vorfeld der Begegnung gegen den Chemnitzer FC am vergangenen Dienstag hatte die Polizei bei dem Anhänger auf dem Weg ins Stadion einen sogenannten Rauchtopf gefunden.

Zudem leiteten der Verein ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ein.



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
....na klar bedanken die sich artig und schwenken auch mal eine Fahne - es wäre ja auch die Hölle los wenn sie es nicht machen würden. Das wagt niemand - das gehört als Teil der Folklore einfach dazu.

@jack71: Ich gebe dir absolut Recht, dass Fehlverhalten nicht immer zu rechfertigen ist. Ich widerspreche allerdings vehement, wenn es heißt: "Auch der Mannschaft und dem Verein dürfte es weitestgehend egal sein ob 200 oder 2000 Fans auswärts dabei sind". Achte mal drauf, die Mannschaft hat eine äußerst gute Bindung zu Ultras und Auswärtsfahrern, bedankt sich immer und schwenkt auch mal gerne Fahnen von hier so oft kritisierten Gruppen. Was die Stimmung angeht - das ist Ansichtssache.

@dsc allez "(...)Wenn diesen Menschen an unserem Verein also nichts liegt, warum besteht dann die Anzahl an Auswärtsfahrern sobald es in den Süden geht zu ca. 75% aus Ultras? Warum opfern diese Menschen Unmengen an Zeit und Geld für aufwendige Choreographien?"

Soll das eine Rechtfertigung für jedwedes Benehmen sein? Der Mehrzahl der Fans dürfte es völlig egal sein, wer mit welcher Motivation zu einem Auswärtsspiel fährt und wieviel Zeit oder Kohle er investiert. Auch der Mannschaft und dem Verein dürfte es weitestgehend egal sein ob 200 oder 2000 Fans auswärts dabei sind. Grobe Form der Selbstüberschätzung; allein durch Support wurde garantiert noch kein Spiel gewonnen. Ich selber stehe seit mindestens 20 Jahren hinter dem Tor und ärgere mich maßlos über die schlechte - durch UItras verursachte - Stimmung auf der Alm. Früher war die Alm manchmal ein Hexenkessel, seit Aufkommen der Ultras ist das vorbei. Ein Knabenchor singt 90 Minuten - Ihr nennt das Support? Kann ich mir auch in der Oetkerhalle ansehen! Daher: Gründet einen Chor, gebt Euch ein Logo und Farben, kauft Euch Böller und 4 Boxen falls Eure Stimmen zu schwach sind, fahrt mit der Bahn auf einen Truppenübungsplatz in der Heide, macht ordentlich Radau und feiert Euch selbst!

@Dsc Allez
Jeder Verein braucht ULTRAS! Das sind die Fußballverrückten im positiven Sinn, wie unser Trainer. Aber gerade in der Szene gibt es eben jene, die durch Gewalt auffällig sind. Da müssen die Ultras intern aufräumen.
Wenn die Ultras vor dem Spiel 20-50.000€ sammeln, um die Strafe für ihren Rechtsbruch zu bezahlen, ist doch alles in Ordnung. Eure ganzen positiven Aktionen gehen im Moment in Schall und Rauch unter. Pyros schaden dem Verein.
Es ist entschieden worden, dass die Vereine bestraft werden, egal was früher war, egal, wie schön es für Manchen aussieht. Es ist unter Strafe verboten.
Für 50.000€ kann der Verein in der Winterpause einen neuen Spieler bezahlen und nur das zählt. Wir wollen aufsteigen.
Die Stimmung gegen die Ultras wird immer lauter.
Da wo ich sitze, mag man keine Pyros. Ich verspreche euch, wenn noch einmal von euch eine vereinsschädigende Aktion passiert, werden wir aufstehen und
ULTRAS RAUS brüllen.
Glaubt mir, 90% des Stadions wird danach ebenfalls stehen und mitrufen.
Das Stadion ist keine rechtsfreie Zone.
Helft Arminia, so wie ihr es immer gemacht habt und siebt die Straftäter aus.
Ihr schadet dem Verein.

@ Lippe Armine
Vorschlag von Herrn Kind: in den Problemblöcken die Eintrittspreise anheben, um die Strafen bezahlen zu können.

Das ist nicht die Lösung. Der DFB, die Verbände und die Vereine haben sich eindeutig gegen Pyro ausgesprochen. Dem ist Folge zu leisten. Wenn du im Stadion bist, bist du Gast bei Arminia Bielefeld. Das ist, als wenn du im Wohnzimmer von Freunden bist. Wenn die nicht wollen, dass du da rauchst, dann gehst du auf den Balkon. Ok, nervt mich als Raucher auch. Nennt sich Hausrecht.

Was Kundenbesuche im Stadion anbelangt. Auch hier in Hannover gibt es Fans von allen Vereinen in Deutschland. Wenn Stuttgart kommt, kenne ich Zwei, die sofort dabei sind. Nur, wer will Stuttgart II, Babelsberg, Doofmund II sehen?

Arminia MUSS aufsteigen und braucht dafür jeden Cent. Jede Strafe die ARMinia bezahlen muss, könnte den Aufstieg verhindern.
Auch wenn ich persönlich Pyro gut finde, es schadet dem Verein. Und da diskutiere ich nicht.
RAUS mit diesen Vereinsschädigern.



 Seite 1 von 8
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminia setzt auf Selbstreinigungsprozess
Bielefeld. Das dürfte teuer werden: Nach den Vorfällen im Block der Bielefelder Fans während des Derbys in Münster muss der DSC Arminia mit einer empfindlichen Strafe rechnen... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Fast 20 Jahre hat Arminia in Münster nicht mehr gewonnen. Wie geht das Derby am Sonntag aus?







Meistgeklickt Arminia

Arminia setzt auf Selbstreinigungsprozess
Bielefeld. Das dürfte teuer werden: Nach den Vorfällen im Block der Bielefelder Fans während des Derbys in Münster muss der DSC Arminia mit einer... mehr

Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Derby-Niederlage für Arminia Bielefeld
Bielefeld (brm). Arminia Bielefeld reiste nach Münster zum Westfalen-Derby. Nach einer 1:0-Führung vergab Arminia Bielefeld aber die Chance... mehr

Reisinger hält sich bei Arminia fit
Bielefeld (pep). Stefan Reisinger ist wieder in Bielefeld. Der Stürmer hatte sich schon einmal eine längere Zeit beim DSC fitgehalten. Arminen-Trainer... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Reagierte gut bei einem Distanzschuss von Marcus Piossek. War bei den Toren machtlos. Note: 3... mehr

Meier-Interview vor Münster




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014


SC Paderborn 07
Anti-Doping-Experte kritisiert SC Paderborn
Anti-Doping-Experte Perikles Simon hat die medizinische Abteilung des Bundesligisten SC Paderborn aufgrund der Äußerungen von Fußballprofi Marvin... mehr

Paderborn: Paderborns Kutschke zahlt treffsicher zurück
Paderborn. Zwölf Punkte und 13 Tore: Diese Bilanz kann sich für einen Aufsteiger nach acht Spieltagen durchaus sehen lassen. Fast genau ein Viertel... mehr

Paderborns Trainer Breitenreiter wechselt den Sieg ein
Paderborn. Verkehrte Fußballwelt: Während bei der großen Borussia aus Dortmund von Abstiegskampf gesprochen wird... mehr

SC Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Der 3:1-Sieg des SC Paderborn gegen Eintracht Frankfurt in der Nahaufnahme.... mehr

Grandioser Sieg des SC Paderborn bringt Platz 7
Paderborn (brm). Nach sieben Spielen mit neun Punkten herrschte beim SC Paderborn  vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt gute Stimmung. Der SC... mehr


Fußball
Manchester City trotz 2:0-Führung nur remis in Moskau
Moskau - Manchester City hat beim Champions-League-Gruppenspiel gegen ZSKA Moskau einen Sieg kurz vor Schluss verspielt. Der englische Fußballmeister... mehr

Lahm und die große Bühne Champions League
Rom - Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt... mehr

Für Galatasaray ist ein Sieg gegen den BVB Pflicht
Istanbul - Eines hat Galatasaray Istanbul seinem Kontrahenten Borussia Dortmund voraus: Im Gegensatz zum BVB haben die "Löwen" ihr Lokalderby gewonnen... mehr

Krisenbewältigung am Bosporus - Klopp: "Weg nicht weit"
Istanbul - Genug gelitten. Nach dem schlechtesten Bundesligastart seit 27 Jahren sehnt Borussia Dortmund eine Trendwende herbei. Mit angespannten... mehr

Nach verschenktem Bayer-Sieg: 90 Minuten "Gas geben"
Leverkusen - Das 3:3 nach 3:0 beim VfB Stuttgart wurmt Bayer Leverkusen vor dem bedeutenden Champions-League-Auftritt noch immer. Ein solch... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik