Schrift

27.10.2012
Arminia gewinnt dank Salgers Bogenlampe
Arminia Bielefeld - 1. FC Heidenheim 1:0

Bielefeld (nw) Für Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld war es der erste Erfolg über ein Top-Team der Liga. Gegen den 1. FC Heidenheim gewannen die Blauen am Samstagnachmittag mit 1:0 (1:0) und klettertet dank der Spielabsage in Unterhaching auf Tabellenplatz zwei. Für das Tor des Tages sorgte Neuzugang Stephan Salger, dessen Schuss in der 31. Minute so glücklich abgefälscht wurde, dass er sich als Bogenlampe unhaltbar über FCH-Keeper Erol Sabanov senkte.

Info
Der Arminia-Ticker zum Nachlesen

Tabelle

In einer überwiegend ereignisarmen Partie war Arminia zumeist die aktivere von zwei mittelmäßigen Mannschaften. In der zweiten Hälfte hatte der DSC zunächst die beste Chance auf 2:0 zu erhöhen, doch Fabian Klos kam nach einer Rettung von FCH-Torwart Sabanov nicht rechtzeitig an den Ball. Bei dieser und vielen anderen Szenen gab es vom gut aufgelegten Publikum Szenenapplaus.

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (21 Fotos).

In der Schlussviertelstunde versuchten die Gäste, bei denen Torjäger Michael Thurk krankheitsbedingt fehlte, noch einmal alles, um zum Anschluss zu kommen. Zum Glück für die Arminen ließen die Heidenheimer zwei gute Gelegenheiten liegen. Damit geht der DSC gut gerüstet ins DFB-Pokalspiel am Mittwoch gegen Bayer 04 Leverkusen.

Mehr lesen Sie im Sonntags-ePaper der Neuen Westfälischen.

Arminia Bielefeld - 1. FC Heidenheim 1:0 (1:0)

Bielefeld: Platins - Riemer, Hübener, Hornig, Salger - Schütz, Jerat - Hille (63. Christian Müller), Schönfeld (87. Agyemang), Johannes Rahn - Klos (85. Testroet)

Heidenheim: Sabanov - Malura, Göhlert, Tausendpfund (79.

Bagceci), Feistle - Florian Krebs, Schittenhelm - Strauß (46.
Sailer), Gerrit Müller (69. Sirigu), Schnatterer - Heidenfelder

Tor: 1:0 Salger (31.)

Schiedsrichter: Deniz Aytekin (Oberasbach)

Gelbe Karten: Salger - Strauß, Schnatterer

Zuschauer: 6.828


Kommentare
Mein lieber Scholli, Ihr seid aber craisy !

@ Onkel Werner :
Au ja ! Eine Blaskapelle und auf einer Riesenleinwand nochmal den legendären Schuss von Jörg Böhme.
Eigentlich vor Block 5 abgeschossen, aber natürlich von Block 6 Mitte, Höhe der Mittellinie , rein Effet-technisch wesentlich besser zu beobachten. Super.
Und die Musi` spielt dazu : Gerland raus, Gerland raus, Gerland raus .... Find ich gut, Onkel Werner !

Wenn die Stadionstimmung die einzigen Sorgen wären, hätte der DSC wohl ein Luxusproblem! Wie wäre es mit einer Blaskapelle auf Block 6?

Nunja, Zettel auf den Aufgängen verteilen, mit Liedtexten vor dem Spiel, da muss ich schon schmunzeln....
Da werden arme Bäume als Papierkugeln aufs Spielfeld geworfen, wer will denn auf der Alm ein Liedblatt ablesen?
Tatsache ist, dass die Süd dominiiert, jugendlich, selbstherrlich und nicht mehr aufs Spielgeschehen fixiert.
Dazu passt ein Flyer, der vor ca. 10 Jahren Bundesligaclubs und ihre Stadion sowie Fankultur beschrieb. Dort stand dieser Satz, der wie die Faus aufs Auge passte: "Der Arminenfan singt nicht, er schreit: BIELEFELD, BIELEFELD!!". Passte schon. Auch nicht nur zu U. Büschers Zeiten sondern ein paar Jährchen später hallte ein "UUUllliiiii" durchs Stadion, wenn der Stein seinen Arm hob (manchmal ging der Ball dabei auch ins Tor). Fans ändern sich aber auch. Nur weil es "früher" anders war, ist heute ja nicht alles schlecht.
Weitere Diskussionsbeiträge werden hier sicher aufmerksam mitgelesen.

Na endlich wird das Thema Stadionstimmung / Zuschauer mal etwas näher beleuchtet und kontrovers diskutiert - und zwar aus der Sicht von uns Fans !
Der Verein tat sich ja immer sehr schwer mit Faneinschätzungen bzw. Fananalysen "(Ähhhäm!")
(Siehe auch : Osttribüne !!!)

Ja , auch ich war jahrelanger, bekennender, leidenschaftlicher Block - 6 - Besucher.
Einige haben hierzu ja schon etwas geschrieben , da konnte ich mich z.T. einfach nur anschliessen.
Habe hierdurch auch eine Menge nette Leute kennengelernt und natürlich meine Kinder und jede Menge andere Besucher mit auf die Alm lotsen können. Die Stimmung war eigentlich immer gut und vor allem friedlich - trotz einiger vermeidbarer Niederlagen und diverser Enttäuschungen.
Selbst der Zigarrenopa an der Stange durfte schon 2 Std. vor Spielbeginn rummosern , ohne dass ihn jemand angegriffen hätte. (Der feine Unterschied halt)
Ich erinnere auch nochmal an den legendären 3 : 2 -Sieg gegen Köln, kurz vor Weihnachten, mit dem frühen Gegentor, garnicht so lange her !
Meine rheinischen Freunde (und bekennende FC -Fans) waren von der Atmosphäre im Stadion, speziell aber auf Block 6, genauso begeistert , wie wir Arminen. Günstiger Eintritt, ganz nah am Spielfeld, die Kinder konnten mit und es gab sogar vorweihnachtlichen Schneefall in OWL. (Jetzt wohl kaum noch vorstellbar - die Sache mit den FC-Fans meine ich)
Leider ist unsere damalige "Clique" nun komplett zersplittert, vereinzelt sind wohl einige Fußballleidenschaftliche (widerwilig) auf Block 2 gelandet, ein paar gehen ab und zu mal auf die leeren Sitzplatzränge in Liga 3 und sind meist tief enttäuscht, aber die meisten gehen überhaupt nicht mehr auf die Alm! (siehe dazu div. andere Kommentare)
Leider sind wir nun, nach all den Jahrzenten, die Nörgler, Schwarzmaler, Ahnungslosen, denen man seitens (nicht weniger) Hardcorefans der Südtribüne mal so richtig..........

An dieser Stelle möchte ich mich eigentlich unbedingt beim user "Stadionstimmung" bedanken, der diese ganze Welle der verschiedenen Statements , zum. hier im NW-Forum , überhaupt ausgelöst hat !
Schöne Sache .



 Seite 1 von 20
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Ex-Armine Appiah nach Nijmegen
Bielefeld/Nijmegen (nw). Ex-Armine Marcel Appiah hat einen neuen Verein gefunden. Der Rechtsverteidiger wechselt in die zweite holländische Liga zum NEC Nijmegen... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

Neuzugang bei Arminia bleibt aus
Bielefeld (frz). Arminia Bielefeld hat keinen Transfer mehr getätigt. Diese Nachricht verkündete Pressesprecher Tim Santen wenige Stunden vor dem Ende... mehr

Ex-Armine Rautiainen nimmt Meiers Einladung an
Bielefeld. Das spitzbübische Lächeln gehört immer noch zum Markenzeichen von Pasi Rautiainen, der von 1982 bis 1986 113 Spiele für Arminia Bielefeld... mehr

Ex-Armine Appiah nach Nijmegen
Bielefeld/Nijmegen (nw). Ex-Armine Marcel Appiah hat einen neuen Verein gefunden. Der Rechtsverteidiger wechselt in die zweite holländische Liga zum... mehr

Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg
Bielefeld (nw). Bei Arminia  Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach... mehr

Selbstbewusste Arminia empfängt den Ligaprimus
Bielefeld. Der Tabellenführer der 3. Liga gibt sich am Sonntag, Anstoß 14 Uhr, in der Schüco-Arena die Ehre... mehr

Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Zebras"



Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Kickers"



Stimmen zu Arminias Sieg über die Stuttgarter Kickers



Stimmen zum Arminia-Sieg gegen Fortuna Köln



Arminia-Coach Meier vor dem Spiel gegen Fortuna Köln




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2


SC Paderborn 07
Paderborns López hat richtig Lust auf Deutschland
Paderborn. Wie viel Spanien verträgt die deutsche Fußball-Bundesliga? Eine Frage, die schon nach dem kürzlich erfolgten Blitztransfer von Xabi Alonso... mehr

SC Paderborn: Heimspiel gegen Köln ausverkauft
Paderborn. Die Euphorie um den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn spiegelt sich jetzt auch in der Kartennachfrage wieder:  Für das Heimspiel am... mehr

SC Paderborn holt Verteidiger López aus Getafe
Paderborn (nw). Kurz vor Ende der Wechselphase hat Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie der Klub... mehr

Kachunga in die U21-Nationalmannschaft berufen
Paderborn (nw). Aufgrund seiner starken Leistungen in der noch jungen Bundesliga-Saison hat SC-Paderborn-Stürmer Elias Kachunga eine Länderspiel... mehr

SC Paderborn: Der freche Aufsteiger zerlegt das Liga-Urgestein
Hamburg. Verkehrte Welt in der Imtech-Arena: Während die Fans des Hamburger SV ihr eigenes Team in der Schlussphase gnadenlos auspfiffen... mehr


Fußball
Löw-Vorgabe: EM-Finale 2016 - Schweinsteiger neuer Chef
Düsseldorf - Joachim Löw hatte bei seiner Rückkehr ins Fußball-Rampenlicht Großes zu verkünden - vor allem ein "klares" neues Ziel: "Das muss heißen:... mehr

Müde Nullnummer in Freiburg - Mehmedi vergibt Sieg
Freiburg - Nach dem Sieben-Tore-Festival im Europacup hat Borussia Mönchengladbach mit einer Nullnummer beim SC Freiburg den Vorstoß in die obere... mehr

Enttäuschende Heimpremiere für Mainzer Trainer Hjulmand
Mainz - Auch bei der Bundesliga-Heimpremiere des neuen Trainers Kasper Hjulmand hat der FSV Mainz 05 den ersehnten Erfolg verpasst. Gegen Hannover 96... mehr

Neuer Chef Holtby übernimmt Verantwortung beim HSV
Hamburg - "Lewis hier", "Lewis zu mir": Absoluter Mittelpunkt schon im ersten Training beim Hamburger SV ist der quirlige Ballkünstler Lewis Holtby.... mehr

Sandrock: EM 2024 in Deutschland mit sehr guten Chancen
Hamburg - DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock hält es für sehr wahrscheinlich, dass der Deutsche Fußball-Bund 2017 von der Uefa den Zuschlag als... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik