Schrift

27.11.2012
Arminia Bielefelds Vorbereitung auf das Aachen-Spiel am Samstag läuft wie gewohnt
Müllers Chance

Empfahl sich | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld (pep). Die prekäre Situation Alemannia Aachens, Arminias nächstem Gegner, ruft bei der Konkurrenz unterschiedliche Gefühle hervor. Dabei überwiegt das Mitleid die berechtigte Befürchtung, dass die nächsten Entwicklungen beim Traditionsklub zu Wettbewerbsverzerrung und "allen möglichen Spekulationen" (Osnabrücks Trainer Pele Wollitz) führen könnten. Es ist davon auszugehen, dass Aachen mit stark verändertem Kader ins neue Jahr starten wird. Bis dahin spielen Arminia, Burghausen und Dortmund II noch gegen Alemannias aktuelle erste Wahl.

Allein aus diesem Grund wünschte sich der DSC eine Spielverlegung. Entschieden ist noch nicht, ob ein offizieller Antrag an den DFB gestellt wird. "Die Beratungen darüber laufen noch", sagte DSC-Geschäftsführer Marcus Uhlig, der die Aachener Situation grundsätzlich bedauert. Auch Stefan Krämer "tun der Verein und die Angestellten leid. Ich würde mich freuen, wenn sie es schaffen würden, ihre Ziele zu erreichen." Arminias Trainer bereitet seine Mannschaft wie gewohnt auf das Auswärtsspiel am nächsten Samstag vor. "Ich freue mich ohnehin auf jede Partie, und unser Co-Trainer Michael Bauer hat die Aachener gegen Osnabrück gesehen, so dass wir uns in den nächsten Trainingstagen auf unseren Gastgeber einstimmen können", so Krämer.


Für den gesperrten Patrick Schönfeld könnte Christian Müller die Rolle im offensiven Mittelfeld übernehmen. Hoffnungen auf einen Kaderplatz darf sich erneut Marc Lorenz machen. Er kam gegen Burghausen in der 80. Spielminute für Sebastian Hille. Der Wechsel sei nicht einfach "ein Schmankerl für Marc gewesen", weil das Spiel schon entschieden war, betonte Krämer. "Er hat sich den Einsatz durch seine gute Trainingsarbeit verdient." Der Offensivspieler, der vor der Saison aus Lotte gekommen war, habe in den vergangenen Trainingswochen viele Sachen umgesetzt, die sie besprochen hätten. Lorenz’ Stunde könnte bald schlagen, denn Johannes Rahn – zuletzt stark verbessert auf der linken, offensiven Position – droht eine Zwangspause.

Er hat wie Sebastian Hille, Felix Burmeister und Tom Schütz vier Gelbe Karten auf dem Konto. Krämer hatte Schütz deshalb gegen Burghausen früher vom Platz genommen.

Kommentare
Irgendwie habe ich ein blödes Gefühl für das Spiel in Aachen. Viellleicht weiß irgend jemand wann wir das letzte mal dort ein Pflichtspiel gewonnen haben. In der Regel haben wir am Tivoli immer verloren, aber vielleicht klappt es ja diesmal im neuen Stadion mit einem Sieg. Vielleicht bin ich auch nur ein Pessimist und tippe deshalb auf eine 0 : 1 Niederlage.

Genau.

@far66: Aachen kämpft derzeit, aber wenn man konsequent dagegen hält, sind drei Punkte drin. Das hat ja sogar Halle hinbekommen.

Von Aachen würde ich den Olajengbesi nehmen. Ne richtige Kante als Innenverteidiger, zweitligaerfahren. Dazu Leipertz als talentierter Spieler links offensiv.
So einen Typen wie Streit bitte nicht! Außerdem soll der schon Kontakte haben zu Viktoria Köln.
Und nicht vergessen, liebe Einkäufer: in Aachens Situation bestimmt der Käufer den Preis! ;-)

Beruhigt Euch.

Marc Lorenz hat seine Chance verdient, warum nicht auch mal den Jungen von Anfang an spielen lassen. Der hat uns damals als er noch bei Lotte spielte das Leben sehr schwer gemacht. Ich würde es Marc Lorenz gönnen und uns allen wünschen das er diese Chance bekommt und einschlägt, nur so kann er zeigen was er wirklich kann.



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminia zweimal unter Flutlicht
Bielefeld (nw). Der DFB hat die Termine für die Partien des 18. bis 22. Spieltages in der 3. Liga festgelegt. Zweimal Flutlicht-Fußball beschert der Spielplan dabei am 28. November und 5... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Sonntag geht es für Arminia gegen Ex-Trainer Stefan Krämer. Wie steht's um das Arminen-Herz vor dem Duell gegen den Aufstiegshelden?






Meistgeklickt Arminia

Drei Spiele Sperre für Arminias Innenverteidiger Börner
Bielefeld (lnw/nw). Arminia Bielefelds Innenverteidiger Julian Börner ist nach seinem Platzverweis am Wochenende für drei Spiele gesperrt worden. Dies... mehr

Arminia zweimal unter Flutlicht
Bielefeld (nw). Der DFB hat die Termine für die Partien des 18. bis 22. Spieltages in der 3. Liga festgelegt. Zweimal Flutlicht-Fußball beschert der... mehr

Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz... mehr

Arminia: 10.000 Tickets für Dresden-Spiel verkauft
Bielefeld (pab). Am Samstag empfängt Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld Tabellenführer Dynamo Dresden zum Spitzenspiel um 14:00 Uhr in der... mehr

Arminia hat Abwehrschlacht überstanden
Cottbus. Julian Börner stand mit bittersauerer Miene im Gang zu den Kabinen. In der 61. Spielminute hatte er für die Bielefelder 1:0-Führung in... mehr

Meier: Arminia ist keine Laufkundschaft



Stimmen zu Arminias Sieg über den VfB Stuttgart II



Arminias Trainer Norbert Meier vor dem Spiel gegen Stuttgart II



Dresdner Fußballhooligans randalieren in Bielefeld



400 Fans stärken Krämer den Rücken




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0


SC Paderborn 07
Paderborn: Paderborns Brückner lernt die Stars kennen
Paderborn (WS). Daniel Brückner ist nicht zu beneiden. Die bevorstehenden Aufgaben wollen partout nicht einfacher werden. Erst Bayern-Star Arjen... mehr

Paderborn: SC Paderborns Scharfschütze Alban Meha ist zurück
Es hätte ein Happy End à la Hollywood werden können. Sekunden vor dem Schlusspfiff zog der in der 78. Minute eingewechselte Alban Meha aus 22 Metern... mehr

Paderborn: Starke zweite Halbzeit des SC Paderborn bleibt unbelohnt
Die Dramaturgie der ersten Minuten zwischen dem SC Paderborn und Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach erinnerte doch stark an das Spiel... mehr

SC Paderborn: Paderborns Kutschke bewirbt sich für Fairplay-Medaille
38 Minuten waren in der Benteler-Arena gespielt. Die Borussia führte mit 2:0 und Paderborn setzte zu einem Konter an. Kurz hinter der Mittellinie kam... mehr

Paderborn: SCP in der Einzelkritik
Lukas Kruse: Bei den Gegentoren machtlos. Hielt den SCP in der zweiten Halbzeit mit gelungenen Rettungsaktionen gegen Hrgota (49.) und Raffael (55.)... mehr


Fußball
Leverkusener Powerfußball - 3:1 gegen Benfica Lissabon
Leverkusen - Bayer Leverkusen hat mit beeindruckendem Powerfußball das ersehnte Erfolgserlebnis in der Champions League gefeiert. Der endlich wieder... mehr

BVB stellt mit 3:0-Sieg Weichen fürs Achtelfinale  
Brüssel - In der Bundesliga außer Tritt, in der Champions League voll auf Kurs: Mit dem verdienten 3:0 (1:0)-Erfolg beim RSC Anderlecht hat Borussia... mehr

Arsenal überzeugt gegen Istanbul - Real gewinnt knapp
Berlin - Der FC Arsenal hat mit den Weltmeistern Mesut Özil und Per Mertesacker in der Fußball-Champions-League seine Chance auf das Achtelfinale... mehr

Löw muss für Spiele gegen Polen und Irland puzzeln
Berlin - Joachim Löw steht vor einem neuen Personal-Puzzle. Gleich eine ganze Reihe von Stars wird fehlen... mehr

Bayerns dreifaches Happy End nach Moskau-Trip
Moskau - Als der Charterflieger um 1.21 Uhr in der Nacht wieder sicher in München aufsetzte, konnte der FC Bayern unter die kuriose Moskau-Reise... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik