Schrift

11.12.2012
Bielefeld
Bielefelder Hooligan-Prozess: Für alle Angeklagten geht es weiter
20-Jähriger hat Gewalt rund um den Fußball gesucht
VON NILS MIDDELHAUVE

Schockierende Szenen

Bielefeld. Die elf jungen Männer, die sich derzeit wegen eines Überfalls auf eine Gruppe von Werder-Bremen-Fans vor dem Bielefelder Landgericht verantworten müssen, werden auch noch im Januar in derselben Konstellation im Gerichtssaal sitzen müssen. Das Verfahren gegen die beiden Hauptbeschuldigten werde nicht abgetrennt, gab der Kammervorsitzende Carsten Nabel Montatg bekannt.

Am vorangegangenen Hauptverhandlungstag der III. Großen Strafkammer hatte Nabel erklärt, die Kammer erwäge, das Verfahren gegen die beiden mutmaßlichen Haupttäter – darunter der wegen versuchten Mords angeklagte Philip G. (20) – abzutrennen. Auf diese Weise, so die ursprüngliche Überlegung, könne das Verfahren gegen die dann übrigen neun jungen Männer aus der Region möglicherweise noch vor Weihnachten zu einem Abschluss gebracht werden.

Da unter anderem noch weitere Zeugen vernommen werden sollen, auf die zumindest Kammer und Staatsanwaltschaft nicht verzichten möchten, ist diese Überlegung nun hinfällig. Die Abtrennung, so Nabel gestern, habe sich durch den Verlauf der Verhandlung erledigt: "Wir sehen keine Möglichkeit mehr, dieses Jahr noch fertig zu werden."

"Außerhalb des Fußball-Umfelds wussten nur sehr wenige Leute von seinen Gewalttaten."

In der Verhandlung am Montag befassten sich die Prozessbeteiligten unter anderem mit der Person, des wegen versuchten Mords angeklagten G. aus Espelkamp. Eine Pädagogin der Justizvollzugsanstalt Herford – dort sitzt G. derzeit in Untersuchungshaft – sagte als Zeugin aus. Die Pädagogin gab an, dass G. sich in der Haft ausgesprochen regelkonform gebe und eher den Kontakt zum Personal, denn zu anderen Gefangenen suche.

Auch habe er berichtet, außerhalb des Fußballumfelds über keinerlei Gewalterfahrungen zu verfügen. Doch habe er in den vergangenen Jahren gezielt die körperliche Gewalt rund um Fußballspiele gesucht; seit dem vergangenen Jahr habe G. auch an verabredeten Auseinandersetzungen teilgenommen.

Während der Woche habe er versucht, den Alltag vom Fußball zu trennen, sagte die Gefängnis-Pädagogin: "Außerhalb des Fußball-Umfelds wussten nur sehr wenige Leute von seinen Gewalttaten." Eine Woche vor dem Überfall auf die Bremer Fans war ein bundesweites dreijähriges Stadionverbot für Spiele der ersten bis zur vierten Liga gegen G. ausgesprochen worden.

Der Prozess wird Donnerstag fortgesetzt.

Fotostrecke
Bielefeld: Werder-Fan von Bielefelder Hooligans lebensgefährlich verletzt
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (31 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de

Weitere Nachrichten über Arminia Bielefeld
Bielefeld
Arminia-Coach Norbert Meier: "Wir müssen in jedem Spiel Gier zeigen"
Bielefeld. Am Samstag beginnt für Arminia Bielefeld die neue Fußball-Saison in der 3. Liga. Vor dem Gastspiel beim Aufsteiger FSV Mainz 05 II sprach Jörg Fritz mit Arminia Bielefelds Trainer Norbert... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Wer ist der Aufstiegsfavorit in der 3. Liga?











Meistgeklickt Arminia

Mainz - Arminia z.Zt. 1:1
Bielefeld (nw). Nach sechs Wochen der intensiven Vorbereitung geht es für Arminia Bielefeld jetzt wieder los. Innerhalb der Mannschaft spürt Trainer... mehr

Arminia Bielefeld muss 4.000 Euro Geldstrafe zahlen
Bielefeld (nw). Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Arminia Bielefeld im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB... mehr

Arminia: Der erste Startsieg soll in Mainz glücken
Bielefeld. Arminia Bielefeld und ihre Saisonauftaktspiele - eine Erfolgsgeschichte sieht anders aus, wenn als Grundlage die Startauftritte der... mehr

WDR Fernsehen überträgt ausgewählte Arminia-Spiele
Köln (nw).  Das WDR Fernsehen überträgt live  mehrere 3.Liga-Fußballspiele. Fünf NRW-Vereine kämpfen in der kommenden Saison 2014/15 um den Aufstieg... mehr

Arminia-Coach Norbert Meier: "Wir müssen in jedem Spiel Gier zeigen"
Bielefeld. Am Samstag beginnt für Arminia Bielefeld die neue Fußball-Saison in der 3. Liga. Vor dem Gastspiel beim Aufsteiger FSV Mainz 05 II sprach... mehr


Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag


SC Paderborn 07
André Breitenreiter über den Bayern-Killer und andere Anekdoten
Achenkirch. Die Vorbereitungszeit auf die Debütsaison des SC Paderborn in der Fußball-Bundesliga ist schon ordentlich vorangeschritten. Auch im... mehr

SC Paderborn testet gegen Haifa in Leogang
Leogang (lnw). Das für Samstag geplante Testspiel zwischen Maccabi Haifa und dem SC Paderborn in Österreich findet nun doch statt. Nachdem die... mehr

André Breitenreiter und seine schönsten Bundesliga-Erinnerungen
Achenkirch (nw). André Breitenreiter vom SC Paderborn hat bereits Erfahrung auf dem Bundesliga-Parkett: Er nahm an 144 Spielen teil. Im NW-Video... mehr

Wörgl: SC PADERBORN: Trainer Breitenreiter trotz 1:2 gegen Bilbao zufrieden
Wörgl (nw). Zwar wurde es mal wieder nichts mit einem Testspielsieg, dennoch war André Breitenreiter nach 90 Minuten zufrieden. Fußball-Bundesligist... mehr

Achenkirch: SC PADERBORN: Neuzugang aus München und Brückner sind gut befreundet
Achenkirch. Mit Beginn der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison gehört Moritz Stoppelkamp dem Kader des Erstliga-Aufsteigers SC Paderborn an.... mehr


Fußball
Leipzig verleiht Bruno nach Salzburg
Leipzig - Der Coup ist geglückt: Bei Red Bull Salzburg wurde Massimo Bruno als teuerster Einkauf in Österreichs Liga-Geschichte gefeiert. Doch im... mehr

DFB bestraft Bremen mit Länderspiel-Bann
Frankfurt/Main - Länderspiel-Bann statt Weltmeister-Party: Der Deutsche Fußball-Bund entzieht Bremen den Auftritt von Joachim Löws WM-Helden gegen... mehr

Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland – Argentinien
Berlin (dpa) – Pressestimmen zum deutschen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien am Sonntag im WM-Finale in Rio de Janeiro: ARGENTINIEN:... mehr

Manuel Neuer zum besten Torwart der WM gewählt
Rio de Janeiro (dpa) – Weltmeister Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Fußball-WM gewählt worden. Der Keeper der deutschen Nationalmannschaft... mehr

Mario Götze hat sein Maracanã-Märchen
Von der Bank zum gefeierten Helden. Für Mario Götze wird im WM-Finale ein Märchen wahr. Mit seinem Siegtor schreibt er deutsche Fußball-Geschichte.... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik