Schrift

12.12.2012
4.000 Euro Geldstrafe für Preußen Münster
Rauchbomben beim Spiel gegen Arminia Bielefeld

Derby | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Frankfurt (nw). Fußball-Drittligist Preußen Münster muss wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans in mehreren Fällen 4.000 Euro Geldstrafe zahlen. Das beschloss das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch.

Beim Ligaspiel gegen Arminia Bielefeld wurden mehrere Rauchbomben gezündet. Während des Spiels beim SV Babelsberg brannten im Münsteraner Block bengalische Feuer, ebenso während des Pokalspiels gegen den FC Augsburg.
Umfrage
Die verbotene Pyrotechnik ist ein großer Streitpunkt beim Thema Stadionsicherheit. Wie stehen Sie zu den heißen Fackeln im Fanblock?








Kommentare
Mehr sag ich nicht. ;-)

@nw ich verstehe Eure Umfrage nicht. Wir reden hier doch von Verstößen gegen das Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe (SprengG). Dieser ganze Quatsch ist verboten.Somit reden wir hier nicht von irre geleiteten Fans, sondern von Kriminellen. Punkt .. Warum so eine Umfrage?

Nachtrag...
Bei Rolling Stones Konzerten ist das Programm!

Wie wäre es denn mit kontrollierten Bengalos von Experten gezündet ausserhalb von Gefahrenzonen?
Wenn ich an Sylvester letztes Jahr Feilenstraße und Jahnplatz dann ist es im Stadion schon fast harmlos...

Nur 4000 für unendlich viel Feuerwerk an fast jedem Spieltag und Arminia 2000 für ein paar Wunderkerzen, Funken und ein bißchen Gefunzel ?? Schade DFB, eigentlich dachte man, Ihr würdigt alte Traditionsvereine. Das ist für mich ein glasklarer Angriff auf den DSC ARMINIA BIELEFELD. Nicht mehr und nicht weniger.



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminias Trainer Norbert Meier demonstriert Zuversicht für kommende Spiele
Im Video-Interview mit nw-news.de spricht DSC-Trainer Norbert Meier über seinen Gang zur Fankurve nach dem Derby in Münster, legt aber den Fokus auf das Freitagabend-Heimspiel gegen RW Erfurt. Er will die Derbypleite hinter sich lassen und blickt trotz des Rückschlages optimistisch auf die kommenden Aufgaben seiner Mannschaft. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia-"Fans" haben in Münster fast für einen Spielabbruch gesorgt. Wie stehen Sie zu Pyrotechnik im Stadion?







Meistgeklickt Arminia

"Das sind klare Straftatbestände"
Paderborn. Thorsten Fust (38) ist Rechtsanwalt und Fußball-Fan. Aus beiden Perspektiven ist der Paderborner mit Fans und Pyrotechnik vertraut. Als... mehr

Arminias Pokalspiel gegen Beckum in der Schüco-Arena
Bielefeld (nw). Heimrecht-Tausch im Westfalenpokal: Arminia Bielefelds Achtelfinal-Partie gegen den Oberligisten SC Roland Beckum findet laut einer... mehr

Arminia setzt auf Selbstreinigungsprozess
Bielefeld. Das dürfte teuer werden: Nach den Vorfällen im Block der Bielefelder Fans während des Derbys in Münster muss der DSC Arminia mit einer... mehr

Arminias Gegner Erfurt ist die Mannschaft der Stunde
Bielefeld. Der Reigen der Top-Spiele in der 3. Liga findet für den DSC Arminia Bielefeld am Freitagabend um 19 Uhr in der Schüco-Arena eine nahtlose... mehr

Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Meier-Interview vor Münster



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014


SC Paderborn 07
Kommentar: Ein klassisches Eigentor des SC Paderborn
Erst gab’s die gesalzene Kritik von SCP-Präsident Wilfried Finke an Verwaltung und Kommunalpolitik. Nun folgte mit der Präsentation der Planungen fürs... mehr

Hoffenheims Gisdol glaubt Paderborner "Märchenerzählern" kein Wort mehr
Sinsheim/Paderborn (nw). Trainer Markus Gisdol vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim glaubt den "Märchenerzählern" des SC Paderborn kein Wort... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Ärger um SCP-Trainingsgelände überschattet die Freude
Hallo Fans, einen perfekten Saisonstart hat der SCP hingelegt, an den wohl nicht viele vor dem ersten Spiel geglaubt hatten. Doch trotzdem gibt es... mehr

Paderborns Kapitän Uwe Hünemeier im Video-Interview
Paderborn. Zwölf Punkte aus acht Spielen - SC Paderborns Kapitän Uwe Hünemeier ist mit der Zwischenbilanz des Aufsteigers mehr als zufrieden. "Wir... mehr

Paderborn: Alleingang sorgt für neue Aufregung
Paderborn. Insgesamt sechs große Fußballplätze mit Flutlichtanlagen, darunter zwei Spielfelder mit Rasenheizung und ein Funktionsgebäude mit 2.600... mehr


Fußball
Showdown zwischen Barça-Liebhabern Favre und Guardiola
Düsseldorf - Sie gelten als die absoluten Vorzeigetrainer in Deutschland und haben mit ihrem Wirken die Fußball-Bundesliga enorm bereichert. Ihre Idee... mehr

"Wunderbarer Abend" für Bayer
Leverkusen - Es läuft wieder bei Bayer Leverkusen. Beim 2:0-Sieg gegen Zenit St. Petersburg zeigten sich die Profis von Trainer Roger Schmidt - anders... mehr

Königsklasse als Therapie: BVB bereit "für dreckige Siege"
Istanbul - Zumindest für einen kurzen Moment schien die Dortmunder Fußball-Welt wieder in Ordnung: Nach der erfolgreichen Therapiestunde in der... mehr

Köln-Spiel wohl letzte Chance für Werder-Coach Dutt
Bremen - Selbst dem redegewandten Robin Dutt helfen gegen den 1. FC Köln Worte allein wohl nicht mehr. Wenn Schlusslicht Werder Bremen am Freitagabend... mehr

FIFA-Weltrangliste: Deutschland bleibt Nummer eins
Zürich - Trotz des schwachen Abschneidens in der bisherigen EM-Qualifikation führt Fußball-Weltmeister Deutschland weiterhin die Weltrangliste an.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik