Schrift

13.12.2012
Steuerfall von Arminias Ex-Aufsichtsrat Walpurgis wird in Österreich verhandelt
Justiz überfordert: Fiskus gehen Millionen verloren
VON HUBERTUS GÄRTNER

Unter Verdacht

Bielefeld/Innsbruck. Weil die Justiz in OWL überlastet ist und ihre Fälle nicht schnell genug bearbeiten kann, entgehen dem deutschen Fiskus Millionen. Ein trauriges Beispiel dafür ist der Fall eines prominenten Geschäftsmanns, der sich der Steuerhinterziehung schuldig gemacht haben soll. Am Landgericht in Bielefeld blieben die Akten zwei Jahre lang liegen. In Österreich wird dem Mann aber längst der Prozess gemacht.

Der Unternehmer Peter Walpurgis (56) war nicht nur sechs Jahre lang im Aufsichtsrat des Fußballklubs Arminia Bielefeld, sondern er hat auch ein Vermögen erwirtschaftet. Walpurgis gründete die Sicherheitsfirma ADS, die später in Prodiac umbenannt wurde. Im Jahr 2004 soll Walpurgis dann einen raffinierten, aber auch strafrechtlich relevanten Deal eingefädelt haben.


Nach Recherchen der Bielefelder Staatsanwaltschaft verkaufte er die Prodiac, die schon damals mehrere hundert Mitarbeiter beschäftigte, zunächst für einen geringen sechsstelligen Betrag an eine Schweizer Gesellschaft. Ein gutes Jahr später soll Prodiac dann von dort für einen erheblichen Millionenbetrag weiterveräußert worden sein.

"Verdeckte Gewinnausschüttungen in Millionenhöhe"

Die Bielefelder Staatsanwaltschaft ermittelte in dem Fall etliche Monate. Anfang 2011 erhob sie gegen Walpurgis schließlich vor einer Wirtschaftsstrafkammer des Bielefelder Landgerichts Anklage wegen Steuerhinterziehung. Es bestehe der Verdacht, dass es bei den Prodiac-Deals zu "verdeckten Gewinnausschüttungen in Millionenhöhe" an Walpurgis gekommen sei, so lautete der Vorwurf.

Die Wirtschaftsstrafkammer hat aber bis heute nicht über die Eröffnung eines Hauptverfahrens entschieden. Das ist notwendig, um Walpurgis vor Gericht zu stellen. Die Kammer sei "überlastet" und müsse sich immer wieder den eiligeren Haftsachen widmen, sagte Landgerichtssprecher Guiskard Eisenberg zur Begründung.

Info

Prodiac

  • Gründung: 1985.
  • Firmensitz: Bielefeld.
  • Mitarbeiter: ca. 380.
  • Leistungen: Objekt- und Werkschutz, mobile Sicherheit, Veranstaltungsservice, Rezeptions- und Empfangsdienst, Personenschutz, Alarmaufschaltungen.
  • Mutter: DNZ Holding GmbH.
  • Firmensitz : Dresden.
  • Mitarbeiter: ca. 2.400.


In Österreich ging es viel schneller. Weil Walpurgis angab, seinen Wohnsitz im noblen Skiort Kitzbühel zu haben, wurde auch die Staatsanwaltschaft in Innsbruck aktiv. Sie ist der Meinung, dass Walpurgis in Österreich steuerpflichtig ist, und hatte deshalb gegen ihn ebenfalls eine Anklage wegen Steuerhinterziehung beim Prodiac-Verkauf erhoben.

Urteil am 17. Januar erwartet

Diese wird vom Landesgericht Innsbruck längst verhandelt. Im Prozess gehe es um die Hinterziehung von 1,74 Millionen Euro Kapitalertragssteuern, am 17. Januar solle das Urteil verkündet werden, sagte Andreas Stutter, Sprecher des Landesgerichts Innsbruck, auf Anfrage .

Die Staatsanwaltschaft in Bielefeld ballt nun die Faust in der Tasche. Sie ist fest davon überzeugt, dass Walpurgis in Deutschland seinen Hauptwohnsitz hat und er deshalb hier Steuern entrichten müsste. Bei einer Verurteilung in Deutschland müsste er vermutlich eine hohe Summe an den deutschen Fiskus nachzahlen und auch eine Geldbuße entrichten.

Weil das Gericht in Innsbruck schneller war, wird es dazu aber aller Voraussicht nach nicht mehr kommen. Niemand dürfe für das gleiche Delikt zweimal bestraft werden, sagt der Bielefelder Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann. Walpurgis betonte auf Anfrage, er sei von seiner "Unschuld überzeugt" und habe "keine Steuerhinterziehung begangen". Das inkriminierte Geschäft sei "in Österreich abgewickelt" worden, Steuern seien nicht angefallen.

Mehr zum Thema in nw-news.de

Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminia in der Einzelkritik
Arminias Auftritt beim Derby gegen Preußen Münster in der Einzelkritik. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Fast 20 Jahre hat Arminia in Münster nicht mehr gewonnen. Wie geht das Derby am Sonntag aus?







Meistgeklickt Arminia

Derby-Niederlage für Arminia Bielefeld
Bielefeld (brm). Arminia Bielefeld reiste nach Münster zum Westfalen-Derby. Nach einer 1:0-Führung vergab Arminia Bielefeld aber die Chance... mehr

Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Arminia engagiert privaten Ordnungsdienst
Bielefeld (aut). Rund 150 Minijobber beschäftigt der DSC Arminia Bielefeld bisher als Ordnungsdienst im Stadion. Jetzt hat der Verein die Verträge... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Reagierte gut bei einem Distanzschuss von Marcus Piossek. War bei den Toren machtlos. Note: 3... mehr

Ex-Armine Schöneberg: "Münster wird gewinnen"
Münster. Außenverteidiger Kevin Schöneberg (29) ist seit Sommer 2012 ein Preuße. Von Oktober 2010 bis Januar 2011 stand er bei Arminia Bielefeld unter... mehr

Meier-Interview vor Münster




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014


SC Paderborn 07
SC Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Der 3:1-Sieg des SC Paderborn gegen Eintracht Frankfurt in der Nahaufnahme.... mehr

Grandioser Sieg des SC Paderborn bringt Platz 7
Paderborn (brm). Nach sieben Spielen mit neun Punkten herrschte beim SC Paderborn  vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt gute Stimmung. Der SC... mehr

SC Paderborn: Stoppelkamps Treffer ist Tor des Monats
Paderborn (bjp). Das Rekordtor von SCP-Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp hat die Wahl zum Tor des Monats September gewonnen. Mehr als 62 Prozent... mehr

SC Paderborn: Gegen Frankfurt begann Stoppelkamps Aufstieg
Paderborn. Ein gutes Omen sorgt für einen ganz besonderem Motivationsschub. Vor dem achten Bundesliga-Spieltag schöpft Moritz Stoppelkamp zusätzlichen... mehr

SC Paderborn: Streit um Trainingsplatz beendet
Paderborn (-sg-). Die Wutrede von SC Paderborns Trainer Andre Breitenreiter vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt wurde erhört:  Der Trainingsplatz... mehr


Fußball
HSV nur 1:1 gegen Hoffenheim - Paderborn dreht Partie
Hamburg - Der Hamburger SV hat seinen Heimfluch auch gegen Bayern-Verfolger 1899 Hoffenheim nicht beenden können und steckt nach dem 1:1 (1:1) in der... mehr

Dortmund nach Pleite in Köln in der Krise
Köln - Die Lage bei Borussia Dortmund wird brenzlig. Nach dem bitteren 1:2 bei Aufsteiger 1. FC Köln verschärft sich der Ton in der bislang... mehr

Schwacher EM-Quali-Start: Niersbach verteidigt DFB-Team
Berlin - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sieht im schwächsten Qualifikations-Auftakt in der Historie der deutschen Nationalmannschaft kein... mehr

Rummenigge warnt: AS Rom schärfster Konkurrent
Rom - Karl-Heinz Rummenigge betrachtet die anstehenden zwei Champions-League-Prüfungen des FC Bayern München gegen den AS Rom als Schlüsselspiele auf... mehr

Calhanoglu spricht über Waffenvorfall und Kreuzer
Hamburg - Hakan Calhanoglu hat in einem TV-Auftritt erstmals über seine Angst während eines dramatischen Vorfalls mit Gökhan Töre beim türkischen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik