Schrift

18.12.2012
Tiefe Einblicke bei Sturm Graz
FUSSBALL: Brandweins Praktikum in Österreich
VON PETER BURKAMP

Ein Bielefelder in Graz | FOTO: NW

Bielefeld. Andreas Brandwein gilt als profunder Kenner der heimischen Fußballszene. Seit vergangener Woche hat der Trainer des VfL Theesen auch Insiderwissen über Sturm Graz. Neun von elf Positionen hatte er bei der Aufstellung der Grazer für das Spiel bei Austria Wien richtig getippt. Kein Wunder, hat Brandwein doch ein einwöchiges Praktikum beim österreichischen Traditionsklub hinter sich.

Info

Graz und Arminia

Sturm Graz war 1998, 1999 und 2011 österreichischer Fußballmeister. Der Ex-Armine Franco Foda war jeweils dabei – Ende der 90er als Spieler, später als Chefcoach.

Thomas Gerstner, ehemaliger DSC-Profi und Trainer genießt immer noch einen guten Ruf bei Sturm. Er war Co-Trainer unter Foda, ehe er 2009 zum DSC kam.

Sturms Lokalrivale Grazer AK hat erneut große finanzielle Probleme. Nach einem Insolvenzverfahren droht der Neuanfang in der Kreisliga. Ex-Armine Andreas Golombek spielte 1999 für den Grazer AK. (pep)

Gern hätte er das Spitzenspiel in Wien (Austria gewann 3:1) noch vor Ort gesehen, doch nach fünf Tagen in der steirischen Landeshauptstadt rief ihn die Arbeit zurück nach Bielefeld.
"Es war eine ganz tolle Erfahrung. Ich nehme eine Menge mit", erzählt Brandwein. Positiv überrascht war der VfL-Coach über seine persönliche Aufnahme. "Ich war ganz nah dran und überall dabei.

Cheftrainer Peter Hyballa hat sich viel Zeit genommen. Ganz im Gegensatz zu dem, was man über ihn sonst hört, war er sehr herzlich und natürlich", erzählt Brandwein. Entstanden war der Kontakt nach Graz über Ayhan Tumani. Der ehemalige Bielefelder Profi, der im Frühjahr ein Gespräch mit der DSC-Führung über die Tätigkeit als Co-Trainer geführt hatte, ist in dieser Position seit Sommer in Graz tätig. Mittlerweile ist Tumani auch sportlicher Geschäftsführer. "Ayhan und ich kennen uns aus der Jugend beim FC Stukenbrock, und der Kontakt ist nie abgebrochen", sagt Brandwein.

Hyballas Arbeit als Trainer sehr innovativ

Nach einigen Trainingseindrücken zeigte sich der Bielefelder beeindruckt von der Art Peter Hyballas. "Er geht sehr direkt und ehrlich mit den Spielern um. Das finden nicht alle gut, aber Hyballa steht dazu und vertritt seine Haltung glaubwürdig." Während der Einheiten auf dem Platz konnte sich der Gast aus Ostwestfalen eine Menge abschauen. Hyballas Arbeit als Trainer sei sehr innovativ.

"Er ist bei der Vorbereitung auf den Gegner sehr einfallsreich. Das sind keine wilden Dinge, er gibt einfache und klare Anweisungen und unterbricht viel. Man sieht später in den Spielen, was die Mannschaft sich im Training erarbeitet hat." Insgesamt habe er einen anderen und neuen Blick auf den Umgang mit einer Mannschaft und das Training gewonnen. "Das war sehr, sehr gut, und ich denke, dass ich einiges für mich gebrauchen kann."

Selbst als Übungsleiter aktiv sei er in Graz nicht gewesen. "Das wollte ich auch nicht. Ich war aber überall einbezogen und habe Aufgaben übernommen, wie zum Beispiel meine eigene Aufstellung für das nächste Spiel zu machen", berichtet Brandwein. Auch in die Geschäftsstelle und die Bereiche des Torwart- und Athletiktrainers durfte Brandwein hineinschnuppern. Natürlich blieb darüber hinaus noch Zeit für einen Bummel in die touristisch attraktive Stadt Graz.

Brandweins gesammelte Eindrücke führten zu dem Entschluss, Graz und seinen Bundesligaklub noch einmal zu besuchen. "Ich würde gern noch ein Heimspiel sehen und nehme Ayhan Tumanis Einladung, wieder zu kommen, sehr gern an", sagt Brandwein.

Kommentare
So eine ertragreiche Hospitation kann man einem so gut arbeitenden Trainer wie Andreas Brandwein nur wünschen!


Hier Arminia-Tickets bestellen

Weitere Nachrichten über Arminia Bielefeld
Arminia
Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl gebrochen sein? Die Gastgeber blieben in den... mehr

Arminia steht mit einem Bein in Liga 3
Bielefeld. Einen mittelschweren Schock erlebten Anhänger, Spieler und Funktionäre des DSC Arminia Bielefeld am Montagabend. Nach dem 4:2-Sieg von Dynamo Dresden gegen den TSV 1860 München sind die... mehr

Bielefeld
Arminia geht konzentriert in den Endspurt
Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist, dass der DSC in den acht Spielen unter dem neuen... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den Karlsruher SC... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In den restlichen 4 Spielen sind noch 12 Punkte zu vergeben. Wo wird Arminia (aktuell Platz 17, 28 Punkte) am Ende landen?






iBook
Nochmal zum Träumen:
iBook über Arminias Aufstieg

Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia Bielefeld - Karlsruher SC 0:0
Arminia Bielefeld - Karlsruher SC 0:0
1. FC Köln - Arminia Bielefeld 2:0
1. FC Köln - Arminia Bielefeld 2:0
Oberligist FC Gütersloh bei 0:3 gegen Arminia Amateure ohne Chance
Oberligist FC Gütersloh bei 0:3 gegen Arminia Amateure ohne Chance
Arminia Bielefeld - VfR Aalen
Arminia Bielefeld - VfR Aalen
1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:1
1. FC Kaiserslautern - Arminia Bielefeld 1:1
Arminia Bielefeld - Energie Cottbus 1:3
Arminia Bielefeld - Energie Cottbus 1:3


SC Paderborn 07
Paderborn: Fürther Vorgehensweise im Fokus
Paderborn. Die Personalie Johannes Wurtz wird unweigerlich zum österlichen Überraschungsei. Wird er am Sonntag zumindest als Augenzeuge auf der... mehr

SC Paderborn: "Der Druck liegt bei den Franken"
Paderborn. Am Ostersonntag kommt es in der Benteler-Arena (13.30 Uhr) zum Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga SC Paderborn gegen Fürth. Im Vorfeld... mehr

Wurtz verlässt den SC Paderborn zum Saisonende
Paderborn (nw). Eine erste Personalentscheidung mit Blick auf die Kaderplanung für die Saison 2014/2015 ist gefallen. Offensivspieler Johannes Wurtz... mehr

SC Paderborn stellt seine Zweifler ruhig
Paderborn. Falls es für den SC Paderborn 07 noch einen Schlüsselmoment gebraucht hat, dann könnte das der 2:1-Sieg beim FC Ingolstadt gewesen sein.... mehr

Frankfurts Wunschkandidat Schmidt kündigt schnelle Entscheidung an
Frankfurt (dpa). Trainer RogerSchmidt von Red Bull Salzburg und Ex-Trainer des SC Paderborn hat die Spekulationen über einen Wechsel zu Eintracht... mehr


Fußball
3:2 in Frankfurt: Hannover macht Riesenschritt
Frankfurt/Main - Hannover 96 hat den nächsten großen Schritt Richtung Klassenerhalt geschafft. Fünf Tage nach dem befreienden Sieg gegen den Hamburger... mehr

Liebe Bayern aus "Kuscheloase" in die Real-Tage
München - Auf dem Weg zur historischen Triple-Verteidigung will Matthias Sammer den FC Bayern aus seiner "Kuscheloase" holen. "Sieben von acht Titeln ... mehr

Osnabrück: VfL Osnabrück in schwerer Krise
VfL Osnabrück steckt nach dem Rücktritt von drei Führungskräften in einer schweren Krise. Der Vereinspräsident Christian Kröger... mehr

Bayern trotz Pleite Gruppenerster - Bayer zittert sich ins Achtelfinale
München/San Sebastián (nw). Bayern München hat sich in der Champions League trotz seiner erster Saison-Niederlage wie erhofft den Gruppensieg... mehr

Abstiegs-Vierkampf: Braunschweig hofft auf "Wunder"
Düsseldorf - Für das vom Abstieg bedrohte Bundesliga-Quartett aus Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig könnten die Aufgaben am 31. Spieltag... mehr


Anzeige
Meistgeklickt Arminia

Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr

Arminia steht mit einem Bein in Liga 3
Bielefeld. Einen mittelschweren Schock erlebten Anhänger, Spieler und Funktionäre des DSC Arminia Bielefeld am Montagabend. Nach dem 4:2-Sieg von... mehr

Arminia geht konzentriert in den Endspurt
Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den... mehr

Arminia Bielefeld - Karlsruher SC : Noten und Statistik
Karlsruher SC: Orlishausen - Gordon, Klingmann, Mauersberger, Kempe - Peitz - Torres, Yabo, Krebs, Park - Hennings. Tore: 0:0 Zuschauer: 14.349... mehr

Arminia und KSC trennen sich 0:0



Arminias Trainer Meier vor dem Spiel gegen Karlsruhe



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Köln



Bielefelds Hille vor dem Spiel gegen 1860



Arminia unterliegt trotz großen Kampfes
mit 96 Kommentaren

Köln (nw). Arminia Bielefeld ist die Überraschung beim Tabellenführer der 2. Bundesliga verwehrt geblieben und für den 1. FC Köln ist die Rückkehr in... mehr

Arminia Bielefeld verpasst Sprung auf Relegationsplatz
mit 76 Kommentaren

Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld kann auch unter dem neuen Trainer Norbert Meier einfach nicht mehr gewinnen. Die Ostwestfalen kamen gegen den... mehr

Mageres 0:0 gegen Karlsruhe hilft Arminia nicht weiter
mit 51 Kommentaren

Bielefeld. Als Schiedsrichter Thorsten Schriever die Partie beendete, herrschte ungewohnte Stille auf den Rängen der Schüco-Arena. 0:0 gegen den... mehr

Arminia geht konzentriert in den Endspurt
mit 43 Kommentaren

Bielefeld. Im Abstiegskampf der 2. Liga klammern sich die Arminen derzeit an jeden Strohhalm - und hadern ein wenig mit dem Schicksal. Fakt ist... mehr

Arminia-Torwart Ortega verhindert Schlimmeres
mit 33 Kommentaren

Köln. Norbert Meiers erster Weg führte in die Kabine des eigenen Teams. Als Trainer sah er sich unmittelbar nach dem 0:2 in Köln gefordert... mehr






Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik