Schrift


09.01.2013
Arminias Jungspunde sind bereit für große Taten
Fritz, Höner, Konek und Mainka erhalten gute Noten / Strifler muss sich entscheiden
VON JÖRG FRITZ

Bielefelder Wasserratten an der türkischen Riviera | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Belek. Wahrscheinlich wollte Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer nur Ruhe haben, um nachzudenken, und joggte die drei Kilometer lange Strecke vom Trainingsgelände bis zum Teamquartier, während die Spieler und Krämers Trainerkollegen im Bus zum Mittagessen kutschiert wurden. Momentan gibt es einige Personalien, die dem Bielefelder Fußballlehrer durch den Kopf gehen.

Beispiel Jonas Strifler:
Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger, der aufgrund einer vertraglichen Regelung Wacker Burghausen ablösefrei verlassen kann, absolvierte gestern Morgen seine erste Übungseinheit. "Ich habe von ihm einen sehr guten Eindruck gewonnen. Seine körperliche Verfassung ist ausgezeichnet", lautet Krämers Urteil. Strifler wird rund zehn Tage bei den Arminen bleiben. "Dann muss er sich entscheiden, ob er ein finanziell interessantes Angebot aus dem Ausland annimmt", sagt sein Berater Marc Schermann. Für Arminia hingegen spricht die Chance seiner sportlichen Weiterentwicklung. Schermann: "Jonas will sich in aller Ruhe eine Meinung bilden." Gleiches gilt für Krämer, der seinen Wunschspieler auf dieser Position auf Herz und Nieren prüfen wird.

Beispiel Moritz Fritz:

Der 19-Jährige aus der U 23 gehört zu einem Quartett von Youngstern, die Krämer als Belohnung für zuletzt gute Leistungen mit nach Belek nahm. Krämers Einschätzung: "Moritz ist fußballerisch schon sehr weit und besitzt körperlich gute Voraussetzungen. Da er ein starker Kopfballspieler ist und in problematischen Situationen den Kopf behält, stimmt bei ihm das Gesamtpaket. Der offensive Mittelfeldspieler, der in Paderborn International Business studiert, ist mit seinem Casting zufrieden. "Bei mir geht noch mehr. Ich möchte in der ersten Mannschaft Fuß fassen."

Beispiel Patrick Mainka:
Der 18-Jährige aus der A-Jugend ist ein torgefährlicher Sechser, der bislang schon zehn Mal in Meisterschaftsspielen erfolgreich war. Der Sohn des Gütersloher Fußball-Kreisvorsitzenden Reinhard Mainka absolviert im Frühjahr in Harsewinkel sein Abitur und hat einige Bücher im Gepäck dabei. Krämers Einschätzung: "Er zeigt ein gutes Zweikampfverhalten und ist ein sehr lernwilliger Spieler. Ich bin sehr zufrieden mit ihm."

Beispiel Nuri Konak:
Der 18-Jährige aus Löhne ist im defensiven Mittelfeld der A-Junioren die defensive Ergänzung zu Patrick Mainka. Der Schüler, der im Frühjahr in Löhne sein Abitur baut, ist ein sehr zielgerichteter Typ. "Ich will meinen eigenen Weg gehen und bei Arminia Bielefeld etwas erreichen." Krämers Einschätzung: "Nuri ist ein schlauer Spieler, der auch in engen Situationen fast immer das Richtige entscheidet."

Beispiel Marvin Höner:
Dem U-19-Nationalspieler, der bei Arminia eine Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann absolviert, ist die Schnelligkeit angeboren. Krämer über Höner: "Er geht ein brutales Tempo, das man nicht lernen kann. Ihm stehen viele Möglichkeiten offen."

Fotostrecke
Arminias Wintertrainingslager Belek
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (26 Fotos).




WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Ex-Armine Rautiainen nimmt Meiers Einladung an
Bielefeld. Das spitzbübische Lächeln gehört immer noch zum Markenzeichen von Pasi Rautiainen, der von 1982 bis 1986 113 Spiele für Arminia Bielefeld bestritt und 16 Tore erzielte... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

Ex-Armine Rautiainen nimmt Meiers Einladung an
Bielefeld. Das spitzbübische Lächeln gehört immer noch zum Markenzeichen von Pasi Rautiainen, der von 1982 bis 1986 113 Spiele für Arminia Bielefeld... mehr

Neuzugang bei Arminia bleibt aus
Bielefeld (frz). Arminia Bielefeld hat keinen Transfer mehr getätigt. Diese Nachricht verkündete Pressesprecher Tim Santen wenige Stunden vor dem Ende... mehr

Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg
Bielefeld (nw). Bei Arminia  Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach... mehr

Arminia holt einen Punkt in Duisburg
Bielefeld. "Es ist ein Spiel wie jedes andere", sagte MSV-Trainer Gino Lettieri über die Drittligapartie zwischen Duisburg und Arminia Bielefeld. Auch... mehr

Der erste Heimsieg der Saison für Arminia Bielefeld
Bielefeld (nw). Es war ein wahrlich sehenswertes Spiel, das die Arminen in der Schüco-Arena vor 8.544 Zuschauern gezeigt haben. Mit einem 2:0-Sieg... mehr

Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Zebras"



Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Kickers"



Stimmen zu Arminias Sieg über die Stuttgarter Kickers



Stimmen zum Arminia-Sieg gegen Fortuna Köln



Arminia-Coach Meier vor dem Spiel gegen Fortuna Köln




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2


SC Paderborn 07
SC Paderborn: Heimspiel gegen Köln ausverkauft
Paderborn. Die Euphorie um den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn spiegelt sich jetzt auch in der Kartennachfrage wieder:  Für das Heimspiel am... mehr

SC Paderborn holt Verteidiger López aus Getafe
Paderborn (nw). Kurz vor Ende der Wechselphase hat Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie der Klub... mehr

Kachunga in die U21-Nationalmannschaft berufen
Paderborn (nw). Aufgrund seiner starken Leistungen in der noch jungen Bundesliga-Saison hat SC-Paderborn-Stürmer Elias Kachunga eine Länderspiel... mehr

SC Paderborn: Der freche Aufsteiger zerlegt das Liga-Urgestein
Hamburg. Verkehrte Welt in der Imtech-Arena: Während die Fans des Hamburger SV ihr eigenes Team in der Schlussphase gnadenlos auspfiffen... mehr

SC Paderborns Stoppelkamp und Ziegler loben die Mentalität der Mannschaft
Hamburg (FB). Patrick Ziegler war am Samstag ein Sinnbild für die gesamte Teamleistung des SC Paderborn. In den ersten 15 Minuten hatte der 24-Jährige... mehr


Fußball
Löw-Vorgabe: EM-Finale 2016 - Schweinsteiger neuer Chef
Düsseldorf - Joachim Löw hatte bei seiner Rückkehr ins Fußball-Rampenlicht Großes zu verkünden - vor allem ein "klares" neues Ziel: "Das muss heißen:... mehr

Müde Nullnummer in Freiburg - Mehmedi vergibt Sieg
Freiburg - Nach dem Sieben-Tore-Festival im Europacup hat Borussia Mönchengladbach mit einer Nullnummer beim SC Freiburg den Vorstoß in die obere... mehr

Enttäuschende Heimpremiere für Mainzer Trainer Hjulmand
Mainz - Auch bei der Bundesliga-Heimpremiere des neuen Trainers Kasper Hjulmand hat der FSV Mainz 05 den ersehnten Erfolg verpasst. Gegen Hannover 96... mehr

Neuer Chef Holtby übernimmt Verantwortung beim HSV
Hamburg - "Lewis hier", "Lewis zu mir": Absoluter Mittelpunkt schon im ersten Training beim Hamburger SV ist der quirlige Ballkünstler Lewis Holtby.... mehr

Spekulationen um Argentiniens Star Messi
Berlin - In der ohnehin knappen Vorbereitung von Vizeweltmeister Argentinien auf das WM-Wiedersehen mit Deutschland kamen auch noch Gerüchte um Lionel... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik