Schrift


09.01.2013
Arminia schießt Burghausen ab
5:1 im zweiten Testspiel in Belek

Starker Teamauftritt | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Belek (frz). Es war der perfekte Abschluss des Trainingslagers für Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld: Mit 5:1 (2:0) bezwang das  ersatzgeschwächte Team im zweiten Testspiel des Jahres Ligakonkurrent Wacker Burghausen und zeigte eine starke Leistung.

Für die Tore gegen die Bayern sorgten Agyemang (2), Lorenz, Testroet und Höner. Den Burghausener Ehrentreffer markierte Maurice Müller. Beim Stand von 0:0 hielt Arminias starker Ersatztorwart Stefan Ortega vor 24 Burghausen- und sieben Arminen-Fans einen von Youssef Mokhtari geschossenen Elfmeter.


Sehr zufrieden war nach Abpfiff DSC-Trainer Stefan Krämer: "Mit diesem Ergebnis war wahrlich nicht zu rechen. Wir haben selbst nach dem 4:0 nicht nachgelassen. Die Mannschaft war bis zum Abpfiff gallig und heiß wie Frittenfett." Sprach Krämer und nahm im Anschluss beide Beine in die Hand und joggte ganz entspannt die drei Kilometer vom Platz zum Teamhotel.

Den Grundstein für diesen erfreulichen Arminia-Nachmittag hatte das stark aufspielende Arminia-Ersatzteam, dem zehn Spieler wegen Grippe und Verletzungen nicht zur Verfügung standen, schon früh in der Partie gelegt. Schnelle Spielzüge und frühes Pressing ließen Burghausen nie zur Entfaltung kommen und der DSC schmiss die Tormaschine an.

Für den Auftakt war Stürmer Eric Agyemang mit einem Doppelpack zuständig (20. und 32. Minute), bevor Marc Lorenz 30 Sekunden nach Wiederanpfiff schon alles klar machte. Aus spitzem Winkel traf Pascal Testroet zum 4:0 (57.), U-19-Nationalspieler Marvin Höner freute sich über seinen Treffer zum 5:0. Burghausens Müller erzielte das einzige Tor für sein Team drei Minuten vor dem Abpfiff.

Dieser Gegentreffer konnte die Freude der Arminen nicht mehr trüben, die das gelungene Trainingslager am Mittwoch mit einem Grillabend ausklingen lassen. Der Rückflug steht für Donnerstagabend in Richtung Flughafen Köln/Bonn auf dem Programm.

Arminia: Ortega (46. Platins) - Hille (46. Yesilyurt), Schütz, Salger, Langemann (60. Höner)- Turhan (22. Testroet), Riese (60. Mainka), Rahn, Schönfeld, Lorenz, Agyemang (46. Kullmann)

Fotostrecke
Arminias Wintertrainingslager Belek
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (26 Fotos).



Kommentare
24 Burghausener 7 Arminen Fans in der Türkei liegt daran das die Bayern mehr Kohle haben als wir in OWL. Ich werte es als auswärts 1:5 gewonnen bei der Fan Übermacht der Bayern. So kann es weiter gehen.

Anmerkung an den netten Herrn aus Paderborn, ja sie sind gemeint nachbar:
Wo war denn der tolle Fußball vom SCP heute in Dornberg? Ein 0:0 bei einem Oberligisten ist doch wohl mehr als peinlich !!!

10 haben Grippe?? Also doch ein Schuß in den berühmten Ofen, das Trainingslager. Es waren doch einige die hier es vorausgesagt haben, dass so ein Trainingslager für 3. Ligisten keinen Sinn machen. Wenn man europaweit spielt, und das Wechselklima braucht, schon, aber da wird Arminia wohl nie mehr hinkommen. Man hätte wenigstens die Hagemannstraße für hiesige Vereine anbieten sollen. Die hätten hier ein tolles Trainingslager. Aber auch dieses Spaßspiel rechtfertigt für einen Amateurverein solch eine teure Sache nicht. Der Sieg lässt nur den Krämer wieder ein paar übereifrige Sprüche klopfen. Hauptsache die Truppe hatte ein paar schöne Tage...

wie immer fehlt die aufstellung des gegners so kann man sich nicht wirklich ein urteil über das spiel machen da man nicht weis wer als gegen spieler da stand.

@ Horst 52
Also, wer Hornig nicht als absoluten Leistungsträger bei Arminia erkennt, der hat ihn noch nie spielen sehen. Ich glaube nicht, dass Sie das ernst meinen. Vielmehr denke ich, dass all Ihre Kommentare nur als Provokation gedacht sind. Ist doch so, oder?



 Seite 1 von 5
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminias Gegner Erfurt ist die Mannschaft der Stunde
Bielefeld. Der Reigen der Top-Spiele in der 3. Liga findet für den DSC Arminia Bielefeld am Freitagabend um 19 Uhr in der Schüco-Arena eine nahtlose Fortsetzung... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Fast 20 Jahre hat Arminia in Münster nicht mehr gewonnen. Wie geht das Derby am Sonntag aus?







Meistgeklickt Arminia

Arminia setzt auf Selbstreinigungsprozess
Bielefeld. Das dürfte teuer werden: Nach den Vorfällen im Block der Bielefelder Fans während des Derbys in Münster muss der DSC Arminia mit einer... mehr

Reisinger hält sich bei Arminia fit
Bielefeld (pep). Stefan Reisinger ist wieder in Bielefeld. Der Stürmer hatte sich schon einmal eine längere Zeit beim DSC fitgehalten. Arminen-Trainer... mehr

Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Derby-Niederlage für Arminia Bielefeld
Bielefeld (brm). Arminia Bielefeld reiste nach Münster zum Westfalen-Derby. Nach einer 1:0-Führung vergab Arminia Bielefeld aber die Chance... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Reagierte gut bei einem Distanzschuss von Marcus Piossek. War bei den Toren machtlos. Note: 3... mehr

Meier-Interview vor Münster




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014


SC Paderborn 07
SC Paderborn: Von Pillen und Plaketten
Paderborn. Durch eine Randnotiz ist der SC Paderborn einmal mehr bundesweit in den Fokus gerückt. Offensivspieler Marvin Ducksch... mehr

Anti-Doping-Experte kritisiert SC Paderborn
Anti-Doping-Experte Perikles Simon hat die medizinische Abteilung des Bundesligisten SC Paderborn aufgrund der Äußerungen von Fußballprofi Marvin... mehr

Paderborn: Paderborns Kutschke zahlt treffsicher zurück
Paderborn. Zwölf Punkte und 13 Tore: Diese Bilanz kann sich für einen Aufsteiger nach acht Spieltagen durchaus sehen lassen. Fast genau ein Viertel... mehr

Paderborns Trainer Breitenreiter wechselt den Sieg ein
Paderborn. Verkehrte Fußballwelt: Während bei der großen Borussia aus Dortmund von Abstiegskampf gesprochen wird... mehr

SC Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Der 3:1-Sieg des SC Paderborn gegen Eintracht Frankfurt in der Nahaufnahme.... mehr


Fußball
Erhabene Bayern nach göttlicher Gala zum Papst
Rom - Traumtore, Tempo, Tricksereien - über die magische Nacht von Rom mit dem höchsten Auswärtssieg ihrer glanzvollen Europapokalhistorie mussten die... mehr

Lahm und die große Bühne Champions League
Rom - Beim Weg ins feine Teamhotel in Rom wurde Philipp Lahm überschwänglich von den wartenden Fans bejubelt... mehr

Krisenbewältigung am Bosporus - Klopp: "Weg nicht weit"
Istanbul - Genug gelitten. Nach dem schlechtesten Bundesligastart seit 27 Jahren sehnt Borussia Dortmund eine Trendwende herbei. Mit angespannten... mehr

Papst empfängt den FC Bayern zur Audienz
Rom - Papst Franziskus hat Mannschaft und Vereinsführung des FC Bayern München am Tag nach dem 7:1 beim AS Rom zu einer Privataudienz empfangen. "Sie... mehr

Mulmiges Gefühl - Wolfsburg mit "hammerharter Aufgabe"
Wolfsburg - Mit einem mulmigen Gefühl ist der VfL Wolfsburg am Mittwochmorgen von Braunschweig nach Krasnodar geflogen. Das liegt zum einen am... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik