Schrift


09.01.2013
Arminia schießt Burghausen ab
5:1 im zweiten Testspiel in Belek

Starker Teamauftritt | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Belek (frz). Es war der perfekte Abschluss des Trainingslagers für Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld: Mit 5:1 (2:0) bezwang das  ersatzgeschwächte Team im zweiten Testspiel des Jahres Ligakonkurrent Wacker Burghausen und zeigte eine starke Leistung.

Für die Tore gegen die Bayern sorgten Agyemang (2), Lorenz, Testroet und Höner. Den Burghausener Ehrentreffer markierte Maurice Müller. Beim Stand von 0:0 hielt Arminias starker Ersatztorwart Stefan Ortega vor 24 Burghausen- und sieben Arminen-Fans einen von Youssef Mokhtari geschossenen Elfmeter.


Sehr zufrieden war nach Abpfiff DSC-Trainer Stefan Krämer: "Mit diesem Ergebnis war wahrlich nicht zu rechen. Wir haben selbst nach dem 4:0 nicht nachgelassen. Die Mannschaft war bis zum Abpfiff gallig und heiß wie Frittenfett." Sprach Krämer und nahm im Anschluss beide Beine in die Hand und joggte ganz entspannt die drei Kilometer vom Platz zum Teamhotel.

Den Grundstein für diesen erfreulichen Arminia-Nachmittag hatte das stark aufspielende Arminia-Ersatzteam, dem zehn Spieler wegen Grippe und Verletzungen nicht zur Verfügung standen, schon früh in der Partie gelegt. Schnelle Spielzüge und frühes Pressing ließen Burghausen nie zur Entfaltung kommen und der DSC schmiss die Tormaschine an.

Für den Auftakt war Stürmer Eric Agyemang mit einem Doppelpack zuständig (20. und 32. Minute), bevor Marc Lorenz 30 Sekunden nach Wiederanpfiff schon alles klar machte. Aus spitzem Winkel traf Pascal Testroet zum 4:0 (57.), U-19-Nationalspieler Marvin Höner freute sich über seinen Treffer zum 5:0. Burghausens Müller erzielte das einzige Tor für sein Team drei Minuten vor dem Abpfiff.

Dieser Gegentreffer konnte die Freude der Arminen nicht mehr trüben, die das gelungene Trainingslager am Mittwoch mit einem Grillabend ausklingen lassen. Der Rückflug steht für Donnerstagabend in Richtung Flughafen Köln/Bonn auf dem Programm.

Arminia: Ortega (46. Platins) - Hille (46. Yesilyurt), Schütz, Salger, Langemann (60. Höner)- Turhan (22. Testroet), Riese (60. Mainka), Rahn, Schönfeld, Lorenz, Agyemang (46. Kullmann)

Fotostrecke
Arminias Wintertrainingslager Belek
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (26 Fotos).



Kommentare
24 Burghausener 7 Arminen Fans in der Türkei liegt daran das die Bayern mehr Kohle haben als wir in OWL. Ich werte es als auswärts 1:5 gewonnen bei der Fan Übermacht der Bayern. So kann es weiter gehen.

Anmerkung an den netten Herrn aus Paderborn, ja sie sind gemeint nachbar:
Wo war denn der tolle Fußball vom SCP heute in Dornberg? Ein 0:0 bei einem Oberligisten ist doch wohl mehr als peinlich !!!

10 haben Grippe?? Also doch ein Schuß in den berühmten Ofen, das Trainingslager. Es waren doch einige die hier es vorausgesagt haben, dass so ein Trainingslager für 3. Ligisten keinen Sinn machen. Wenn man europaweit spielt, und das Wechselklima braucht, schon, aber da wird Arminia wohl nie mehr hinkommen. Man hätte wenigstens die Hagemannstraße für hiesige Vereine anbieten sollen. Die hätten hier ein tolles Trainingslager. Aber auch dieses Spaßspiel rechtfertigt für einen Amateurverein solch eine teure Sache nicht. Der Sieg lässt nur den Krämer wieder ein paar übereifrige Sprüche klopfen. Hauptsache die Truppe hatte ein paar schöne Tage...

wie immer fehlt die aufstellung des gegners so kann man sich nicht wirklich ein urteil über das spiel machen da man nicht weis wer als gegen spieler da stand.

@ Horst 52
Also, wer Hornig nicht als absoluten Leistungsträger bei Arminia erkennt, der hat ihn noch nie spielen sehen. Ich glaube nicht, dass Sie das ernst meinen. Vielmehr denke ich, dass all Ihre Kommentare nur als Provokation gedacht sind. Ist doch so, oder?



 Seite 1 von 5
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz vor dem Gastspiel der Dresdener am kommenden Samstag in der Schüco Arena teilte die Bundespolizeiinspektion Münster mit, dass in den vergangenen neun Monaten 20 Strafbefehle mit insgesamt rund 16.000 Euro ergangen sind. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Sonntag geht es für Arminia gegen Ex-Trainer Stefan Krämer. Wie steht's um das Arminen-Herz vor dem Duell gegen den Aufstiegshelden?






Meistgeklickt Arminia

Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz... mehr

Arminia: 10.000 Tickets für Dresden-Spiel verkauft
Bielefeld (pab). Am Samstag empfängt Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld Tabellenführer Dynamo Dresden zum Spitzenspiel um 14:00 Uhr in der... mehr

Arminias Aufwärtstrend hält an
Bielefeld. Sollte es mit dem Fußball irgendwann mal nicht mehr so gut laufen, könnten die Profis des DSC Arminia ja alternativ Reiseführer und... mehr

Arminia hat Abwehrschlacht überstanden
Cottbus. Julian Börner stand mit bittersauerer Miene im Gang zu den Kabinen. In der 61. Spielminute hatte er für die Bielefelder 1:0-Führung in... mehr

36 Dynamo-Hooligans in Bielefeld nicht erwünscht
Bielefeld (jr). Die von NRW-Innenminister Ralf Jäger angestrengte einmonatige Pilotphase der NRW-Polizei... mehr

Meier: Arminia ist keine Laufkundschaft



Stimmen zu Arminias Sieg über den VfB Stuttgart II



Arminias Trainer Norbert Meier vor dem Spiel gegen Stuttgart II



Dresdner Fußballhooligans randalieren in Bielefeld



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0


SC Paderborn 07
Paderborn: SC Paderborns Scharfschütze Alban Meha ist zurück
Es hätte ein Happy End à la Hollywood werden können. Sekunden vor dem Schlusspfiff zog der in der 78. Minute eingewechselte Alban Meha aus 22 Metern... mehr

Paderborn: Starke zweite Halbzeit des SC Paderborn bleibt unbelohnt
Die Dramaturgie der ersten Minuten zwischen dem SC Paderborn und Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach erinnerte doch stark an das Spiel... mehr

SC Paderborn: Paderborns Kutschke bewirbt sich für Fairplay-Medaille
38 Minuten waren in der Benteler-Arena gespielt. Die Borussia führte mit 2:0 und Paderborn setzte zu einem Konter an. Kurz hinter der Mittellinie kam... mehr

Paderborn: SCP in der Einzelkritik
Lukas Kruse: Bei den Gegentoren machtlos. Hielt den SCP in der zweiten Halbzeit mit gelungenen Rettungsaktionen gegen Hrgota (49.) und Raffael (55.)... mehr

Gladbach kontert Paderborn aus
Paderborn (nw). Es ging Schlag auf Schlag - innerhalb von nur acht Tagen führte der SC Paderborn das dritte Bundesliga-Spiel durch. Nach der... mehr


Fußball
Enttäuschende Schalker nur 1:1 gegen Maribor
Gelsenkirchen - Die Euphorie über den Derbysieg gegen Borussia Dortmund hat beim FC Schalke 04 einen kräftigen Dämpfer erhalten. Nach einer... mehr

Bayern gewinnen "Geisterspiel" - 1:0 in Moskau
Moskau - Nicht nur Matchwinner Thomas Müller war froh, als das skurrile "Geisterspiel" von Moskau vorbei war. "Wir fahren hochzufrieden nach Hause.... mehr

Müdes Verfolger-Duell: Mainz und Hoffenheim spielen 0:0
Mainz - Mit einer uninspirierten Nullnummer im Verfolger-Duell haben Mainz 05 und 1899 Hoffenheim die vorübergehende Tabellenführung im Gleichschritt... mehr

Favres Rückkehr in den Letzigrund: "aufregende Zeit"
Zürich - Die emotionale Rückkehr in die Heimat zu seinem Ex-Club ändert nichts an den ehrgeizigen Plänen von Lucien Favre. Nach dem Höhenflug in der... mehr

Grande Francesco: Tottis unvergesslicher Abend
Berlin - Francesco Totti versuchte erst gar nicht, seinen Stolz zu verstecken. Ältester Torschütze in der Geschichte der Champions League - das hörte... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik