Schrift

16.01.2013
Arminia-Aufsichtsrat redet über Vertragsverlängerung
Arabi muss noch eine Woche warten

Nicht fit | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld (frz). Nach zwei freien Tagen sehnten sich Trainer und Spieler des Fußball-Drittligisten Arminia Bielefeld nach den hervorragenden Bedingungen während des Trainingslagers in Belek. "Wir müssen improvisieren", lautete das Fazit von Trainer Stefan Krämer nach den gestrigen Übungseinheiten an der Friedrich-Hagemann-Straße.

Für Donnerstag (15 Uhr) wurde der Hallenplatz im Sportpark Enger bereits gebucht, um für das abschließende Testspiel am Samstag um 14 Uhr in der Schüco-Arena gegen Rot-Weiß Essen gerüstet zu sein. Bis auf Philipp Heithölter (Grippe) und Tim Jerat (Oberschenkelprobleme) haben sämtliche Spieler die Arbeit wieder aufgenommen.


Auch Jonas Strifler (Wacker Burghausen) wird weiterhin am DSC-Training teilnehmen. "Eine Entscheidung über seine weitere sportliche Zukunft ist noch nicht gefallen", sagte Geschäftsführer Marcus Uhlig.

Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger hat ein Angebot aus dem Ausland vorliegen und muss sich bis zum 24. Januar entscheiden. In der kommenden Woche tagt der Aufsichtsrat des Vereins. Auf der Tagesordnung steht auch der Punkt Vertragsverlängerung des sportlichen Leiters Samir Arabi.

Kommentare
@ Horst 52, 18.01.2013 10:53Uhr

keine Ahnung vom Fußball, aber Beleidigend sein, da Spitzenreiter!
Den letzen Schus hast Du wohl mal wie immer überhört, Du nachgemachte Glaskugel!

@Gläubiger bei T-Bone reicht die Glaskugel kalibrieren allein nicht aus.

Irgendwie ist ja alles falsch, was vom AR oder Vorstand gemacht wird! Wäre der Vertrag von S.A. schon verlängert worden, dann wäre es voreilig gewesen! Jetzt dauert es wieder zu lange! Wat denn nu?

S.A. hat mit wenig Geld einen Kader mit S.K. zusammengestellt, der um den Aufstieg mitspielt! Was wollt Ihr denn? Es gibt keine Spieler, die Arminia den Aufstieg garantieren! Für Spieler, die uns den Aufstieg eher ermöglichen würden ist kein Geld da! Unter den gegebenen Unständen macht S.A. einen sehr guten Job und der Verein alles richtig, wenn er seinen Vertrag verlängert!

Man kann nur Geld in die Hand nehmen, das da ist und kann auch erst dementsprechend die Spieler ansprechen!

Arminia kann nun mal in keinster Weise anfangen zu klotzen!

@MK

Mir ist auch klar, dass es darauf ankommt, dass vor allem Gerhard Weber noch mal Geld investiert. Aber Weber, wie auch andere Investoren, könnte man am ehesten mit schlüssigen sportlichen (Aufstiegs-)Konzepten überzeugen! Dazu gehören aufstiegstaugliche Spieler und aufstiegstaugliche sportliche Leiter. Im Übrigen auch ein aufstiegstauglicher Finanzmanager, über den Arminia auch nicht verfügt (Pressesprecher Uhlig wurde uns vor mehr als einem Jahr übrigens als Übergangslösung auf dem Manager-Posten verkauft).

Was Arabi angeht, kennen Sie den Markt? Wissen Sie, ob da draußen nicht andere sportliche Leiter warten oder sich schon welche initiativ beworben haben, die für weniger Geld als Arabi gleich gute Arbeit abliefern würden? Oder für das gleiche Geld bessere Arbeit? Jedes professionelle Unternehmen würde neben harten Verhandlungen mit dem aktuellen Personal gleichzeitig den Markt sondieren. Wenn aber bei Arminia weiter die nächste Generation von Kumpanei und Filz regieren, wird alles so weiter laufen wie bisher. Und das heißt 3. Liga vor 7500 Zuschauern in einer teueren Bundesliga-Arena.

@ Horst & Co : Ich glaube ihr redet hier alle am Thema vorbei.Die Frage ist was ist für Arminia machbar.Und da dürfte S.Arabi noch die allerbeste Möglichkeit sein.Natürlich wünschen wir uns alle Verstärkungen die Richtung Bundesliga weisen.Aber dafür muß der Grundstein gelegt werden.Und der wird bei Investitionen gelegt.Nirgendwo anders.Solange nicht irgendwoher frisches Geld kommt sollten wir ganz brav zufrieden sein mit dem was wir mit Arabi haben.Ganz einfach gesagt : Mehr ist nicht drin wenn man pleite ist.Also neuer Ansatzpunkt : Geld beschaffen und endlich die Sponsoren dazu bekommen zu investieren.Sonst kannst Du nur auf einen Glücksaufstieg hoffen ;) So einfach ist das.Also hört endlich auf gegen Arabi & Co zu meckern sondern setzt mal anderswo an



 Seite 1 von 4
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminia
Gericht: Dresdner Fußballfan darf am Samstag nicht nach Bielefeld
Ein Dresdner Fußballfan darf trotz Einspruchs gegen eine Polizeiverfügung nicht nach Bielefeld reisen, wenn Dynamo Dresden am Samstag, 14 Uhr, in der 3. Liga gegen Arminia Bielefeld antritt. Das hat das Verwaltungsgericht Minden jetzt bestätigt. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Sonntag geht es für Arminia gegen Ex-Trainer Stefan Krämer. Wie steht's um das Arminen-Herz vor dem Duell gegen den Aufstiegshelden?






Meistgeklickt Arminia

Drei Spiele Sperre für Arminias Innenverteidiger Börner
Bielefeld (lnw/nw). Arminia Bielefelds Innenverteidiger Julian Börner ist nach seinem Platzverweis am Wochenende für drei Spiele gesperrt worden. Dies... mehr

Arminias Schuppan gespannt auf Ex-Klub Dynamo
Bielefeld. Sebastian Schuppan zählt zu den Dauerbrennern im Kader des DSC Arminia. Bisher hat der Linksverteidiger in jedem Pflichtspiel auf dem Platz... mehr

Arminia zweimal unter Flutlicht
Bielefeld (nw). Der DFB hat die Termine für die Partien des 18. bis 22. Spieltages in der 3. Liga festgelegt. Zweimal Flutlicht-Fußball beschert der... mehr

Arminia erhebt Einspruch gegen Börner-Sperre
Bielefeld (pep). Das Sportgericht des DFB hat Julian Börner wegen der Roten Karte im Spiel bei Energie Cottbus für drei Ligaspiele gesperrt. Arminia... mehr

Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz... mehr

Meier: Arminia ist keine Laufkundschaft



Stimmen zu Arminias Sieg über den VfB Stuttgart II



Dresdner Fußballhooligans randalieren in Bielefeld



Arminias Trainer Norbert Meier vor dem Spiel gegen Stuttgart II



400 Fans stärken Krämer den Rücken




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0


SC Paderborn 07
Hrubesch nominiert Elias Kachunga vom SC Paderborn gegen die Ukraine
Paderborn/Frankfurt (nw). Auf dem Weg zur EURO 2015 und zu Olympia 2016 setzt U21-Trainer Horst Hrubesch mit Elias Kachunga vom SC Paderborn auf... mehr

Paderborn: Ex-Coach Schmidt flirtet beim SC Paderborn mit der Vergangenheit
Paderborn (WS). Von Teilen der Journaille wird der Cheftrainer von Bayer Leverkusen gern mal als "erfolgreicher Sturkopf" charakterisiert. Auch DFB... mehr

Paderborn: Paderborns Brückner lernt die Stars kennen
Paderborn (WS). Daniel Brückner ist nicht zu beneiden. Die bevorstehenden Aufgaben wollen partout nicht einfacher werden. Erst Bayern-Star Arjen... mehr

Paderborn: SC Paderborns Scharfschütze Alban Meha ist zurück
Es hätte ein Happy End à la Hollywood werden können. Sekunden vor dem Schlusspfiff zog der in der 78. Minute eingewechselte Alban Meha aus 22 Metern... mehr

Paderborn: Starke zweite Halbzeit des SC Paderborn bleibt unbelohnt
Die Dramaturgie der ersten Minuten zwischen dem SC Paderborn und Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach erinnerte doch stark an das Spiel... mehr


Fußball
EM-Quali: Löw nominiert Bellarabi - 16 Weltmeister dabei
Frankfurt/Main - Mit einem starken Weltmeister-Block und dem hochgelobten Neuling Karim Bellarabi will Joachim Löw trotz anhaltender Verletzungssorgen... mehr

Müdes Verfolger-Duell: Mainz und Hoffenheim spielen 0:0
Mainz - Mit einer uninspirierten Nullnummer im Verfolger-Duell haben Mainz 05 und 1899 Hoffenheim die vorübergehende Tabellenführung im Gleichschritt... mehr

WM auf Kunstrasen: Prominente Spielerinnen klagen
Toronto - Eine Gruppe von knapp 40 Nationalspielerinnen mit der deutschen Weltfußballerin Nadine Angerer und US-Star Abby Wambach an der Spitze hat... mehr

Nach 4:1 gegen Galatasaray: Podolski denkt an Abschied
London - Das überzeugende 4:1 des FC Arsenal gegen Galatasaray Istanbul sorgt bei den Gunners für Jubelstimmung... mehr

Bayer begeistert sich selbst - "Großartiger Abend"
Leverkusen - Bayer Leverkusen Vereinschef Michael Schade war schlichtweg begeistert von seiner Elf und der Nominierung von Karim Bellarabi für die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik