Schrift

21.01.2013
Perfekter Abschluss der Vorbereitung bei Arminia
Agyemang meldet sich zurück / Randale einiger RWE-Fans

Auf dem Vormarsch | .FOTO: REIMAR OTT

Bielefeld. Stefan Krämers blaue Augen blitzten auf, als Arminia Bielefelds Trainer nach dem 3:1 (1:1)-Sieg gegen Rot-Weiß Essen im letzten Vorbereitungsspiel vor der Wiederaufnahme der Meisterschaftsrunde am Freitag gegen Kickers Offenbach (19 Uhr, Schüco-Arena) ein Fazit der geleisteten Arbeit während der Winterpause abgab.

Der 45 Jahre alte Fußballlehrer vermittelt einen sehr zufriedenen Eindruck. Der in der zweiten Halbzeit durch eine deutliche Leistungssteigerung sichergestellte Sieg gegen den Regionalligisten nach Toren von Fabian Klos, Eric Agyemang und Olcay Turhan sowie einem Gegentreffer von Kerim Avci rundete eine bestens verlaufene Trainingsphase ab.


"Das war die beste Winter-Vorbereitung, die ich jemals mit einer Mannschaft bestritten habe", lobt Krämer die Einsatzbereitschaft seiner Spieler. "In vier Testspielen sind wir ungeschlagen geblieben. "Das gibt uns Selbstbewusstsein für die verbleibenden 17 Meisterschaftsspiele", meint Krämer.

Grundlage für das Projekt Rückkehr in die 2. Liga

Ausgangspunkt für diese positive Momentaufnahme war das einwöchige Trainingslager im türkischen Belek, in dem alle Spieler des Aufgebotes sich den hohen Anforderungen des Trainerkollektives stellten und die Grundlage für das Projekt Rückkehr in die 2. Liga bildeten.

Wichtigste Erkenntnis für Stefan Krämer: Die Variationsmöglichkeiten hinsichtlich des Systems und der Aufstellung sind gestiegen. Eric Agyemang, der sich in der Hinrunde mit dem Status des Edelreservisten begnügen musste, ist in Belek aufgeblüht und hat sich mit seinen fünf Toren in vier Freundschaftsspielen eindrucksvoll als torgefährlicher Stürmer zurückgemeldet.

"Er hat mir gut gefallen", zollt Krämer seinem Routinier ein großes Kompliment. Der DSC-Coach räumte ein, dass eine Doppelspitze Klos/Agyemang gegen Kickers Offenbach auch eine Alternative sein könnte. Ein gutes Spiel bestritt auch Gastspieler Jonas Strifler. Die Verpflichtung des 22 Jahre alten Rechtsverteidigers könnte in den nächsten Tagen vermeldet werden.

In den kommenden drei Tagen trainieren die Arminen in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück. "Dort gibt es einen beheizten Kunstrasen, so dass wir beste Übungsmöglichkeiten haben", sagt Geschäftsführer Marcus Uhlig.

Vor Anpfiff der Partie war es zu Ausschreitungen gekommen: 30 Essener Problem-Fans hatten die Kassen im Eingangsbereich gestürmt und waren so unkontrolliert und ohne Eintrittskarten in den Fanblock gekommen. Beim Versuch, die Gruppe aufzuhalten, wurden zwei Ordner verletzt. Einer hat einen gebrochenen Finger, einer erlitt Prellungen im Gesicht. Um weitere Ausschreitungen nach dem Spiel zu verhindern, wurden Spezialisten der Bundespolizei angefordert.

Arminia – RW Essen 3:1 (1:1)

Arminia Bielefeld:
Platins (46. Ortega) - Appiah (74. Yesilyurt), Hübener, Hornig, Lorenz (46. Salger) - Riese (46. Turhan), Jerat (74. Fritz) - Hille (46. Strifler), Schönfeld (46. Agyemang), Rahn (62. Langemann) - Klos (62. Kullmann)

Tore: 1:0 Klos (1.), 1:1 Avci (18.), 2:1 Agyemang (47.), 3:1 Turhan (59.)

Zuschauer: 777

Schiedsrichter: Cetin Sevinc

Fotostrecken
Arminia besiegt Rot-Weiß Essen mit 3:1 (1:1)
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (12 Fotos).
Ausschreitungen von Essener Hooligans bei Arminia-Testspiel
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (9 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
@T-Bone
kein schlechter Stundenlohn

Dieser Vorfall sowie die Ereignisse beim Spiel Leverkusen-Frankfurt zeigen sehr deutlich, das ein Teil der Spielbesucher (der Begriff Fan ist mir für diese Minderbemittelten zu schade)nicht am Spiel sondern lediglich an der Durchsetzung Ihrer persönlichen Belange interessiert sind. Aber leider muss man den Verantwortlichen von Arminia sowie der Polizeiführung auch eine gewisse Blauäugigkeit unterstellen.Es gibt nun mal Vereine mit einen sehr problematischen Umfeld.Dazu zählen kann man sicherlich Dynamo Dresden,Hansa Rostock, Eintracht Frankfurt und neben weiteren auch RW Essen. Warum ich dann gegen so einen Verein ein Freundschaftsspiel absolviere ist mir unerklärlich.Die Durchführung von Pflichtspielen bereiten schon genug Kosten sowie Ärger.

Kann man diese Idioten, egal welcher Verein es auch ist, vor Ort durch einen Richter aburteilen, diesen Idioten in die grüne ,, Minna '' verfrachten und ab,
sofort in den Knast!
Zur Not mache ich dort für 450,00 €uro noch die Aufsicht bei diesen ,, Brüdern!''


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminia siegt durch Glück und Hemlein
Regensburg. Mit Glück und Christoph Hemlein als Vollstrecker holte das stark ersatzgeschwächte Team von Arminia Bielefeld am Samstag drei Punkte bei Schlusslicht Jahn Regensburg... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia Bielefeld trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen. Wie stehen die Chancen auf's Weiterkommen?






Meistgeklickt Arminia

Arminia siegt durch Glück und Hemlein
Regensburg. Mit Glück und Christoph Hemlein als Vollstrecker holte das stark ersatzgeschwächte Team von Arminia Bielefeld am Samstag drei Punkte bei... mehr

Arminia startet Sammelaktion für Hooligan-Opfer
Bielefeld (jr/ari/juge). Marcus Uhlig, Geschäftsführer von Arminia Bielefeld, hat mit Erstaunen auf die Forderung des Landgerichts reagiert... mehr

Arminia mit dem letzten Aufgebot nach Regensburg
Bielefeld. Schlimmer geht’s kaum, dachten sich die Arminen nachdem bekannt wurde, dass auch Felix Burmeister wegen einer Roten Karte aus dem... mehr

Lebenstipps von Norbert Meier
Bielefeld (pab). Die Länderspielpause hat Fußballdrittligist Arminia Bielefeld mit den Spielen gegen Beckum und den VFL Bochum effektiv genutzt.... mehr

Opfer von Bielefelder Hooligan-Angriff müssen Prozesskosten zahlen
Bielefeld. Werder-Bremen-Fan Malte K. wird den 5. Mai 2012 in Bielefeld nie vergessen. Auf dem Weg vom Stadion zum Bahnhof wird er von Hooligans... mehr

Lebenstipps von Norbert Meier




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Jahn Regensburg: - Arminia Bielefeld 0:1
Jahn Regensburg: - Arminia Bielefeld 0:1
DSC Arminia Bielefeld schlägt den SC Roland Beckum im Westfalenpokal mit 5:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den SC Roland Beckum im Westfalenpokal mit 5:0
DSC Arminia Bielefeld trennt sich 1:1 Unentschieden vom SV Wehen Wiesbaden
DSC Arminia Bielefeld trennt sich 1:1 Unentschieden vom SV Wehen Wiesbaden
Holstein Kiel - Arminia Bielefeld
Holstein Kiel - Arminia Bielefeld
Arminia  - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt


SC Paderborn 07
SC Paderborn erkämpft den Ausgleich
Paderborn. Paderborn. Starke Leistung des SC Paderborn. Der Aufsteiger drehte eine 0:2 Pausenführung zum 2:2-Ausgleich. Aubameyang hatte die Gäste in... mehr

Paderborns Hünemeier vor dem Comeback
Paderborn. Die Personalie Uwe Hünemeier wird zum entscheidenden Kriterium. Ohne den Abwehrchef überraschte die Defensive des SC Paderborn bei der... mehr

"SCP hat alles, was auch den BVB ausmacht"
Dortmund. Wenn Borussia Dortmund am Samstag zum Gastspiel beim SC Paderborn 07 in der Benteler-Arena aufläuft... mehr

Paderborn: Skulptur in Fußballform am Paderborner Stadion
Eine neue Skulptur des Paderborner Künstlers Herman Reichold steht auf dem Kreisverkehr am Paderborner Fußballstadion. Sie zeigt das wohl bekannteste... mehr

BVB-Trikots auf Paderborner Fantribüne verboten
Paderborn (nw). Beim Bundesliga-Duell gegen Borussia Dortmund erwartet der SC Paderborn offenbar zahlreiche BVB-Fans - auch außerhalb des Gästeblocks.... mehr


Fußball
Neuer Tiefpunkt für den BVB - Reus erneut verletzt
Paderborn - Jürgen Klopp schäumte vor Wut. Nicht nur der verschenkte Sieg seiner Mannschaft beim 2:2 in Paderborn... mehr

253. Liga-Tor: Messi bricht Allzeit-Rekord - Real siegt
Barcelona - Fußball-Superstar Lionel Messi hat mit seinem 252. Tor den Allzeit-Torjägerrekord in der spanischen Liga gebrochen und auch noch seinen... mehr

Hertha BSC feiert ersten Auswärtssieg: 2:1 in Köln
Köln - Hertha BSC hat durch einen abgefälschten Freistoß-Treffer kurz vor Schluss seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Bundesliga-Saison... mehr

Bayern siegen 4:0 und eilen davon - Verfolger patzen
Berlin - Der FC Bayern eilt dem Rest der Liga davon. Die Münchner bezwangen 1899 Hoffenheim vor eigener Kulisse mit 4:0 und sind seit nunmehr 18... mehr

Philipp Lahm bricht sich das obere Sprunggelenk
Schock für Philipp Lahm und den FC Bayern: Der Kapitän wird dem deutschen Fußball-Rekordmeister lange fehlen.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik