Schrift

21.01.2013
Perfekter Abschluss der Vorbereitung bei Arminia
Agyemang meldet sich zurück / Randale einiger RWE-Fans

Auf dem Vormarsch | .FOTO: REIMAR OTT

Bielefeld. Stefan Krämers blaue Augen blitzten auf, als Arminia Bielefelds Trainer nach dem 3:1 (1:1)-Sieg gegen Rot-Weiß Essen im letzten Vorbereitungsspiel vor der Wiederaufnahme der Meisterschaftsrunde am Freitag gegen Kickers Offenbach (19 Uhr, Schüco-Arena) ein Fazit der geleisteten Arbeit während der Winterpause abgab.

Der 45 Jahre alte Fußballlehrer vermittelt einen sehr zufriedenen Eindruck. Der in der zweiten Halbzeit durch eine deutliche Leistungssteigerung sichergestellte Sieg gegen den Regionalligisten nach Toren von Fabian Klos, Eric Agyemang und Olcay Turhan sowie einem Gegentreffer von Kerim Avci rundete eine bestens verlaufene Trainingsphase ab.


"Das war die beste Winter-Vorbereitung, die ich jemals mit einer Mannschaft bestritten habe", lobt Krämer die Einsatzbereitschaft seiner Spieler. "In vier Testspielen sind wir ungeschlagen geblieben. "Das gibt uns Selbstbewusstsein für die verbleibenden 17 Meisterschaftsspiele", meint Krämer.

Grundlage für das Projekt Rückkehr in die 2. Liga

Ausgangspunkt für diese positive Momentaufnahme war das einwöchige Trainingslager im türkischen Belek, in dem alle Spieler des Aufgebotes sich den hohen Anforderungen des Trainerkollektives stellten und die Grundlage für das Projekt Rückkehr in die 2. Liga bildeten.

Wichtigste Erkenntnis für Stefan Krämer: Die Variationsmöglichkeiten hinsichtlich des Systems und der Aufstellung sind gestiegen. Eric Agyemang, der sich in der Hinrunde mit dem Status des Edelreservisten begnügen musste, ist in Belek aufgeblüht und hat sich mit seinen fünf Toren in vier Freundschaftsspielen eindrucksvoll als torgefährlicher Stürmer zurückgemeldet.

"Er hat mir gut gefallen", zollt Krämer seinem Routinier ein großes Kompliment. Der DSC-Coach räumte ein, dass eine Doppelspitze Klos/Agyemang gegen Kickers Offenbach auch eine Alternative sein könnte. Ein gutes Spiel bestritt auch Gastspieler Jonas Strifler. Die Verpflichtung des 22 Jahre alten Rechtsverteidigers könnte in den nächsten Tagen vermeldet werden.

In den kommenden drei Tagen trainieren die Arminen in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück. "Dort gibt es einen beheizten Kunstrasen, so dass wir beste Übungsmöglichkeiten haben", sagt Geschäftsführer Marcus Uhlig.

Vor Anpfiff der Partie war es zu Ausschreitungen gekommen: 30 Essener Problem-Fans hatten die Kassen im Eingangsbereich gestürmt und waren so unkontrolliert und ohne Eintrittskarten in den Fanblock gekommen. Beim Versuch, die Gruppe aufzuhalten, wurden zwei Ordner verletzt. Einer hat einen gebrochenen Finger, einer erlitt Prellungen im Gesicht. Um weitere Ausschreitungen nach dem Spiel zu verhindern, wurden Spezialisten der Bundespolizei angefordert.

Arminia – RW Essen 3:1 (1:1)

Arminia Bielefeld:
Platins (46. Ortega) - Appiah (74. Yesilyurt), Hübener, Hornig, Lorenz (46. Salger) - Riese (46. Turhan), Jerat (74. Fritz) - Hille (46. Strifler), Schönfeld (46. Agyemang), Rahn (62. Langemann) - Klos (62. Kullmann)

Tore: 1:0 Klos (1.), 1:1 Avci (18.), 2:1 Agyemang (47.), 3:1 Turhan (59.)

Zuschauer: 777

Schiedsrichter: Cetin Sevinc

Fotostrecken
Arminia besiegt Rot-Weiß Essen mit 3:1 (1:1)
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (12 Fotos).
Ausschreitungen von Essener Hooligans bei Arminia-Testspiel
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (9 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
@T-Bone
kein schlechter Stundenlohn

Dieser Vorfall sowie die Ereignisse beim Spiel Leverkusen-Frankfurt zeigen sehr deutlich, das ein Teil der Spielbesucher (der Begriff Fan ist mir für diese Minderbemittelten zu schade)nicht am Spiel sondern lediglich an der Durchsetzung Ihrer persönlichen Belange interessiert sind. Aber leider muss man den Verantwortlichen von Arminia sowie der Polizeiführung auch eine gewisse Blauäugigkeit unterstellen.Es gibt nun mal Vereine mit einen sehr problematischen Umfeld.Dazu zählen kann man sicherlich Dynamo Dresden,Hansa Rostock, Eintracht Frankfurt und neben weiteren auch RW Essen. Warum ich dann gegen so einen Verein ein Freundschaftsspiel absolviere ist mir unerklärlich.Die Durchführung von Pflichtspielen bereiten schon genug Kosten sowie Ärger.

Kann man diese Idioten, egal welcher Verein es auch ist, vor Ort durch einen Richter aburteilen, diesen Idioten in die grüne ,, Minna '' verfrachten und ab,
sofort in den Knast!
Zur Not mache ich dort für 450,00 €uro noch die Aufsicht bei diesen ,, Brüdern!''


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Arminia in der Einzelkritik
Während Dick und Müller eine gute Leistung zeigten, ackerte Klos erneut viel, wirkte aber in einigen Situationen glücklos und rieb sich in vielen Zweikämpfen auf. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia-"Fans" haben in Münster fast für einen Spielabbruch gesorgt. Wie stehen Sie zu Pyrotechnik im Stadion?







Meistgeklickt Arminia

Arminia mit Blitzstart an die Spitze
Bielefeld. Arminia Bielefeld hat sich für die 1:3-Niederlage am vergangenen Sonntag im Westfalenderby bei Preußen Münster rehabilitiert. Die... mehr

Arminia gewinnt gegen Erfurt mit 3:0
Bielefeld. Gegen Münster hatte Arminia den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Doch am Freitagabend nutzten die Bielefelder im Heimspiel gegen den... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Florian Dick: Der Außenverteidiger glänzte einmal mehr als Vorlagengeber. Dick war an den ersten beiden Toren beteiligt und wirkte in der Verteidigung... mehr

Innenminister rügt Arminias Spieler
Düsseldorf/Bielefeld (-sg-). Mit einer ungewöhnlichen Schelte belegte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) laut einem Bericht der Westfälischen... mehr

Arminia verhängt Haus- und Stadionverbot gegen acht Personen
Bielefeld (bjp). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld zieht erste Konsequenzen aus den Unruhen beim Ligaspiel gegen Preußen Münster. Gegen vorläufig... mehr

Meier-Interview vor Münster



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt



Arminias Meier und Schütz zum 3:0-Sieg gegen Erfurt




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II


SC Paderborn 07
SC Paderborn verliert mit 0:1 gegen Hoffenheim
Am neunten Spieltag der Bundesliga hat der SC Paderborn eine bittere Lektion erhalten. Die Ostwestfalen wurden am Samstag bei 1899 Hoffenheim nicht... mehr

Hoffenheims Torwarttrainer im Interview vor dem Spiel gegen den SCP
Paderborn. Wiedersehen mit einem Erfolgstypen, der die steile Entwicklung des SC Paderborn zwischen 2004 und 2009 entscheidend mitgeprägt hat. Als... mehr

Paderborn: SC Paderborn erteilt der Fangemeinde ein Sonderlob
Der Faktor Fan spielt laut Cheftrainer seit Wochen eine zentrale Rolle im Erfolgsreigen des SC Paderborn. Das beste Beispiel lieferten diese beim... mehr

SC Paderborn fährt hoffnungsfroh nach Hoffenheim
Paderborn. Die Höhepunkte werden nicht weniger. Im Gegenteil. Der Bundesliga-Debütantenball des SC Paderborn geht an diesem Samstag in die neunte... mehr

Paderborn: Stille nach dem Sturm beim SC Paderborn
Paderborn. Warum präsentiert der SC Paderborn zu diesem Zeitpunkt Pläne für ein Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum im Almepark Nord? Waren diese... mehr


Fußball
BVB unterliegt Hannover - VfB gewinnt 5:4 in Frankfurt
Berlin - Trotz des Rückenwinds aus der Champions League findet Borussia Dortmund keinen Weg aus seiner Bundesliga-Krise. Die Elf von Trainer Jürgen... mehr

Aus für Dutt in Bremen - Skripnik und Frings übernehmen
Bremen - Der SV Werder Bremen hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und Trainer Robin Dutt entlassen. Neuer Coach beim kriselnden Traditionsclub... mehr

Serben und Albaner sauer nach UEFA-Urteil
Nyon - Punktabzug, Geldbußen und Geisterspiele: Die Europäische Fußball-Union UEFA hat nach dem Skandalmatch von Belgrad zwischen Serbien und Albanien... mehr

Gladbach fordert Rekordmeister Bayern: "Sind stabil"
Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach will Tabellenführer FC Bayern München zum Abschluss des 9. Spieltag in der Fußball-Bundesliga Paroli bieten... mehr

Real Madrid gewinnt 229. Clasico gegen Barca mit 3:1
Madrid - Die beiden deutschen Fußball-Weltmeister Toni Kroos und Sami Khedira haben mit Real Madrid den 229. Clasico gewonnen und Spitzenreiter FC... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik