Schrift

30.01.2013
Arminias Experimente in der Tönnies-Arena
Krämer-Lob für Turhan / Glasner fährt mit nach Karlsruhe

Führt den Ball | FOTO: WEISCHE

Bielefeld (frz). Experimente standen gestern Morgen auf dem Trainingsprogramm von Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer, der diese Übungseinheit in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück durchführte. Für das Schlagerspiel am Samstag beim Tabellenzweiten Karlsruher SC, der aus den letzten zehn Begegnungen optimale 30 Punkte holte, muss Krämer seine Formation im offensiven Bereich umbauen. Durch den Ausfall der verletzten Christian Müller und Patrick Schönfeld sowie der Rot-Sperre von Tim Jerat ist die Kreativabteilung des Tabellenvierten der 3. Liga arg gebeutelt.

Info

Die "31" für Glasner

  • Die letzten Kleinigkeiten sind aus dem Weg geräumt. Arminia bestätigte die Verpflichtung von Stürmer Sebastian Glasner (Rückennummer 31), der einen Vertrag bis 2015 unterschrieb.
  • Von heute bis zum 1. Februar haben Mitglieder und Dauerkarteninhaber ein exklusives Vorkaufsrecht auf Tickets für die letzten sechs Heimspiele (unter anderem gegen Münster und Osnabrück) im Fan- und Ticketshop. Der offene Vorverkauf beginnt am 6. Februar.
  • Das Ausleihen von Erdogan Yesilyurt zu Eintracht Trier ist noch nicht perfekt.


Im Spiel Elf gegen Elf testete der DSC-Coach mögliche Varianten. Auf der einen Seite bildete Neuverpflichtung Sebastian Glasner (Krämer: "Er hat zwangsläufig noch Anpassungsprobleme, wird aber nach Karlsruhe mitfahren") ein Paar mit Eric Agyemang, während auf der anderen Seite Fabian Klos neben Christopher Kullmann stürmte.


Manuel Hornig spielte jeweils eine Halbzeit als Sechser sowie als Innenverteidiger, während Marcel Appiah ausschließlich im Zentrum der Abwehr agierte. Einen starken Eindruck in diesem Testspiel hinterließen Rechtsverteidiger-Neuverpflichtung Jonas Strifler sowie Olcay Turhan im zentralen Mittelfeld. "Der Junge ist auf einem sehr guten Weg. Er sammelt fleißig Punkte", meinte Krämer, der nach dieser Einheit hochzufrieden war. "In diesem Spiel sind nur sehr wenige Torchancen zugelassen worden."

Auch wenn die Karlsruher Erfolgsserie durchaus Respekt einflößt, wird Arminia nicht wie ein Kaninchen vor der Schlange stehen. "Wir dürfen nicht zu ängstlich und zu passiv auftreten", lautet Krämers Ansicht, der mit Zuversicht in Richtung KSC blickt. "In einem Spiel können wir gegen jede Mannschaft gewinnen." 

Kommentare
Der Krämer wird doch nicht in Karlsruhe mit zwei Spitzen spielen, der weiß doch was seine Pappenheimer können und was nicht, also hinten dicht machen um ein Debakel wie in Münster zu verhindern.
Und das er einen Spieler mit ins Aufgebot nimmt den man angeblich schon lange haben wollte(warum sonst kein anderer verein bleibt ein Rätsel) ist doch logisch, weil irgend jemand finanziert den auch und dann will derjenige den auch spielen sehen.
Wird der aber nicht, wenn überhaupt dann nur ein paar Minuten nachdem sowieso schon alles gelaufen ist#

Übrigens der letzte Treffer von dem Heilsbringer liegt schon fast ein Jahr zurück.

Einen schönen Tag noch, muss was tun…

Von meinem C64 gesendet….

Jede Serie endet einmal und meist ist Arminia daran beteiligt (wenn auch überwiegend negativ ;--)): jetzt gilts den Wildpark zu zähmen damit Karl seine Ruhe bekommt, die er verdient !!

Ja, Victor schreibt wohl viel Blödsinn, aber er macht dennoch eine interessante Bemerkung: Ich sehe auch die Gefahr, dass wir uns schnell eine rote oder gelb-rote Karte einfangen. Ich hoffe, Krämer schärft das seinen Jungs ein, insbesondere Klos, Hornig, Appiah u Salger, keine unnötigen gelben Karten zu provozieren. Wenn es stimmt, dass Turhan in aufstrebender Verfassung ist, soll er ihn mal bringen. Gemeinsam mit Glasner im Sturm könnte das zu einer gefährlichen Mischung werden, da Karlsruhe die Spieler in dieser Zusammensetzung kaum einschätzen dürfte. Bleibt zu hoffen, dass keiner rot sieht, bevor wir nicht mindestens zwei Tore geschossen haben... ;-) Ich bin zuversichtlich: Am Samstag geht was für unsere Arminia!!!

Calhanoglu, Hakan (10)
Calhanoglu, Hakan (10)
Calhanoglu, Hakan (10)

Den ausschalten!!!! Dann kanns was werden.

Wir sollten und brauchen keine Angst zu haben vor dem KSC, hinfahren und siegen so muß es heißen und dementsprechend vorbereiten auch Karlsruhe hat Schwächen die werden wir ausnützen und die niederkämpfen, die kochen auch nur mit Wasser. Angriff ist nach wie vor die beste Verteidigung!



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminias Dick und Schuppan sind wieder fit
Bielefeld. Von der großen Bühne DFB-Pokal zurück in den Ligaalltag: Nach dem furiosen Erfolg über den Bundesligisten Hertha BSC heißt Arminias Gegner am Samstag Holstein Kiel (Live-Ticker bei nw-news... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia Bielefeld trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen. Wie stehen die Chancen auf's Weiterkommen?






Meistgeklickt Arminia

Arminias Dick und Schuppan sind wieder fit
Bielefeld. Von der großen Bühne DFB-Pokal zurück in den Ligaalltag: Nach dem furiosen Erfolg über den Bundesligisten Hertha BSC heißt Arminias Gegner... mehr

SC Paderborn: Stadionverbot für "Hooligans gegen Salafisten"-Symbole
Paderborn/Bielefeld (nw). Nach Fortuna Düsseldorf haben drei weitere Bundesligavereine Kleidung und Symbole der Gruppe "Hooligans gegen Salafisten" ... mehr

Werder weckt bei Arminias Trainer schöne Erinnerungen
Bielefeld. Der ganz große Kracher in Gestalt von Meister Bayern München oder Borussia Dortmund ist es nicht geworden... mehr

Arminia: Meier vor Spiel in Kiel schon wieder im Liga-Modus
Bielefeld (nw). Eine magische Pokalnacht erlebte Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld am Dienstag gegen Bundesligist Hertha BSC. Über Werder Bremen -... mehr

Arminia im DFB-Pokal gegen Werder
Bielefeld (-sg-). Tagesschau-Sprecherin und ARD-Moderatorin Judith Rakers war eine gute Losfee für Arminia Bielefeld am späten Mittwochabend: Der... mehr

Arminias Meier und Schütz zum 3:0-Sieg gegen Erfurt



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt



Meier-Interview vor Münster



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Kiel




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia  - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1


SC Paderborn 07
Paderborns Trainer Breitenreiter vor Hertha-Spiel: Alle Mann an Bord
Paderborn (dpa). Trainer Andre Breitenreiter vom Bundesligaaufsteiger SC Paderborn hat vor der Partie gegen Hertha BSC am Sonntag (17.30 Uhr/Sky; Live... mehr

SC Paderborn: Stadionverbot für "Hooligans gegen Salafisten"-Symbole
Der SC Paderborn hat das Tragen von Symbolen und Kleidung der Gruppe "Hooligans gegen Salafisten" (Hogesa) in der Benteler-Arena verboten. Das... mehr

Paderborn: SC Paderborn: Breitenreiter und Stoppelkamp reich beschenkt
Paderborn (WS). André Breitenreiters Fernsehpräsenz wächst ständig. Am Mittwoch tauchte Paderborns Cheftrainer im ARD-Sportschau-Club auf... mehr

Paderborn: "Paderborn wird die Liga halten"
Rund 50 Kilometer vom Ort der jüngsten Niederlage entfernt tritt Hertha-Coach Jos Lukukay am Sonntag gegen die Mannschaft seines ehemaligen... mehr

Paderborn: SC Paderborn: Vor fünf Jahren ging's bei Strohdiek los
Christian Strohdiek ist beim Fußball-Erstligisten SC Paderborn ein klassisches Eigengewächs. Am 1. Juli 2007 rückte der gebürtige Paderborner in der... mehr


Fußball
Schalke bezwingt Augsburg mit 1:0
Gelsenkirchen - Torgarant Klaas-Jan Huntelaar hat Schalke 04 trotz einer wenig berauschenden Vorstellung in die obere Tabellenhälfte der Fußball... mehr

Heldt: Hinrunde für verletzten Draxler beendet
Gelsenkirchen - Für Weltmeister Julian Draxler vom Bundesligisten FC Schalke 04 ist das Fußballjahr 2014 nach Angaben seines Clubs vorzeitig beendet.... mehr

Zweitliga-Topspiel Düsseldorf gegen Ingolstadt torlos
München - Tabellenführer FC Ingolstadt hat seine beeindruckende Auswärtsserie in der 2. Fußball-Bundesliga weiter ausgebaut. Die Oberbayern blieben... mehr

BVB will für "Knall" gegen Bayern bereit sein
München - Ein echter Liga-Gipfel ist das Duell zwischen den unbesiegten Bayern und dem kriselnden BVB diesmal nicht... mehr

Trauer in Südafrika: Nationaltorwart Meyiwa erschossen
Johannesburg - Der gewaltsame Tod von Südafrikas Fußball- Nationaltorwart Senzo Meyiwa hat weit über die Sportwelt hinaus für Trauer und Bestürzung... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik