Schrift

30.01.2013
Arminias Experimente in der Tönnies-Arena
Krämer-Lob für Turhan / Glasner fährt mit nach Karlsruhe

Führt den Ball | FOTO: WEISCHE

Bielefeld (frz). Experimente standen gestern Morgen auf dem Trainingsprogramm von Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer, der diese Übungseinheit in der Tönnies-Arena in Rheda-Wiedenbrück durchführte. Für das Schlagerspiel am Samstag beim Tabellenzweiten Karlsruher SC, der aus den letzten zehn Begegnungen optimale 30 Punkte holte, muss Krämer seine Formation im offensiven Bereich umbauen. Durch den Ausfall der verletzten Christian Müller und Patrick Schönfeld sowie der Rot-Sperre von Tim Jerat ist die Kreativabteilung des Tabellenvierten der 3. Liga arg gebeutelt.

Info

Die "31" für Glasner

  • Die letzten Kleinigkeiten sind aus dem Weg geräumt. Arminia bestätigte die Verpflichtung von Stürmer Sebastian Glasner (Rückennummer 31), der einen Vertrag bis 2015 unterschrieb.
  • Von heute bis zum 1. Februar haben Mitglieder und Dauerkarteninhaber ein exklusives Vorkaufsrecht auf Tickets für die letzten sechs Heimspiele (unter anderem gegen Münster und Osnabrück) im Fan- und Ticketshop. Der offene Vorverkauf beginnt am 6. Februar.
  • Das Ausleihen von Erdogan Yesilyurt zu Eintracht Trier ist noch nicht perfekt.


Im Spiel Elf gegen Elf testete der DSC-Coach mögliche Varianten. Auf der einen Seite bildete Neuverpflichtung Sebastian Glasner (Krämer: "Er hat zwangsläufig noch Anpassungsprobleme, wird aber nach Karlsruhe mitfahren") ein Paar mit Eric Agyemang, während auf der anderen Seite Fabian Klos neben Christopher Kullmann stürmte.


Manuel Hornig spielte jeweils eine Halbzeit als Sechser sowie als Innenverteidiger, während Marcel Appiah ausschließlich im Zentrum der Abwehr agierte. Einen starken Eindruck in diesem Testspiel hinterließen Rechtsverteidiger-Neuverpflichtung Jonas Strifler sowie Olcay Turhan im zentralen Mittelfeld. "Der Junge ist auf einem sehr guten Weg. Er sammelt fleißig Punkte", meinte Krämer, der nach dieser Einheit hochzufrieden war. "In diesem Spiel sind nur sehr wenige Torchancen zugelassen worden."

Auch wenn die Karlsruher Erfolgsserie durchaus Respekt einflößt, wird Arminia nicht wie ein Kaninchen vor der Schlange stehen. "Wir dürfen nicht zu ängstlich und zu passiv auftreten", lautet Krämers Ansicht, der mit Zuversicht in Richtung KSC blickt. "In einem Spiel können wir gegen jede Mannschaft gewinnen." 

Kommentare
Der Krämer wird doch nicht in Karlsruhe mit zwei Spitzen spielen, der weiß doch was seine Pappenheimer können und was nicht, also hinten dicht machen um ein Debakel wie in Münster zu verhindern.
Und das er einen Spieler mit ins Aufgebot nimmt den man angeblich schon lange haben wollte(warum sonst kein anderer verein bleibt ein Rätsel) ist doch logisch, weil irgend jemand finanziert den auch und dann will derjenige den auch spielen sehen.
Wird der aber nicht, wenn überhaupt dann nur ein paar Minuten nachdem sowieso schon alles gelaufen ist#

Übrigens der letzte Treffer von dem Heilsbringer liegt schon fast ein Jahr zurück.

Einen schönen Tag noch, muss was tun…

Von meinem C64 gesendet….

Jede Serie endet einmal und meist ist Arminia daran beteiligt (wenn auch überwiegend negativ ;--)): jetzt gilts den Wildpark zu zähmen damit Karl seine Ruhe bekommt, die er verdient !!

Ja, Victor schreibt wohl viel Blödsinn, aber er macht dennoch eine interessante Bemerkung: Ich sehe auch die Gefahr, dass wir uns schnell eine rote oder gelb-rote Karte einfangen. Ich hoffe, Krämer schärft das seinen Jungs ein, insbesondere Klos, Hornig, Appiah u Salger, keine unnötigen gelben Karten zu provozieren. Wenn es stimmt, dass Turhan in aufstrebender Verfassung ist, soll er ihn mal bringen. Gemeinsam mit Glasner im Sturm könnte das zu einer gefährlichen Mischung werden, da Karlsruhe die Spieler in dieser Zusammensetzung kaum einschätzen dürfte. Bleibt zu hoffen, dass keiner rot sieht, bevor wir nicht mindestens zwei Tore geschossen haben... ;-) Ich bin zuversichtlich: Am Samstag geht was für unsere Arminia!!!

Calhanoglu, Hakan (10)
Calhanoglu, Hakan (10)
Calhanoglu, Hakan (10)

Den ausschalten!!!! Dann kanns was werden.

Wir sollten und brauchen keine Angst zu haben vor dem KSC, hinfahren und siegen so muß es heißen und dementsprechend vorbereiten auch Karlsruhe hat Schwächen die werden wir ausnützen und die niederkämpfen, die kochen auch nur mit Wasser. Angriff ist nach wie vor die beste Verteidigung!



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminias Florian Dick als Drittligaspieler des Monats nominiert
Der erst vor der Saison zu Arminia Bielefeld gewechselte Außenverteidiger Florian Dick ist vom DFB für die Wahl zum "Spieler des Monats" der 3. Liga nominiert worden. Die Abstimmung im Internet läuft noch bis Donnerstag, 6. November, 12 Uhr. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia Bielefeld trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen. Wie stehen die Chancen auf's Weiterkommen?






Meistgeklickt Arminia

Arminia im DFB-Pokal gegen Werder
Bielefeld (-sg-). Tagesschau-Sprecherin und ARD-Moderatorin Judith Rakers war eine gute Losfee für Arminia Bielefeld am späten Mittwochabend: Der... mehr

DFB-Pokal: Hertha-Fans wollten Stadionkasse stürmen
Bielefeld (nw). Das Pokalspiel zwischen Arminia Bielefeld und Hertha BSC Berlin am Dienstagabend wurde laut Polizeibericht "von einigen Störungen... mehr

Gänsehaut-Video vom Pokalsieg auf Arminias Club TV
Bielefeld (-sg-). Ein Gänsehaut-Video vom Pokalsieg am Dienstagabend gegen Bundesligist Hertha BSC Berlin hat Arminia Bielefeld im hauseigenen Club TV... mehr

Arminias Florian Dick als Drittligaspieler des Monats nominiert
Bielefeld. Der erst vor der Saison zu Arminia Bielefeld gewechselte Außenverteidiger Florian Dick ist vom DFB für die Wahl zum "Spieler des Monats"... mehr

Arminia hätte im DFB-Pokal gegen höherklassige Gegner Heimrecht
Bielefeld (bjp). Arminia Bielefeld hat sich durch das 4:2 im Elfmeterschießen gegen Hertha BSC den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals gesichert.... mehr

Arminias Meier und Schütz zum 3:0-Sieg gegen Erfurt



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin



Meier-Interview vor Münster




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia  - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1


SC Paderborn 07
SC Paderborns Brückner lebt seinen Traum
Paderborn. Wird er nach der Einschätzung seiner eigenen Leistung gefragt, dann hat "Bohne" am liebsten Bohnen in den Ohren. Und das passiert in diesen... mehr

Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Während sich Christian Strohdiek todesmutig in die Zweikämpfe warf, unterliefen Patrick Ziegler ungewohnt viele Abspielfehler. Tragische Figur aus... mehr

Paderborn: SC Paderborn: Stoppelkamp übt Selbstkritik
Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Wenn nämlich Moritz Stoppelkamp in der 61. Spielminute nur ein klitzekleines bisschen mehr nach links gezielt hätte... mehr

SCP liefert in Hoffenheim ein Duell auf Augenhöhe
Die heimliche Hoffnung, das Punktekonto erneut zu bereichern, liegt in der Rhein-Neckar-Arena begraben. Während Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp seine... mehr

SC Paderborn verliert mit 0:1 gegen Hoffenheim
Am neunten Spieltag der Bundesliga hat der SC Paderborn eine bittere Lektion erhalten. Die Ostwestfalen wurden am Samstag bei 1899 Hoffenheim nicht... mehr


Fußball
Trauer in Südafrika: Nationaltorwart Meyiwa erschossen
Johannesburg - Der gewaltsame Tod von Südafrikas Fußball- Nationaltorwart Senzo Meyiwa hat weit über die Sportwelt hinaus für Trauer und Bestürzung... mehr

Wolfsburg bringt Mainz erste Niederlage bei
Wolfsburg - Nach der 3:0 (1:0)-Gala gegen den zuvor noch ungeschlagenen FSV Mainz 05 ist beim VfL Wolfsburg selbst der Gedanke an einen Angriff auf... mehr

Zinnbauer unterschreibt als HSV-Cheftrainer bis 2016
Hamburg - Der Hamburger SV hat Cheftrainer Josef Zinnbauer trotz der jüngsten Niederlage sein Vertrauen ausgesprochen und ihn mit einem Profivertrag... mehr

Völler adelt Held Leno - Calhanoglus Rückkehr gefährdet
Magdeburg - Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler stellte Bernd Leno nach dem Elfmeter-Krimi von Magdeburg auf eine Stufe mit Weltmeister Manuel... mehr

Bayern haken Pokalsieg eilig ab: Feiertag gegen Dortmund
Hamburg - Pep Guardiola belobigte Robert Lewandowski bei dessen Auswechslung mit einem beherzten Bodycheck. Was heißen sollte: Gut gemacht! Weiter so!... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik