Schrift

12.02.2013
Arminia-Spiel bei Stuttgarter Kickers droht auszufallen
Platzkommission entscheidet am Donnerstag

Stuttgart/Bielefeld (nw). Arminia Bielefeld droht erneut der Ausfall einer Liga-Partie. Das kommende Auswärtsspiel der 3. Liga bei den Stuttgarter Kickers ist nach Angaben der Gastgeber stark gefährdet.

Eine Platzbesichtigung am Dienstagvormittag lasse "keine gute Prognose" für die Partie am Samstag um 14 Uhr zu, heißt es auf der Internetseite der Kickers. Derzeit sei der Rasen durch eine etwa zehn Zentimeter dicke Schneeschicht bedeckt, die durch die anhaltenden Minusgrade zusammengefroren sei.


Unterhalb des Schnees sei der Rasen zudem "nass und tief", so dass das Spielfeld nicht mit schwerem Gerät geräumt werden könne. Nicht gerade förderlich sei darüber hinaus das Nachholspiel des VfB Stuttgart II gegen Offenbach Anfang Februar gewesen, das dem Platz stark zugesetzt habe.

Die Wetterprognosen versprechen keine Besserung: Bis Samstag sind für die baden-württembergische Landehauptstadt Temperaturen um den Gefrierpunkt und immer wieder leichter Schneefall angekündigt.

Eine endgültige Entscheidung fällt am Donnerstagvormittag, dann trifft sich die Platzkommission und beschließt, ob gespielt werden kann.

Arminias ausgefallene Partie vom 22. Spieltag beim 1. FC Saarbrücken ist für Mittwoch, 20. Februar, terminiert. Anstoß ist um 19 Uhr.

Kommentare
Naja Spiele im Hochsommer hätten auch ihre Nachteile. Erinnert euch mal an das Paderspiel im Pokal mit gefühlten 40°C. Sicherlich auch nicht gerade Topbedingungen über eine längere Zeit, auch bzgl des Trainigs. Außerdem wäre es vor allem für viele Dauerkarteninhaber ärgerlich, wenn diese in den Urlaub verreisen und daher Spiele verpassen.

Und richtige Probleme gar Ausfälle bei der Witterung gibt es in der Bundesliga eher selten. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, den kompletten Spielplan zu reformieren, weil einige Drittlagaspiele dadurch ausfällen.

Ganz ehrlich, mich nerven diese Spielausfälle richtig, da is man gerad in Fahrt gekommen und prompt fällt wieder alles aus und wir haben bald eine Drittligatabelle mit 0 Aussagewert.
Aber daran wird man wohl kaum was ändern können. Bleibt nur zu hoffen, dass es bald wieder wärmer wird und der Spielplan normal fortgesetzt werden kann

@hungriger troll: Genau, die Nutzung zweier Vereine kommt in Degerloch noch hinzu, hatte ich gar nicht erwähnt.
Übrigens weisen die Kickers dezent darauf hin auf ihrer Homepage. Kleines Schmankerl zwischen den Zeilen, wer's lesen mag.

@seit.1974
gilt das auch für die, die keine bielefelder fans sind, wie mir z.B. oder anderen? weil viele schreiben zu meinen kommentaren oder zu meiner meinung nicht grad nette sachen und meckern nur rum und bezeichnen es auch als aachener klugscheißerei

Sag' mal '74, findest du es nicht mal langsam etwas albern, hier ständig den Anwalt zu spielen?

Deine ersten drei Sätzen stimme ich zu.
Nur wenn hier jemand ständig versucht, sein Halbwissen als Tatsachen hinzustellen, dann darf derjenige sich nicht darüber wundern, wenn er kontra bekommt.
Und wenn du meinst, jemanden Besserwisserei zu unterstellen, weil er sich mit Dingen offensichtlich mehr befasst, dann kannst du das gerne tun.
Du darfst mir auch gerne fehlenden Respekt unterstellen, aber vor wem und was ich Respekt habe, das ist immer noch meine Sache.
Und ich habe ganz sicher vor niemandem Respekt, der sich als Fußballkenner und Arminia-Anhänger ausgibt, obwohl es mehr als offensichtlich ist, dass dies nicht der Wahrheit entspricht.

Aber zum Thema.
Es geht doch um die Anregung des users Thomforde.

Richtig ist, dass es in der Vergangenheit mal Diskussionen gab, den Spielplan der BL dem Kalenderjahr anzupassen.
Jedoch gab es nie ernsthafte Überlegungen oder gar Pläne in diese Richtung.

Es existiert ein internationaler Rahmenterminplan, an den die nationalen Verbände ihre Pläne anzupassen haben.
Dabei ist es aber jedem Verband freigestellt, von wann bis wann die Saison gespielt wird.
Und das ganz unabhängig davon, wann EM,WM oder Europapokal gespielt wird.

Eine Umstellung des internationalen Planes wäre wohl kaum durchsetzbar, da es sicherlich erheblichen Widerstand aus vielen Verbänden geben würde.
Jahrelange juritsische Auseinandersetzungen wären die Folge.
Zudem richtet sich der Fußballplan auch nach anderen Sportarten.
Somit wäre eine Umstellung nicht mal eben so locker durchzusetzen.
Das Ganze käme schon einem Erdbeben gleich.

Falsch ist daher auch, dass Änderungen an der angeblichen Bequemlichkeit und Untätigkeit der Funktionäre gescheitert wäre.
Eine Änderung ist schlichtweg nicht möglich.

Vereinzelt haben Länder ihren nationalen Plan geändert.
Dänemark ist vom Kalenderjahr auf unser System umgestiegen, Irland dagegen hat auf das Kalenderjahr umgestellt.
Es ist also sehrwohl möglich, dass ein nationaler Verband seine Saison umstellt.

Aber genug der Klugsch... ;-)

Soviel zum Thema:
Erst denken, dann schreiben.
Bevor man anderen voreilig solche "Lebensweisheiten" erteilen will, vielleicht erstmal selber daran halten.

Um aber auf Thomforde zurückzukommen:
Eine Änderung wäre durchaus möglich.
Das hätte sowohl Vor- als auch Nachteile.
Dürfte in Deutschland aber nicht durchzusetzen sein.

@ leo-armine
Das im Degerloch ( Gazi-Stadion ) die Spiele eher mal ausfallen, dürfte auch damit zusammenhängen, dass dort gleich zwei Mannschaften spielen.
Das hält beim derzeitigen Wetter kein Rasen aus.

Vielleicht sind ein paar Anmerkungen erlaubt ?!
Warum schreiben wir hier mehr oder weniger, weil es uns um diesen bestimmten, und besonderen Verein geht.
Er liegt uns am Herzen, und wir wollen über ihn diskutieren.
Was ich nicht verstehe, das bestimmte User meinen, ihre Meinung ist die richtige, andere Meinungen haben nur etwas mit Meckern, oder Besserwisserei zu tun..Lieber "hungriger Troll" Du regst Dich zurecht in bestimmten Kommentaren über unsere Gesellschaft auf, aber Du haust immer wieder einen rein, wenn Dir ein User oder dessen Kommentar nicht passt.
Der Respekt vor dem anderen, und dessen Meinung, sind das wichtigste Gut in unserer Gesellschaft.
Und wenn es gerade um das gleiche Ziel geht, noch einmal den Respekt vor den anders denkenden zu verlieren, ist so Etwas sehr traurig.
Kaum einer hat die richtigen, oder entscheidenden Argumente, aber man sollte diese doch den anderen zugestehen.



 Seite 1 von 5
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz vor dem Gastspiel der Dresdener am kommenden... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Sonntag geht es für Arminia gegen Ex-Trainer Stefan Krämer. Wie steht's um das Arminen-Herz vor dem Duell gegen den Aufstiegshelden?






Meistgeklickt Arminia

Dynamo-Hooligans zu 16.000 Euro Geldstrafe verurteilt
Bielefeld/Dresden (nw). Gewalttätige Fußballfans von Dynamo Dresden sind vom Amtgericht Bielefeld zu empfindlichen Geldstrafen verurteilt worden. Kurz... mehr

Arminia: 10.000 Tickets für Dresden-Spiel verkauft
Bielefeld (pab). Am Samstag empfängt Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld Tabellenführer Dynamo Dresden zum Spitzenspiel um 14:00 Uhr in der... mehr

Arminias Aufwärtstrend hält an
Bielefeld. Sollte es mit dem Fußball irgendwann mal nicht mehr so gut laufen, könnten die Profis des DSC Arminia ja alternativ Reiseführer und... mehr

Arminia erkämpft Punkt in Cottbus
Bielefeld (nw). Energie Cottbus und Arminia Bielefeld haben den Sprung in die Spitzengruppe der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Zweitliga-Absteiger... mehr

Arminia hat Abwehrschlacht überstanden
Cottbus. Julian Börner stand mit bittersauerer Miene im Gang zu den Kabinen. In der 61. Spielminute hatte er für die Bielefelder 1:0-Führung in... mehr

Meier: Arminia ist keine Laufkundschaft



Stimmen zu Arminias Sieg über den VfB Stuttgart II



Arminias Trainer Norbert Meier vor dem Spiel gegen Stuttgart II



Dresdner Fußballhooligans randalieren in Bielefeld



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0


SC Paderborn 07
Paderborn: SC Paderborns Scharfschütze Alban Meha ist zurück
Es hätte ein Happy End à la Hollywood werden können. Sekunden vor dem Schlusspfiff zog der in der 78. Minute eingewechselte Alban Meha aus 22 Metern... mehr

Paderborn: Starke zweite Halbzeit des SC Paderborn bleibt unbelohnt
Die Dramaturgie der ersten Minuten zwischen dem SC Paderborn und Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach erinnerte doch stark an das Spiel... mehr

SC Paderborn: Paderborns Kutschke bewirbt sich für Fairplay-Medaille
38 Minuten waren in der Benteler-Arena gespielt. Die Borussia führte mit 2:0 und Paderborn setzte zu einem Konter an. Kurz hinter der Mittellinie kam... mehr

Paderborn: SCP in der Einzelkritik
Lukas Kruse: Bei den Gegentoren machtlos. Hielt den SCP in der zweiten Halbzeit mit gelungenen Rettungsaktionen gegen Hrgota (49.) und Raffael (55.)... mehr

Gladbach kontert Paderborn aus
Paderborn (nw). Es ging Schlag auf Schlag - innerhalb von nur acht Tagen führte der SC Paderborn das dritte Bundesliga-Spiel durch. Nach der... mehr


Fußball
Enttäuschende Schalker nur 1:1 gegen Maribor
Gelsenkirchen - Die Euphorie über den Derbysieg gegen Borussia Dortmund hat beim FC Schalke 04 einen kräftigen Dämpfer erhalten. Nach einer... mehr

Bayern gewinnen "Geisterspiel" - 1:0 in Moskau
Moskau - Nicht nur Matchwinner Thomas Müller war froh, als das skurrile "Geisterspiel" von Moskau vorbei war. "Wir fahren hochzufrieden nach Hause.... mehr

Müdes Verfolger-Duell: Mainz und Hoffenheim spielen 0:0
Mainz - Mit einer uninspirierten Nullnummer im Verfolger-Duell haben Mainz 05 und 1899 Hoffenheim die vorübergehende Tabellenführung im Gleichschritt... mehr

Bayer vor Benfica gewarnt: "Jedes Spiel ein Endspiel"
Leverkusen - Bayer Leverkusen steht in der Champions League bereits im zweiten Gruppenspiel gegen Benfica Lissabon mächtig unter Zugzwang. "In dieser... mehr

BVB hofft auf Trendwende - Klopp: "Jetzt müssen Ergebnisse her"
Dortmund - Nur die Ruhe: Beim BVB ist der Glaube an die eigene Stärke ungebrochen. Nach einer deprimierenden Woche mit nur einem Punkt aus drei... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik