Schrift

01.03.2013
SCP-Manager wird Chef der Bielefelder Alm
Meinke leitet Stadiongesellschaft / Arminia beantragt Lizenzen
VON PETER BURKAMP

Künftiger Arbeitsplatz | FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Bielefeld. Drei wichtige Themen haben die Verantwortlichen des DSC Arminia Bielefeld erfolgreich abgearbeitet. In Gerrit Meinke, beim SC Paderborn für Controlling und Finanzen zuständig, haben sie den seit längerem gesuchten Geschäftsführer für die Stadiongesellschaft gefunden. Mit der Rückzahlung des Darlehens aus dem Sicherungsfonds der DFL hat der Klub den Weg für das Lizenzierungsverfahren der 2. Liga freigemacht. Parallel ist der Zulassungsantrag für die 3. Liga fristgerecht beim DFB eingegangen.

"Wir sind sehr froh, dass wir diese drei Hürden gemeistert haben", sagte Geschäftsführer Marcus Uhlig. Die für einen möglichen Aufstieg notwendige Rückzahlung von 1,36 Millionen Euro (inklusive Zinsen) an die DFL hätten "mehrere Partner, die nicht genannt werden wollen", ermöglicht. "Wir haben mit einem neuen Darlehen jenes bei der DFL abgelöst", erklärte Uhlig.


Der Gesamtschuldenstand – aktuell ca. 25 Millionen Euro – des Klubs ändere sich daher nicht. Arminia hatte als erster Verein überhaupt im April 2011 ein Darlehen aus dem Sicherungsfonds der DFL in Anspruch genommen, um die Gehälter zahlen zu können.

Gespräche mit Gläubigern laufen

Der geplante Etat für die Lizenzspielerabteilung dürfte sich in der 2. Liga auf 6 bis 7 Millionen Euro belaufen. Für eine weitere Spielzeit in der 3. Liga sind knapp 3 Millionen Euro veranschlagt. Der nächste Schritt sei eine Rückmeldung der Verbände. "Wir werden erwartungsgemäß Bedingungen genannt bekommen, die wir bis zum 1. Juni erfüllen müssen", sagte Uhlig.

Grundsätzlich sei der Klub darum bemüht, "den Kapitaldienst so gering wie möglich zu halten". Es laufen Gespräche mit Gläubigern über weitere Umwandlungen von Darlehen in Anteile an der Stadiongesellschaft. Auch über Stundungen der Verpflichtungen oder Verzicht wird gesprochen.

Mit Gerrit Meinke, der 1989 seine Karriere als Stürmer auf der Alm begann, habe Arminia "ihren Wunschkandidaten bekommen", erklärten Hans-Jürgen Laufer und Hermann Richter vom DSC-Vorstand. Meinke soll die Geschäftsführung der Stadiongesellschaft (ALM KG) am 1. Juni offiziell übernehmen. Bis dahin bleibt eine Arbeitsgruppe bestehend aus David Frink (Aufsichtsrat), Hans-Jürgen Laufer (Vize-Präsident), Hermann Richter (Schatzmeister), Hans-Hermann Soll (Wirtschaftsratsvorsitzender), Stephanie Schlüter (Leiterin Finanzbuchhaltung) und Marcus Uhlig (Geschäftsführer) tätig.

SCP-Führung kannte Meinkes Plänen

Paderborns Geschäftsführer und Vize-Präsident Martin Hornberger sieht den Wechsel pragmatisch: "Wir wussten seit einiger Zeit von Meinkes Absicht und suchen einen passenden Nachfolger." Meinke, der bis 2000 beim SCP spielte und dann ins Controlling des Unternehmens von SC-Mäzen Wilfried Finke wechselte, freut sich auf seinen neuen Job und die Chance, "die positive Entwicklung von Arminia in einer verantwortungsvollen Position mitzugestalten. Für mich ist es eine berufliche Weiterentwicklung Die Zeit war reif für eine Veränderung."

Der 45-Jährige, der in Düsseldorf Betriebswirtschaft studiert hatte, war mit dem Aufstieg der Paderborner in die 2. Liga ins Controlling des SC gewechselt und hatte dort auch die Gründung und Entwicklung der Stadiongesellschaft begleitet. Nebenbei ist Meinke Assistent von ARD-Fußball-Kommentator Tom Bartels. Dies wird er auch als Armine bleiben.
      
              

Kommentare
Gerrit Meinke - Ein Armine der alten Tage ! geil!

Haben wir nicht alle hier BWL studiert und beherrschen das Controlling aus dem FF ?

Für 4000 € im Monat hänge ich mir auch einen Preußen-Schal um. Meinke läßt es sich auf Webers Kosten wohl demnächst gutgehen.

Jetzt, wo alles mööööglich erscheiiiint, wollen mir auh` unbedingt M. Küntzel und Newton Ben in unseren Vereiiiihn integriert wischähn !

Ne, Gerhard Delling macht nicht so viele Rechtschreibfehler...



 Seite 1 von 4
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminia: Meier vor Spiel in Kiel schon wieder im Liga-Modus
Eine magische Pokalnacht erlebte Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld am Dienstag gegen Bundesligist Hertha BSC. Über den Achtelfinal-Gegner Werder Bremen freut sich DSC-Trainer Norbert Meier nun besonders, wie er im Video-Interview mit nw-news.de verrät. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia Bielefeld trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Werder Bremen. Wie stehen die Chancen auf's Weiterkommen?






Meistgeklickt Arminia

Arminia: Meier vor Spiel in Kiel schon wieder im Liga-Modus
Bielefeld (nw). Eine magische Pokalnacht erlebte Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld am Dienstag gegen Bundesligist Hertha BSC. Über Werder Bremen -... mehr

Gänsehaut-Video vom Pokalsieg auf Arminias Club TV
Bielefeld (-sg-). Ein Gänsehaut-Video vom Pokalsieg am Dienstagabend gegen Bundesligist Hertha BSC Berlin hat Arminia Bielefeld im hauseigenen Club TV... mehr

Arminia im DFB-Pokal gegen Werder
Bielefeld (-sg-). Tagesschau-Sprecherin und ARD-Moderatorin Judith Rakers war eine gute Losfee für Arminia Bielefeld am späten Mittwochabend: Der... mehr

Arminias magische Pokalnacht
Bielefeld. Im Fußball werden die schönsten Geschichten geschrieben. An diese alte Weisheit erinnerte am späten Dienstagabend Arminia Bielefelds... mehr

Arminias Florian Dick als Drittligaspieler des Monats nominiert
Bielefeld. Der erst vor der Saison zu Arminia Bielefeld gewechselte Außenverteidiger Florian Dick ist vom DFB für die Wahl zum "Spieler des Monats"... mehr

Arminias Meier und Schütz zum 3:0-Sieg gegen Erfurt



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Hertha BSC Berlin



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt



Meier-Interview vor Münster



Meier-Interview vor dem Spiel gegen Kiel




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia  - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia - Hertha BSC 4:2 nach Elfmeterschießen
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
Arminia Bielefeld in der großen weiten Welt
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1


SC Paderborn 07
Paderborn: SC Paderborn: Vor fünf Jahren ging's bei Strohdiek los
Christian Strohdiek ist beim Fußball-Erstligisten SC Paderborn ein klassisches Eigengewächs. Am 1. Juli 2007 rückte der gebürtige Paderborner in der... mehr

SC Paderborns Brückner lebt seinen Traum
Paderborn. Wird er nach der Einschätzung seiner eigenen Leistung gefragt, dann hat "Bohne" am liebsten Bohnen in den Ohren. Und das passiert in diesen... mehr

Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Während sich Christian Strohdiek todesmutig in die Zweikämpfe warf, unterliefen Patrick Ziegler ungewohnt viele Abspielfehler. Tragische Figur aus... mehr

Paderborn: SC Paderborn: Stoppelkamp übt Selbstkritik
Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre. Wenn nämlich Moritz Stoppelkamp in der 61. Spielminute nur ein klitzekleines bisschen mehr nach links gezielt hätte... mehr

SCP liefert in Hoffenheim ein Duell auf Augenhöhe
Die heimliche Hoffnung, das Punktekonto erneut zu bereichern, liegt in der Rhein-Neckar-Arena begraben. Während Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp seine... mehr


Fußball
BVB will Coup in München - Großkreutz: "Bayern ärgern"
Dortmund - München 21, Dortmund 7. Von einem Duell auf Augenhöhe kann diesmal wahrlich keine Rede sein. Und doch elektrisiert das Duell der... mehr

Rummenigge freut sich auf BVB - Kein Essen der Bosse
München - Karl-Heinz Rummenigge sieht die Dortmunder Borussia trotz deren Schwächephase am Ende der Saison in der Bundesliga-Spitzengruppe platziert. ... mehr

Trauer in Südafrika: Nationaltorwart Meyiwa erschossen
Johannesburg - Der gewaltsame Tod von Südafrikas Fußball- Nationaltorwart Senzo Meyiwa hat weit über die Sportwelt hinaus für Trauer und Bestürzung... mehr

Wolfsburg bringt Mainz erste Niederlage bei
Wolfsburg - Nach der 3:0 (1:0)-Gala gegen den zuvor noch ungeschlagenen FSV Mainz 05 ist beim VfL Wolfsburg selbst der Gedanke an einen Angriff auf... mehr

Zinnbauer unterschreibt als HSV-Cheftrainer bis 2016
Hamburg - Der Hamburger SV hat Cheftrainer Josef Zinnbauer trotz der jüngsten Niederlage sein Vertrauen ausgesprochen und ihn mit einem Profivertrag... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik