Schrift

01.03.2013
SCP-Manager wird Chef der Bielefelder Alm
Meinke leitet Stadiongesellschaft / Arminia beantragt Lizenzen
VON PETER BURKAMP

Künftiger Arbeitsplatz | FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Bielefeld. Drei wichtige Themen haben die Verantwortlichen des DSC Arminia Bielefeld erfolgreich abgearbeitet. In Gerrit Meinke, beim SC Paderborn für Controlling und Finanzen zuständig, haben sie den seit längerem gesuchten Geschäftsführer für die Stadiongesellschaft gefunden. Mit der Rückzahlung des Darlehens aus dem Sicherungsfonds der DFL hat der Klub den Weg für das Lizenzierungsverfahren der 2. Liga freigemacht. Parallel ist der Zulassungsantrag für die 3. Liga fristgerecht beim DFB eingegangen.

"Wir sind sehr froh, dass wir diese drei Hürden gemeistert haben", sagte Geschäftsführer Marcus Uhlig. Die für einen möglichen Aufstieg notwendige Rückzahlung von 1,36 Millionen Euro (inklusive Zinsen) an die DFL hätten "mehrere Partner, die nicht genannt werden wollen", ermöglicht. "Wir haben mit einem neuen Darlehen jenes bei der DFL abgelöst", erklärte Uhlig.


Der Gesamtschuldenstand – aktuell ca. 25 Millionen Euro – des Klubs ändere sich daher nicht. Arminia hatte als erster Verein überhaupt im April 2011 ein Darlehen aus dem Sicherungsfonds der DFL in Anspruch genommen, um die Gehälter zahlen zu können.

Gespräche mit Gläubigern laufen

Der geplante Etat für die Lizenzspielerabteilung dürfte sich in der 2. Liga auf 6 bis 7 Millionen Euro belaufen. Für eine weitere Spielzeit in der 3. Liga sind knapp 3 Millionen Euro veranschlagt. Der nächste Schritt sei eine Rückmeldung der Verbände. "Wir werden erwartungsgemäß Bedingungen genannt bekommen, die wir bis zum 1. Juni erfüllen müssen", sagte Uhlig.

Grundsätzlich sei der Klub darum bemüht, "den Kapitaldienst so gering wie möglich zu halten". Es laufen Gespräche mit Gläubigern über weitere Umwandlungen von Darlehen in Anteile an der Stadiongesellschaft. Auch über Stundungen der Verpflichtungen oder Verzicht wird gesprochen.

Mit Gerrit Meinke, der 1989 seine Karriere als Stürmer auf der Alm begann, habe Arminia "ihren Wunschkandidaten bekommen", erklärten Hans-Jürgen Laufer und Hermann Richter vom DSC-Vorstand. Meinke soll die Geschäftsführung der Stadiongesellschaft (ALM KG) am 1. Juni offiziell übernehmen. Bis dahin bleibt eine Arbeitsgruppe bestehend aus David Frink (Aufsichtsrat), Hans-Jürgen Laufer (Vize-Präsident), Hermann Richter (Schatzmeister), Hans-Hermann Soll (Wirtschaftsratsvorsitzender), Stephanie Schlüter (Leiterin Finanzbuchhaltung) und Marcus Uhlig (Geschäftsführer) tätig.

SCP-Führung kannte Meinkes Plänen

Paderborns Geschäftsführer und Vize-Präsident Martin Hornberger sieht den Wechsel pragmatisch: "Wir wussten seit einiger Zeit von Meinkes Absicht und suchen einen passenden Nachfolger." Meinke, der bis 2000 beim SCP spielte und dann ins Controlling des Unternehmens von SC-Mäzen Wilfried Finke wechselte, freut sich auf seinen neuen Job und die Chance, "die positive Entwicklung von Arminia in einer verantwortungsvollen Position mitzugestalten. Für mich ist es eine berufliche Weiterentwicklung Die Zeit war reif für eine Veränderung."

Der 45-Jährige, der in Düsseldorf Betriebswirtschaft studiert hatte, war mit dem Aufstieg der Paderborner in die 2. Liga ins Controlling des SC gewechselt und hatte dort auch die Gründung und Entwicklung der Stadiongesellschaft begleitet. Nebenbei ist Meinke Assistent von ARD-Fußball-Kommentator Tom Bartels. Dies wird er auch als Armine bleiben.
      
              

Kommentare
Gerrit Meinke - Ein Armine der alten Tage ! geil!

Haben wir nicht alle hier BWL studiert und beherrschen das Controlling aus dem FF ?

Für 4000 € im Monat hänge ich mir auch einen Preußen-Schal um. Meinke läßt es sich auf Webers Kosten wohl demnächst gutgehen.

Jetzt, wo alles mööööglich erscheiiiint, wollen mir auh` unbedingt M. Küntzel und Newton Ben in unseren Vereiiiihn integriert wischähn !

Ne, Gerhard Delling macht nicht so viele Rechtschreibfehler...



 Seite 1 von 4
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminia in der Einzelkritik
Arminias Auftritt beim Derby gegen Preußen Münster in der Einzelkritik. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Fast 20 Jahre hat Arminia in Münster nicht mehr gewonnen. Wie geht das Derby am Sonntag aus?







Meistgeklickt Arminia

Derby stand nach Bielefelder Ausschreitungen im Fanblock vor dem Abbruch
Münster (pep). Der Frust war riesig. Doch bis zum 1:3 schluckte ein Großteil der Arminen-Fans seinen Ärger herunter oder brüllte ihn heraus. Mit dem... mehr

Derby-Niederlage für Arminia Bielefeld
Bielefeld (brm). Arminia Bielefeld reiste nach Münster zum Westfalen-Derby. Nach einer 1:0-Führung vergab Arminia Bielefeld aber die Chance... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Reagierte gut bei einem Distanzschuss von Marcus Piossek. War bei den Toren machtlos. Note: 3... mehr

Arminia: Meiers Taktik für das Westfalenderby steht
Bielefeld. Es gibt tatsächlich Fußballprofis im aktuellen Team von Arminia Bielefeld, die schon einmal ein Pflichtspiel gegen Preußen Münster gewonnen... mehr

Ex-Armine Schöneberg: "Münster wird gewinnen"
Münster. Außenverteidiger Kevin Schöneberg (29) ist seit Sommer 2012 ein Preuße. Von Oktober 2010 bis Januar 2011 stand er bei Arminia Bielefeld unter... mehr

Meier-Interview vor Münster




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
Preußen Münster - Arminia Bielefeld
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014


SC Paderborn 07
Anti-Doping-Experte kritisiert SC Paderborn
Anti-Doping-Experte Perikles Simon hat die medizinische Abteilung des Bundesligisten SC Paderborn aufgrund der Äußerungen von Fußballprofi Marvin... mehr

Paderborns Trainer Breitenreiter wechselt den Sieg ein
Paderborn. Verkehrte Fußballwelt: Während bei der großen Borussia aus Dortmund von Abstiegskampf gesprochen wird... mehr

SC Paderborn: SC Paderborn in der Einzelkritik
Der 3:1-Sieg des SC Paderborn gegen Eintracht Frankfurt in der Nahaufnahme.... mehr

Grandioser Sieg des SC Paderborn bringt Platz 7
Paderborn (brm). Nach sieben Spielen mit neun Punkten herrschte beim SC Paderborn  vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt gute Stimmung. Der SC... mehr

SC Paderborn: Stoppelkamps Treffer ist Tor des Monats
Paderborn (bjp). Das Rekordtor von SCP-Mittelfeldspieler Moritz Stoppelkamp hat die Wahl zum Tor des Monats September gewonnen. Mehr als 62 Prozent... mehr


Fußball
Düsseldorf nach Heimsieg über St. Pauli auf Platz zwei
Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf ist in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf dem Vormarsch. Am Montag feierte die Mannschaft von Trainer Oliver Reck... mehr

Bayern wollen in Rom mit einem Sieg zur Papstaudienz
Rom - Für den FC Bayern ist vor der Privataudienz bei Papst Franziskus profane Arbeit angesagt. Der AS Rom dürfte nach lockeren Liga-Tagen am Dienstag... mehr

Schalke-Coach Di Matteo warnt: "Gefährlicher Gegner"
Gelsenkirchen - Nach dem gelungenen Debüt unter Neu-Trainer Roberto Di Matteo muss sich der FC Schalke 04 jetzt wieder auf der großen Fußball-Bühne... mehr

Werder-Krise - Dutt verzichtet auf freien Tag
Bremen - Werder Bremen mobilisiert in der Krise alle Kräfte. Trainer Robin Dutt hat beim Tabellenletzten auf den obligatorischen freien Tag in dieser... mehr

Barça vor wegweisender Woche - Paris gegen Nikosia
Berlin - Am dritten Spieltag der Champions League steht nicht nur der FC Barcelona vor einer wegweisenden Partie. Manchester City braucht dringend ein... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik