Schrift

21.03.2013
Krämers Wunsch: Drei Punkte zum Geburtstag
Arminia-Trainer warnt vor Selbstzufriedenheit
VON JÖRG FRITZ

Trainer | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld. Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer hat vor den Stuttgarter Kickers gehörigen Respekt. Selbst am trainingsfreien Montag gönnte sich der 45 Jahre alte Fußballlehrer keine Freizeit. Statt dessen studierte er Videos – unter anderem auch vom Hinspiel, "das wir mit viel Glück 1:0 gewannen", so Krämer.

Info
Für das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück sind bereits 25.000 Tickets verkauft.

Für die Arminen steht dieses Spiel am Samstag (15 Uhr/live im SWR und WDR) unter einem besonderen Aspekt. Im Falle eines Sieges werden die Ostwestfalen zum vierten Mal in dieser Saison die Tabellenführung übernehmen, da der aktuelle Spitzenreiter Karlsruher SC an diesem Nachholspiel-Wochenende nicht im Einsatz ist.

Zum anderen feiert Stefan Krämer an diesem 23. März seinen 46. Geburtstag, so dass sich seine Spieler bei der Frage nach einem passenden Geschenk keine große Mühe machen müssen: Drei Punkte würden den Coach auf der mehr als fünfstündigen Heimfahrt zweifelsfrei erfreuen.

Kickers beeindruckten Krämer im Hinspiel

Die statistischen Zahlen weisen auf einen fröhlichen Ehrentag Krämers hin. Arminia Bielefeld ist seit neun Meisterschaftsspielen ohne Niederlage und hat in dieser Zeit 23 von 27 möglichen Punkten erkämpft. Diese bemerkenswerte Bilanz birgt allerdings auch Gefahren. "Bei uns darf auf keinen Fall eine Selbstzufriedenheit entstehen. Wir müssen noch gieriger werden", umreißt Krämer das Wochenmotto, das er seinen Akteuren in den vergangenen Tagen zu vermitteln versuchte.

Die Schwaben, die sich mit 27 Punkten in höchster Abstiegsgefahr befinden, haben Krämer beim Hinspiel mächtig imponiert. "Sie waren damals spielerisch stärker. Wir haben glücklich gewonnen", meint der Trainer, der sich auch von zuletzt vier Kickers-Pleiten in Serie nicht blenden lässt. "Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und werden um jeden Zentimeter kämpfen. Wir müssen schon kämpferisch mithalten und an unser Limit kommen, wenn wir am Degerloch bestehen wollen."

Krämer erwartet daher keinen fußballerischen Leckerbissen. "Tolle Kombinationen bringen uns nicht weiter. Statt dessen wird es extrem körperlich auf dem Platz zugehen. Die bessere Einstellung zum Spiel wird über Sieg oder Niederlage entscheiden", glaubt der DSC-Coach.

Klos und Glasner wieder zusammen im Sturm

Personell muss Krämer weiterhin auf Flügelflitzer Sebastian Hille (Wadenverletzung) verzichten. Defensivspieler Tom Schütz könnte nach überstandenen Achillessehnenproblemen wieder in die Startelf rücken. Ein Fragezeichen steht noch hinter der Berücksichtigung von Tim Jerat. Der Partner von Tom Schütz im defensiven Mittelfeld litt in den vergangenen Tagen an einer Magen- und Darminfektion.

Krämer: "Sind seine Blutwerte in Ordnung, könnte Tim als Einwechselspieler eine Alternative sein." Fest gesetzt sind hingegen die beiden Stürmer Fabian Klos und Sebastian Glasner.

Kommentare
@ olle 21.03.2013 23:42Uhr

Möchten Sie hier Ihr Rechtschreibkursus fort setzen,
oder möchten Sie über Arminia diskutieren?!

(...)

Nach den Rechtschreibfehlern will man noch Käfer aus der Bettdecke loswerden.... ohjeohje

@Harald

...Danke...

Tja, @Horst 52, 21.03.2013 17:24Uhr

hast Du noch nicht gelernt, dass Du aus Deinen Erfahrungen selber noch nichts gelernt hast?

Sorry, ich meinte natürlich übermorgen.



 Seite 1 von 4
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über Arminia Bielefeld
Arminia: Operation von Tom Schütz erfolgreich verlaufen
Bielefeld (nw). Nach seiner im Testspiel gegen Hannover 96 erlittenen Meniskusverletzung unterzog sich Mittelfeldspieler Tom Schütz am Mittwoch einer Operation bei Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Wer ist der Aufstiegsfavorit in der 3. Liga?











Meistgeklickt Arminia

WDR Fernsehen überträgt ausgewählte Arminia-Spiele
Köln (nw).  Das WDR Fernsehen überträgt live  mehrere 3.Liga-Fußballspiele. Fünf NRW-Vereine kämpfen in der kommenden Saison 2014/15 um den Aufstieg... mehr

Arminia: Operation von Tom Schütz erfolgreich verlaufen
Bielefeld (nw). Nach seiner im Testspiel gegen Hannover 96 erlittenen Meniskusverletzung unterzog sich Mittelfeldspieler Tom Schütz am Mittwoch einer... mehr

Arminia besiegt VfL Ummeln mit 5:0 (4:0)
Bielefeld (frz/clu). Arminia Bielefeld hat am Dienstagabend den Kreisligisten VfL Ummeln mit 5:0 (4:0) besiegt. Schon zur Halbzeitpause stand es 4:0.... mehr

Arminia: Schütz wird am Meniskus operiert
Bielefeld. Schlechte Nachrichten für Arminia Bielefelds Trainer Norbert Meier. Tom Schütz, defensiver Mittelfeldspieler... mehr

Arminia: Die Abwehr steht sicher
Bielefeld. Der Bundesligaaufsteiger aus der Nachbarstadt Paderborn wurde mit 2:0 besiegt. Der etablierte Erstligist Hannover 96 kassierte in der... mehr


Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag


SC Paderborn 07
Wörgl: SC PADERBORN: Trainer Breitenreiter trotz 1:2 gegen Bilbao zufrieden
Wörgl (nw). Zwar wurde es mal wieder nichts mit einem Testspielsieg, dennoch war André Breitenreiter nach 90 Minuten zufrieden. Fußball-Bundesligist... mehr

SC Paderborn testet gegen Haifa mit Sicherheitsvorkehrungen
Bischofshofen/Achenkirch (dpa/nw). Ein Testspiel des israelischen Fußballclubs Maccabi Haifa, gegen den der SC Paderborn am Samstag ebenfalls in einem... mehr

Stefan Kutschke vom SC Paderborn im Video-Interview
Achenkirch (nw). Stefan Kutschke vom SC Paderborn fühlt sich mittlerweile schon heimisch in der Domstadt. Im NW-Video-Interview spricht er auch über... mehr

SC Paderborn: Neuzuguang Stefan Kutschke ist heiß auf Tore in der Bundesliga
Achenkirch. Stattliche Figur, imposante Erscheinung, Kraftpaket: das sind allesamt Umschreibungen, die auf Stefan Kutschke zutreffen. Schlanke 1... mehr

SC Paderborn: Michael Heinloth im NW-Video-Interview
Achenkirch. Es ist ausgesprochen nass im Trainingslager des SC Paderborn im österreichischen Achenkirch. "Kein Problem", sagt Michael Heinloth... mehr


Fußball
Guardiola wünscht keine neuen Stars
München - Keine weiteren neuen Stars, keine optimale Vorbereitung - Pep Guardiola hofft vor seiner zweiten Saison beim FC Bayern München auf... mehr

Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland – Argentinien
Berlin (dpa) – Pressestimmen zum deutschen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien am Sonntag im WM-Finale in Rio de Janeiro: ARGENTINIEN:... mehr

Manuel Neuer zum besten Torwart der WM gewählt
Rio de Janeiro (dpa) – Weltmeister Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Fußball-WM gewählt worden. Der Keeper der deutschen Nationalmannschaft... mehr

Mario Götze hat sein Maracanã-Märchen
Von der Bank zum gefeierten Helden. Für Mario Götze wird im WM-Finale ein Märchen wahr. Mit seinem Siegtor schreibt er deutsche Fußball-Geschichte.... mehr

Löw auf einer Stufe mit "Kaiser" Franz
Im vierten Anlauf hat Joachim Löw die Krönung geschafft. Mit der Generation "meiner Jungs" steht er ganz oben! In Brasilien geht sein durchaus... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik