Schrift

25.03.2013
Arminias Lotteriespiel ohne Hauptgewinn
Beim 1:1 gegen die Stuttgarter Kickers rutscht der DSC bei Schneetreiben phasenweise aus
VON JÖRG FRITZ

Tücke des Bodens | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Stuttgart. Die Meinung der Bielefelder Spieler nach dem 1:1 bei den Stuttgarter Kickers war eindeutig. "Das hatte mit Fußball nichts mehr zu tun", meinte Mittelfeldspieler Tom Schütz zum Schneesturm im Gazi-Stadion, der zumindest in der zweiten Halbzeit für irreguläre Verhältnisse sorgte, als der Ball nicht mehr rollte. Mannschaftskapitän Thomas Hübener sah sich in einem "Lotteriespiel, das Kick and Rush vom Feinsten bot."

Arminias Trainer Stefan Krämer wirkte trotz des verfehlten Ziels, mit einem Sieg die Tabellenführung der 3. Liga zu übernehmen, nicht einmal unzufrieden. "Wir befinden uns nicht auf dem hohen Ross, jeden Gegner schlagen zu können", sagte der Fußballlehrer, der schon im Vorfeld eindringlich vor der spielerischen Klasse der Stuttgarter gewarnt hatte.


Die zuvor in vier Spielen sieglos gebliebenen Schwaben trumpften vor allem im ersten Abschnitt groß auf, als die Spielfläche den Ansprüchen für ein reguläres Drittligaspiel noch entsprach. Technisch der Spitzenmannschaft aus Ostwestfalen deutlich überlegen, fiel der Führungstreffer der Schwaben konsequenterweise zu einem frühen Zeitpunkt. Nach einem Zuspiel des überragenden Jerome Gondorf erzielte Marco Grüttner in der 16. Minute das 1:0.

Spielerische Schmalkost im Schneetreiben

Ab der 25. Minute verstärkten sich die Schneefälle. "Danach war alles nur ein Glücksspiel", meinte Stefan Krämer, der in dieser Phase eine Bielefelder Mannschaft erlebte, die sich "körperlich voll konkurrenzfähig" erwies und mit einer Portion Glück schließlich noch zum 1:1-Ausgleich (56.) kam. Nach einem Foul von Marco Grüttner an Patrick Schönfeld entschied Schiedsrichter Robert Kempter auf Strafstoß. Fabian Klos scheiterte zunächst an Kickers-Torhüter Markus Krauss, den Abpraller drosch der DSC-Stürmer mit seinem 19. Saisontor nervenstark in die Maschen.

Für Arminias sportlichen Leiter Samir Arabi ist die Kritik an der spielerischen Schmalkost des Aufstiegskandidaten, die seit Wochen zu beobachten ist, nicht von zentraler Bedeutung. "Fußball ist und bleibt ein Ergebnissport. Auf diesem Niveau bewegt sich derzeit Arminia und erzielt die passenden Resultate."

Auch Krämer ist der festen Überzeugung, auf der richtigen Spur zu fahren. "Unsere Ausgangssituation als Tabellenzweiter mit 60 Punkten ist in den verbleibenden acht Begegnungen immer noch sehr gut", meint der Coach, der zudem auf eine lange Erfolgsserie verweist. "Wir sind in diesem Jahr noch ungeschlagen", betont der Trainer, dessen Mannschaft 21 Punkte aus neun Meisterschaftsspielen erkämpfte.

Dass Arminia im Stuttgarter Lotteriespiel ohne Hauptgewinn blieb und den angestrebten Spitzenplatz in der Tabelle verpasste, sollte nicht als sportlicher Rückschlag gewertet werden. Krämer erinnerte an die Osnabrücker Niederlage in der Vorwoche beim abstiegsgefährdeten Klub aus Darmstadt, der am Samstag um 14 Uhr in der Schüco-Arena gastiert. "Wir dürfen nicht großspurig werden", beschreibt der 46-Jährige die aktuelle Situation der 3. Liga aus Sicht seiner Arminen, die im Aufstiegsrennen keinen Boden verloren haben.

Fotostrecke
Stuttgarter Kickers - Arminia Bielefeld 1:1
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (13 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Genau Karsten und hoffentlich hat Darmstadt nicht zu viel Druck dahinter, sodass nicht allzuviel dabei 'rauskommt ! Auf Arminia, aaauuuufff !!

@svaquarium71
Was glauben Sie, hat der DFB mit einer Spielabsage aufgrund eines unbespielbaren Platzes in der Dritten Liga zu tun? Der DFB ist weder un- nocht mittelbar teil der Platzkommission, die darüber entscheidet, ob gekickt wird oder nicht..

Und dann noch, dass erst hoch offiziell gemosert wird, dass Münster am Dienstag spielt, wo ja der kleine Khedira vermutlich wegen U21-Länderspiel ausfallen würde und jetzt passt es einigen auch nicht, wenn nicht gespielt wird am Dienstag. Man kann es wohl nie jedem recht machen. Irgendwer wittert wohl immer eine große Verschwörung gegen Arminia.

"11 Altarminen und die SVDL Sailor Band - Das schwarz-weiß-blaue Band"
auf Youtube!

Je später Münster sein Nachholspiel hat desto größer wird für die der Druck das Spiel gewinnen zu müssen. Hauptsache Arminia schlägt am Samstag erst mal Darmstadt.

@svaquarium71
Was ist denn das für ein Kommentar, Arminia wollte doch ( Brief an den DFB ) nicht, das das Spiel stattfindet, da Stuttgart viele für die Länderspiele abgestellt hat. Also ist doch alles gut, oder ?



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig daneben benommen. Das meldete die Polizei erst am Montag. Demnach sollen etwa 50 der 250 Arminia-Fans Polizeibeamte angegriffen und diese mit Mülleimern und Fahrrädern beworfen haben. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Bielefeld (jr). Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Einziger Armine in Topform. Reaktionsschnell und mit gutem Stellungsspiel. Chancenlos bei den Gegentoren. Note: 2 Peer Kluge: Nach... mehr

Arminia: Meiers grimmiger Geburtstag
Rostock. Um Mitternacht von Freitag auf Samstag überraschte das Funktionsteam den DSC-Trainer mit einer Torte. Das sollte aber schon das einzige... mehr

Rostock besiegt Arminia couragiert mit 4:2
Rostock (nw). Rostocks Heimfluch ist beendet, aber ausgerechnet Arminia Bielefeld hat ihn beendet. In einem turbulenten Spiel agierten die Rostocker... mehr

Weltmeister Klose gratuliert Arminias "Klose"
Bielefeld. Da stand dieser baumlange Kerl und war schlicht sprachlos. Sein Idol, Fußball-Weltmeister Miroslav Klose... mehr

Norbert Meier vor dem Spiel in Rostock



3:0 gegen Dortmund II: Die Stimmen zum Arminia-Sieg



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats



Stimmen zum Westfalenpokalspiel Arminia Bielefeld - SV Rödinghausen



Norbert Meier vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund II




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld  schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio


SC Paderborn 07
Paderborn: Mit den Fans auf Du und Du
Paderborn. Manchmal ist Rainer Göke abends heiser, wenn er von einem Einsatz im Fußballstadion nach Hause kommt. Seit rund 20 Jahren kümmert sich der... mehr

Paderborn: 4.000 Paderborner Fans auf dem Weg nach München
Paderborn. Wohl kaum jemand hätte es vor dieser Saison erwartet: Paderborn ist Bundesliga-Spitzenreiter... mehr

FC Bayern gegen Paderborn wohl wieder mit Robben - Ribéry fehlt weiter
München/Paderborn (nw). Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Heimspiel gegen Tabellenführer SC Paderborn am Dienstag (20 Uhr) wohl wieder auf... mehr

Paderborn/Mainz: Breitenreiters spektakuläre Anreise ins Sportstudio
Der Terminplan von Paderborns Trainer André Breitenreiter ist in diesen Tagen prall gefüllt. War es am Vorsonntag der Sport 1-Fußballtalk Doppelpass... mehr

SC Paderborn: SC Paderborn in der der Einzelkritik
Lukas Kruse: Der SCP-Torwart strahlte Sicherheit aus. Die wenigen Hannoveraner Chancen - vor allem den Schulz-Kopfball kurz vor dem Ende - parierte er... mehr


Fußball
Verkehrte Bundesliga-Welt: Paderborn obenauf
Düsseldorf - Euphorie in Paderborn, Frust auf Schalke. Vor dem 5. Spieltag steht die Bundesliga-Welt Kopf. Die noch vor Saisonbeginn als... mehr

Guardiola adelt Paderborn: "Kein Glück"
München - "Ozapft is" - und passend zum Oktoberfest würden die Paderborner Fußball-Himmelsstürmer auch dem Münchner Weltmeister Manuel Neuer liebend... mehr

Kaum Protest von Bayer nach Rot und 1:4 in Wolfsburg
Wolfsburg - Der Protest gegen den spielentscheidenden Pfiff fiel fast schon pflichtschuldig aus. "Das ist ein bisschen zu hart"... mehr

Schalker Uchida vor Comeback - Sperre für Draxler
Gelsenkirchen - Atsuto Uchida steht beim Bundesligisten FC Schalke 04 vor dem Comeback, dafür fehlt Julian Draxler nach seiner Sperre in den nächsten... mehr

FC Valencia mit 3:0-Sieg in Getafe auf Platz zwei
Nadrid - Der FC Valencia hat in der Primera Division Platz zwei hinter Spitzenreiter FC Barcelona erobert. Der Europa-League-Halbfinalist der vorigen... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik