Schrift

25.03.2013
Arminias Lotteriespiel ohne Hauptgewinn
Beim 1:1 gegen die Stuttgarter Kickers rutscht der DSC bei Schneetreiben phasenweise aus
VON JÖRG FRITZ

Tücke des Bodens | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Stuttgart. Die Meinung der Bielefelder Spieler nach dem 1:1 bei den Stuttgarter Kickers war eindeutig. "Das hatte mit Fußball nichts mehr zu tun", meinte Mittelfeldspieler Tom Schütz zum Schneesturm im Gazi-Stadion, der zumindest in der zweiten Halbzeit für irreguläre Verhältnisse sorgte, als der Ball nicht mehr rollte. Mannschaftskapitän Thomas Hübener sah sich in einem "Lotteriespiel, das Kick and Rush vom Feinsten bot."

Arminias Trainer Stefan Krämer wirkte trotz des verfehlten Ziels, mit einem Sieg die Tabellenführung der 3. Liga zu übernehmen, nicht einmal unzufrieden. "Wir befinden uns nicht auf dem hohen Ross, jeden Gegner schlagen zu können", sagte der Fußballlehrer, der schon im Vorfeld eindringlich vor der spielerischen Klasse der Stuttgarter gewarnt hatte.


Die zuvor in vier Spielen sieglos gebliebenen Schwaben trumpften vor allem im ersten Abschnitt groß auf, als die Spielfläche den Ansprüchen für ein reguläres Drittligaspiel noch entsprach. Technisch der Spitzenmannschaft aus Ostwestfalen deutlich überlegen, fiel der Führungstreffer der Schwaben konsequenterweise zu einem frühen Zeitpunkt. Nach einem Zuspiel des überragenden Jerome Gondorf erzielte Marco Grüttner in der 16. Minute das 1:0.

Spielerische Schmalkost im Schneetreiben

Ab der 25. Minute verstärkten sich die Schneefälle. "Danach war alles nur ein Glücksspiel", meinte Stefan Krämer, der in dieser Phase eine Bielefelder Mannschaft erlebte, die sich "körperlich voll konkurrenzfähig" erwies und mit einer Portion Glück schließlich noch zum 1:1-Ausgleich (56.) kam. Nach einem Foul von Marco Grüttner an Patrick Schönfeld entschied Schiedsrichter Robert Kempter auf Strafstoß. Fabian Klos scheiterte zunächst an Kickers-Torhüter Markus Krauss, den Abpraller drosch der DSC-Stürmer mit seinem 19. Saisontor nervenstark in die Maschen.

Für Arminias sportlichen Leiter Samir Arabi ist die Kritik an der spielerischen Schmalkost des Aufstiegskandidaten, die seit Wochen zu beobachten ist, nicht von zentraler Bedeutung. "Fußball ist und bleibt ein Ergebnissport. Auf diesem Niveau bewegt sich derzeit Arminia und erzielt die passenden Resultate."

Auch Krämer ist der festen Überzeugung, auf der richtigen Spur zu fahren. "Unsere Ausgangssituation als Tabellenzweiter mit 60 Punkten ist in den verbleibenden acht Begegnungen immer noch sehr gut", meint der Coach, der zudem auf eine lange Erfolgsserie verweist. "Wir sind in diesem Jahr noch ungeschlagen", betont der Trainer, dessen Mannschaft 21 Punkte aus neun Meisterschaftsspielen erkämpfte.

Dass Arminia im Stuttgarter Lotteriespiel ohne Hauptgewinn blieb und den angestrebten Spitzenplatz in der Tabelle verpasste, sollte nicht als sportlicher Rückschlag gewertet werden. Krämer erinnerte an die Osnabrücker Niederlage in der Vorwoche beim abstiegsgefährdeten Klub aus Darmstadt, der am Samstag um 14 Uhr in der Schüco-Arena gastiert. "Wir dürfen nicht großspurig werden", beschreibt der 46-Jährige die aktuelle Situation der 3. Liga aus Sicht seiner Arminen, die im Aufstiegsrennen keinen Boden verloren haben.

Fotostrecke
Stuttgarter Kickers - Arminia Bielefeld 1:1
 
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (13 Fotos).



Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Genau Karsten und hoffentlich hat Darmstadt nicht zu viel Druck dahinter, sodass nicht allzuviel dabei 'rauskommt ! Auf Arminia, aaauuuufff !!

@svaquarium71
Was glauben Sie, hat der DFB mit einer Spielabsage aufgrund eines unbespielbaren Platzes in der Dritten Liga zu tun? Der DFB ist weder un- nocht mittelbar teil der Platzkommission, die darüber entscheidet, ob gekickt wird oder nicht..

Und dann noch, dass erst hoch offiziell gemosert wird, dass Münster am Dienstag spielt, wo ja der kleine Khedira vermutlich wegen U21-Länderspiel ausfallen würde und jetzt passt es einigen auch nicht, wenn nicht gespielt wird am Dienstag. Man kann es wohl nie jedem recht machen. Irgendwer wittert wohl immer eine große Verschwörung gegen Arminia.

"11 Altarminen und die SVDL Sailor Band - Das schwarz-weiß-blaue Band"
auf Youtube!

Je später Münster sein Nachholspiel hat desto größer wird für die der Druck das Spiel gewinnen zu müssen. Hauptsache Arminia schlägt am Samstag erst mal Darmstadt.

@svaquarium71
Was ist denn das für ein Kommentar, Arminia wollte doch ( Brief an den DFB ) nicht, das das Spiel stattfindet, da Stuttgart viele für die Länderspiele abgestellt hat. Also ist doch alles gut, oder ?



 Seite 1 von 2
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
Arminia mit Blitzstart an die Spitze
Arminia Bielefeld hat sich für die 1:3-Niederlage am vergangenen Sonntag im Westfalenderby bei Preußen Münster rehabilitiert. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier unterstrich wieder einmal ihre Heimstärke und siegte 3:0 (2:0) gegen Rot-Weiß Erfurt. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Arminia-"Fans" haben in Münster fast für einen Spielabbruch gesorgt. Wie stehen Sie zu Pyrotechnik im Stadion?







Meistgeklickt Arminia

Arminia gewinnt gegen Erfurt mit 3:0
Bielefeld. Gegen Münster hatte Arminia den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Doch am Freitagabend nutzten die Bielefelder im Heimspiel gegen den... mehr

Innenminister rügt Arminias Spieler
Düsseldorf/Bielefeld (-sg-). Mit einer ungewöhnlichen Schelte belegte NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) laut einem Bericht der Westfälischen... mehr

Arminia mit Blitzstart an die Spitze
Bielefeld. Arminia Bielefeld hat sich für die 1:3-Niederlage am vergangenen Sonntag im Westfalenderby bei Preußen Münster rehabilitiert. Die... mehr

Arminia verhängt Haus- und Stadionverbot gegen acht Personen
Bielefeld (bjp). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld zieht erste Konsequenzen aus den Unruhen beim Ligaspiel gegen Preußen Münster. Gegen vorläufig... mehr

Arminias nächster Anlauf zum Gipfel
Bielefeld. Dennis Mast hat eine ziemlich genaue Vorstellung von einem gelungenen Freitagabend. Nach dem Spiel gegen Erfurt (Liveticker auf nw-news.de)... mehr

Meier-Interview vor Münster



Arminias Meier und Schütz zum 3:0-Sieg gegen Erfurt



DSC-Trainer Norbert Meier vor Spiel gegen RW Erfurt




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
DSC Arminia Bielefeld schlägt den FC Rot-Weiß Erfurt 3:0
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
Preußen Münster - Arminia Bielefeld 3:1
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
DSC Arminia schlägt TuS Westfalia Vorhelm mit 8:0
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
Arminia Bielefeld - Dynamo Dresden 4:1
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
FC Energie Cottbus - Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II
Arminia Bielefeld -VfB Stuttgart II


SC Paderborn 07
Hoffenheims Torwarttrainer im Interview vor dem Spiel gegen den SCP
Paderborn. Wiedersehen mit einem Erfolgstypen, der die steile Entwicklung des SC Paderborn zwischen 2004 und 2009 entscheidend mitgeprägt hat. Als... mehr

Paderborn: SC Paderborn erteilt der Fangemeinde ein Sonderlob
Der Faktor Fan spielt laut Cheftrainer seit Wochen eine zentrale Rolle im Erfolgsreigen des SC Paderborn. Das beste Beispiel lieferten diese beim... mehr

SC Paderborn fährt hoffnungsfroh nach Hoffenheim
Paderborn. Die Höhepunkte werden nicht weniger. Im Gegenteil. Der Bundesliga-Debütantenball des SC Paderborn geht an diesem Samstag in die neunte... mehr

Paderborn: Stille nach dem Sturm beim SC Paderborn
Paderborn. Warum präsentiert der SC Paderborn zu diesem Zeitpunkt Pläne für ein Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum im Almepark Nord? Waren diese... mehr

Kommentar: Ein klassisches Eigentor des SC Paderborn
Den Wirbel um die Veröffentlichung von Plänen für das neue Trainingszentrum des SC Paderborn kommentiert Sportredakteur Frank Beineke.... mehr


Fußball
Ende der Ära Dutt? Werder verliert 0:1 gegen Köln
Bremen - Resigniert saß Robin Dutt auf der Bank und registrierte mit verbitterter Miene den nächsten Tiefpunkt von Bundesliga-Schlusslicht Werder... mehr

Nach gemeinsamer Tor-Tour wieder Jagd auf Bayern
Berlin - Nach dem gemeinsamen 26-Tore-Wahnsinn auf der internationalen Bühne reicht den Verfolgern von Alleinunterhalter FC Bayern in der Bundesliga... mehr

Gladbach vor Gipfeltreffen - Favre: Keine Angst haben
Mönchengladbach - Die ganze Liga drückt Borussia Mönchengladbach im Gipfeltreffen die Daumen, doch der Respekt vor den "Über-Bayern" ist riesengroß. ... mehr

Serben und Albaner sauer nach UEFA-Urteil
Nyon - Punktabzug, Geldbußen und Geisterspiele: Die Europäische Fußball-Union UEFA hat nach dem Skandalmatch von Belgrad zwischen Serbien und Albanien... mehr

Leipzig festigt Platz in der Zweitliga-Spitze
München - Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat seine Ambitionen auf den Durchmarsch in die deutsche Fußball-Beletage eindrucksvoll unter Beweis... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik