Schrift

25.03.2013
Die Arminen in der Einzelkritik
Klos beweist erneut große Nervenstärke

Noten | FOTO: NW

Fabian Klos: Was wäre Arminia wohl ohne Fabian Klos? Der Torjäger war in Stuttgart lange Zeit nicht zu sehen. Als es darauf ankam, bewies er Nervenstärke und donnerte den abgeprallten Ball nach seinem verschossenen Elfmeter mit seinem 19. Saisontor zum 1:1 ins Kickers-Tor. Note: 3+

Tom Schütz: Der 25-Jährige legte wieder einmal ein beeindruckendes Laufpensum zurück und musste viele Löcher im Mittelfeld stopfen. Zwangsläufig litten darunter seine Aktivitäten für die Offensive. Note: 3


Marcel Appiah: Der rechte Außenverteidiger wirkte auf dem schwer bespielbaren Platz erstaunlich standfest und hatte seine Seite gut im Griff. Bei einigen Offensivaktionen wirkte Appiah allerdings zu ungestüm. Note: 3

Felix Burmeister: Nach langer Verletzungspause erstmals wieder in der Startelf. Abstimmungsprobleme mit Hübener hielten sich in Grenzen. Kopfballstark bei Standardsituationen vor dem gegnerischen Tor. Note: 3

Thomas Hübener: Der Kapitän passte beim Führungstor der Kickers einen Moment nicht auf. Danach stand er aber souverän auf seinem Posten. Note: 3-

Patrick Platins: Der große Rückhalt der Saison zeigte eine Unsicherheit. Vor dem 0:1 reagierte er nicht konsequent. Vielleicht wäre er besser auf der Linie geblieben. Note: 4+

Stephan Salger: Die linke Seite war der Schwachpunkt in Stuttgart. Ein sehr unauffälliger Auftritt des 23-Jährigen. Note: 4

Patrick Schönfeld: Setzte weder auf der rechten noch in der zweiten Halbzeit auf der linken Außenbahn große Impulse. Note: 4-

Philipp Riese: Der Terrier hatte gegen Jerome Gondorf einen schweren Stand und verlor dieses Duell nach Punkten. Note: 4-

Sebastian Glasner: Sein nicht geahndeter Ellenbogenschlag gegen Patrick Auracher war höchst unsportlich. Note: 5+

Christian Müller: Fehlerhaft in fast allen Aktionen. Note: 5

Tim Jerat, Pascal Testroet und Johannes Rahn wurden in der zweiten Halbzeit eingewechselt.

Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Lieber Horst 52: freut mich, dass du die Bodenverhältnisse in Stuttgart eingehend vor Ort geprüft hast. Was glaubst du, wie Bodenverhältnisse bei Minustemperaturen sind? Brauchst nur mal nach draussen gehen. Im Übrigen: hast du ein Patent auf den Namen Horst???Sind alle anderen Horsties nicht von dir abgrenzbar??? Gibt sich einer als Horst 52 aus??? Falls nein: warum soll die NW prüfen? Komm mal runter, du selbsternannter Experte. Mit Blick auf deine Statements sollte man tunlichst nicht den Namen Horst verwenden, um so nicht mit dir verwechselt zu werden.

@Horst53 gefrorener Boden woher weißt du Schlaumeier das denn? Der Kicker schreibt, auf seifig verschneiten Untergrund. Bitte keine Schadenfreude über Osnabrücks 0 : 1 Niederlage. Vielleicht verlieren wir am Sa. auch gegen Darmstadt. Die Darmstädter hatten einen Trainerwechsel und sind zur Zeit sehr gut drauf. So langsam nervt mich das mit Horst53 und Horst54,
da will wohl jemand witzig sein, vielleicht kann die NW mal feststellen, wer dahinter steckt.

Letzte Woche in Chemnitz war Salger gar nicht mal so schlecht, gegen Stuttgart dann der totale Einbruch. Schade.
Die Benotungen sind einigermaßen OK, vielleicht eine halbe Note zu gut angesetzt. Aber das nennt sich halt Lokalpatriotismus. ;-)
Ruhig jetzt.

ich fand Salger auch schlecht, aber er hat m.E. auch zu wenig Unterstützung aus dem MF bekommen und war deshalb auch oft in Unterzahl gg zwei. Die komplette linke Seite war überfordert.

Salger war in HZ 1 ein Totalausfall. Der defensive Part (und das ist als AV seine Hauptaufgabe) wurde von ihm nur mangelhaft erfüllt. Das Tor geht nicht alleine auf seine Kappe, da Hübener und Plate ordentlich mitgeholfen haben. Dennoch war das natürlich eine Schlüsselszene, an der er großen Anteil hatte. Aufgrund der Leistungssteigerung in HZ 2 - und da habe ich bei ihm besonders drauf geachtet - sollte er m.E. mit einer 4- davon kommen. Ihn aber besser als Schönfeld und Riese einzustufen, halte ich für falsch. - Is aber schnurzpiepe. Was zählt is aufm Platz. Und das ist Samstag. Ich zähle auf euch!



 Seite 1 von 3
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig daneben benommen. Das meldete die Polizei erst am Montag. Demnach sollen etwa 50 der 250 Arminia-Fans Polizeibeamte angegriffen und diese mit Mülleimern und Fahrrädern beworfen haben. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

Rostock besiegt Arminia couragiert mit 4:2
Rostock (nw). Rostocks Heimfluch ist beendet, aber ausgerechnet Arminia Bielefeld hat ihn beendet. In einem turbulenten Spiel agierten die Rostocker... mehr

50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Bielefeld (jr). Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig... mehr

Arminia: Meiers grimmiger Geburtstag
Rostock. Um Mitternacht von Freitag auf Samstag überraschte das Funktionsteam den DSC-Trainer mit einer Torte. Das sollte aber schon das einzige... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Einziger Armine in Topform. Reaktionsschnell und mit gutem Stellungsspiel. Chancenlos bei den Gegentoren. Note: 2 Peer Kluge: Nach... mehr

Weltmeister Klose gratuliert Arminias "Klose"
Bielefeld. Da stand dieser baumlange Kerl und war schlicht sprachlos. Sein Idol, Fußball-Weltmeister Miroslav Klose... mehr

Stimmen zum Westfalenpokalspiel Arminia Bielefeld - SV Rödinghausen



3:0 gegen Dortmund II: Die Stimmen zum Arminia-Sieg



Norbert Meier vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund II



Interview mit Meier zum DSC-Neuzugang und dem SV Rödinghausen



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld  schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio


SC Paderborn 07
SC Paderborn: SC Paderborn in der der Einzelkritik
Lukas Kruse: Der SCP-Torwart strahlte Sicherheit aus. Die wenigen Hannoveraner Chancen - vor allem den Schulz-Kopfball kurz vor dem Ende - parierte er... mehr

Wahnsinnstor krönt Paderborns Sensationsstart
Jens Wemmer ist seit 2008 beim SC Paderborn und hat dort schon eine Menge erlebt. Vor allem Positives. Was aber nicht heißt... mehr

Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn im NW-Video-Interview
Paderborn (nw). Der SC Paderborn bleibt auch am Sonntagabend Tabellenführer in der 1. Bundesliga. Am Samstag hatte der Aufsteiger in der ausverkauften... mehr

SC Paderborn bestraft Hannover 96 mit einem 2:0
Paderborn (nw). Der SC Paderborn erzielt seinen ersten Heimsieg der 1. Bundeliga. Damit nicht genug! Spektakulär war auch das Tor zum 2:0-Endstand von... mehr

Paderborn: Schatzschneider ist ein Breitenreiter-Fan
Paderborn. Die Stadt Hannover hat schon manch prominenten Menschen hervorgebracht. Schauspieler wie Theo Lingen oder Otto Sander wurden dort geboren.... mehr


Fußball
Verkehrte Bundesliga-Welt: Paderborn obenauf
Düsseldorf - Euphorie in Paderborn, Frust auf Schalke. Vor dem 5. Spieltag steht die Bundesliga-Welt Kopf. Die noch vor Saisonbeginn als... mehr

Guardiola adelt Paderborn: "Kein Glück"
München - "Ozapft is" - und passend zum Oktoberfest würden die Paderborner Fußball-Himmelsstürmer auch dem Münchner Weltmeister Manuel Neuer liebend... mehr

Kaum Protest von Bayer nach Rot und 1:4 in Wolfsburg
Wolfsburg - Der Protest gegen den spielentscheidenden Pfiff fiel fast schon pflichtschuldig aus. "Das ist ein bisschen zu hart"... mehr

Schalker Uchida vor Comeback - Sperre für Draxler
Gelsenkirchen - Atsuto Uchida steht beim Bundesligisten FC Schalke 04 vor dem Comeback, dafür fehlt Julian Draxler nach seiner Sperre in den nächsten... mehr

Torjäger Terodde beflügelt Bochum - Nürnberger Krise
München - In Nürnberg pfeifen die Fans nur noch auf ihren so geliebten "Club". Nach der heftigen 0:3-Abreibung in Karlsruhe können die FC-Profis nur... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik