Schrift

28.03.2013
Arminia sorgt sich um Rahn
Einsatz des Mittelfeldspielers gegen Darmstadt fraglich
VON JÖRG FRITZ

Angeschlagen | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld. Zumindest das Zuschauerinteresse ist groß, wenn Arminia Bielefeld nachmittags auf dem Trainingsgelände an der Friedrich-Hagemann-Straße Übungseinheiten für das am Samstag stattfindende Meisterschaftsspiel gegen Darmstadt 98 (14 Uhr, Schüco-Arena) bestreitet. Gestern schaute selbst Präsident Jörg Zillies um 14 Uhr vorbei und sah eine hochmotivierte Truppe, die ihren Spitzenplatz in der 3. Liga mit einem Sieg gegen die Hessen behaupten will.

Personell muss Trainer Stefan Krämer allerdings bei einigen Akteuren bangen, ob sie sich rechtzeitig fit melden und für einen Einsatz in Frage kommen. Sorgen bereitet Johannes Rahn. Der Außenbahnspieler verdrehte sich bereits am Dienstag das Knie und bestritt gestern nur eine gedrosselte Einheit, da er über Schmerzen klagte. Heute wird eine Kernspintomographie vorgenommen. "Danach wissen wir mehr", sagt der DSC-Coach, der Rahns Einsatzmöglichkeit mit 50:50 beschreibt.
  Noch schlechter sieht es bei Manuel Hornig aus, dessen Außenbanddehnung im Knie noch nicht ausgeheilt ist. "Es ist wohl sinnvoller, wenn wir mit ihm noch ein wenig Geduld aufbringen und ihn nicht zu früh ins kalte Wasser werfen", meint Krämer. "Wir wollen vermeiden, dass die Verletzung wieder aufbricht." Sein Einsatz gegen Darmstadt ist daher sehr unwahrscheinlich.

Hille wohl wieder im Kader

Körperlich gut drauf ist hingegen Außenbahnspieler Sebastian Hille, dessen Muskelfaserriss in der Wade ausgestanden ist. Der Routinier bestritt zur Hälfte ein Individualtraining, um dann eine Halbzeit lang in einem Testspiel elf gegen elf mitzuspielen. Stefan Krämer: "Sebastian Hille ist ein Kandidat für das Aufgebot. Dieses Risiko ist vertretbar."

Sehr weit von dieser Position entfernt ist hingegen Dennis Riemer. Der Rechtsverteidiger ist nach seinem Kreuzbandriss und erfolgreich absolvierter Reha seit zehn Tagen wieder im Training. Frühestens in zwei bis drei Wochen kann er das komplette Programm mit der Mannschaft bestreiten. Ein Einsatz in dieser Saison ist daher höchst unwahrscheinlich.

Krämer wird gegen Darmstadt mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ein 4:4:2-System setzen. Tim Jerat könnte Philipp Riese ersetzen.

Kommentare
Rahn wird gegen Darmstadt nicht auflaufen können.

Schaun wir mal ob Lorenz mal eine Chancse bekommt!

@ T.Bone, 29:03.2013 16:37Uhr

Genau so meine ich das auch @ T.Bone ( ohne Bindestrich )!

Das wird nen schweres Spiel SA. Am Ende aber wird Arminia oben stehen.

dafuer gibts nur einen cougar-hihih -und einen treuen T-Bone.wir aus den 70ern lach und wer ist Horst 51-52-53-54-55-usw Aufsieg und gut ist..Prost bis samsatg

Ach @ Horst52 heute 09:39Uhr,

ist ja Wahnsinnig das es sssoooo viele Horst gibt als User-name!

Man gut das es nur einen T-Bone gibt!



 Seite 1 von 5
weiter >
  >>


Weitere Nachrichten über Arminia Bielefeld
Arminia: Operation von Tom Schütz erfolgreich verlaufen
Bielefeld (nw). Nach seiner im Testspiel gegen Hannover 96 erlittenen Meniskusverletzung unterzog sich Mittelfeldspieler Tom Schütz am Mittwoch einer Operation bei Mannschaftsarzt Dr. Andreas Elsner... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Wer ist der Aufstiegsfavorit in der 3. Liga?











Meistgeklickt Arminia

WDR Fernsehen überträgt ausgewählte Arminia-Spiele
Köln (nw).  Das WDR Fernsehen überträgt live  mehrere 3.Liga-Fußballspiele. Fünf NRW-Vereine kämpfen in der kommenden Saison 2014/15 um den Aufstieg... mehr

Arminia: Operation von Tom Schütz erfolgreich verlaufen
Bielefeld (nw). Nach seiner im Testspiel gegen Hannover 96 erlittenen Meniskusverletzung unterzog sich Mittelfeldspieler Tom Schütz am Mittwoch einer... mehr

Arminia besiegt VfL Ummeln mit 5:0 (4:0)
Bielefeld (frz/clu). Arminia Bielefeld hat am Dienstagabend den Kreisligisten VfL Ummeln mit 5:0 (4:0) besiegt. Schon zur Halbzeitpause stand es 4:0.... mehr

Arminia: Schütz wird am Meniskus operiert
Bielefeld. Schlechte Nachrichten für Arminia Bielefelds Trainer Norbert Meier. Tom Schütz, defensiver Mittelfeldspieler... mehr

Arminia: Die Abwehr steht sicher
Bielefeld. Der Bundesligaaufsteiger aus der Nachbarstadt Paderborn wurde mit 2:0 besiegt. Der etablierte Erstligist Hannover 96 kassierte in der... mehr

Achtungserfolg für Arminia gegen den SC Paderborn




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag
Trainingslager DSC Armina am Donnerstag


SC Paderborn 07
SC Paderborn testet gegen Haifa mit Sicherheitsvorkehrungen
Bischofshofen/Achenkirch (dpa/nw). Ein Testspiel des israelischen Fußballclubs Maccabi Haifa, gegen den der SC Paderborn am Samstag ebenfalls in einem... mehr

Stefan Kutschke vom SC Paderborn im Video-Interview
Achenkirch (nw). Stefan Kutschke vom SC Paderborn fühlt sich mittlerweile schon heimisch in der Domstadt. Im NW-Video-Interview spricht er auch über... mehr

SC Paderborn: Neuzuguang Stefan Kutschke ist heiß auf Tore in der Bundesliga
Achenkirch. Stattliche Figur, imposante Erscheinung, Kraftpaket: das sind allesamt Umschreibungen, die auf Stefan Kutschke zutreffen. Schlanke 1... mehr

SC Paderborn: Michael Heinloth im NW-Video-Interview
Achenkirch. Es ist ausgesprochen nass im Trainingslager des SC Paderborn im österreichischen Achenkirch. "Kein Problem", sagt Michael Heinloth... mehr

Achenkirch: SC PADERBORN: Verletzung aus dem Osnabrück-Testspiel bleibt ohne negative Auswirkungen
Achenkirch. Im letzten Testspiel vor der einwöchigen Trainingspause beim VfL Osnabrück gab es vor allem für Außenverteidiger Michael Heinloth eine... mehr


Fußball
Löw macht weiter: "Kann mir nichts Schöneres vorstellen"
Frankfurt/Main - Nach ein paar ruhigen Tagen im beschaulichen Freiburg hat Joachim Löw den großen Rausch von Rio verarbeitet und ist bereit für die... mehr

Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland – Argentinien
Berlin (dpa) – Pressestimmen zum deutschen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien am Sonntag im WM-Finale in Rio de Janeiro: ARGENTINIEN:... mehr

Manuel Neuer zum besten Torwart der WM gewählt
Rio de Janeiro (dpa) – Weltmeister Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Fußball-WM gewählt worden. Der Keeper der deutschen Nationalmannschaft... mehr

Mario Götze hat sein Maracanã-Märchen
Von der Bank zum gefeierten Helden. Für Mario Götze wird im WM-Finale ein Märchen wahr. Mit seinem Siegtor schreibt er deutsche Fußball-Geschichte.... mehr

Löw auf einer Stufe mit "Kaiser" Franz
Im vierten Anlauf hat Joachim Löw die Krönung geschafft. Mit der Generation "meiner Jungs" steht er ganz oben! In Brasilien geht sein durchaus... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik