Schrift

02.04.2013
Tempobolzer Lorenz steht bereit
ARMINIA: Alternative für die linke Außenbahn / Kreativabteilung schwächelt
VON JÖRG FRITZ

Zieht ab | FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Bielefeld. "Wir sind nicht an unser Limit gekommen. Deshalb haben wir auch nicht gewonnen." Diese rund eine Stunde nach Spielende getroffene Aussage von Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer ist bezeichnend für den bisherigen Gesamtverlauf der Serie 2012/13. Zeigt das DSC-Kollektiv 100 Prozent Leistungseinsatz, darf sich das Team meistens über drei Punkte freuen.

Gegen Darmstadt 98 haben allerdings einige Akteure diese Anforderungen nicht erfüllt, und Arminia musste sich mit einem Unentschieden begnügen. Sorgen bereitet in den noch ausstehenden sieben Begegnungen in Rostock, gegen Wehen, in Heidenheim, gegen Halle, in Stuttgart, gegen Osnabrück und in Burghausen vor allem die Kreativabteilung. Krämer hat bei der Besetzung der drei Positionen im offensiven Mittelfeld nicht immer ein glückliches Händchen bewiesen. Sebastian Hille ist auf der rechten Außenbahn wegen seiner Schnelligkeit und seinen acht erzielten Treffern gesetzt. Dann wird es aber für den DSC-Coach schon schwierig. Johannes Rahn, Pascal Testroet, Christian Müller und Patrick Schönfeld haben sich nicht durch konstant gute Leistungen für einen Stammplatz empfohlen. Ein Hoffnungsträger für die heiße Endphase im Meisterschaftsrennen könnte Marc Lorenz werden. Der vor Saisonbeginn aus Melle gewechselte Linksfuß sorgte nach seiner Einwechslung (75.) für frischen Wind und hätte fast in der Nachspielzeit das 1:0 erzielt.

Einen starken Auftritt hatte Lorenz bereits am 9. Februar, als er beim 2:0 gegen Erfurt zu den herausragenden Spielern gehörte. "Danach hatte er es aber verpasst, im Training weiter Gas zu geben", begründete Krämer seine Entscheidung, in den Spielen danach auf Lorenz verzichtet zu haben. Eine Flügelzange mit Hille und Lorenz würde zumindest das Tempo im eigenen Spielaufbau erhöhen. Ein Versuch wäre es wert.


Weitere Nachrichten über Arminia Bielefeld
Finn Holsing ist Arminias neuer Nachwuchschef
Bielefeld (nw). Mit Personalentscheidungen hat Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld einige Umstrukturierungen vollzogen.   Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Klubs wird laut einer... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
Wer ist der Aufstiegsfavorit in der 3. Liga?











Meistgeklickt Arminia

Arminia Bielefeld leiht Mast aus
Bielefeld (nw). Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld leiht für die laufende Saison Dennis Mast vom Karlsruher SC aus. Der 22-jährige... mehr

Finn Holsing ist Arminias neuer Nachwuchschef
Bielefeld (nw). Mit Personalentscheidungen hat Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld einige Umstrukturierungen vollzogen.   Das... mehr

Arminia nach dem Sieg gegen Mainz in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: "Der Bielefelder Torwart hat uns geärgert." Größer kann das Kompliment nicht sein... mehr

Arminia mit glücklichem 2:1-Sieg beim FSV Mainz 05 II
Mainz. Den mitgereisten 1.400 Fans des Zweitligaabsteigers Arminia Bielefeld konnte in weiten Teilen der ersten Halbzeit beim Saisonstart in Mainz... mehr

2:1 - Arminia gewinnt in letzter Minute in Mainz
Bielefeld (nw). Alexander Schwolow heißt der beste Armine beim Saisonauftakt in Mainz. Glänzende Paraden des Bielefelder Torwarts verhinderten mehrere... mehr

Arminias Neuzugang Dennis Mast im Interview




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia gewinnt in Mainz 2:1
Arminia gewinnt in Mainz 2:1
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Der neue Kader von Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Arminia Bielefeld: Testspiel gegen den SC Paderborn
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Saisonauftakt VFB Fichte vs DSC Arminia Bielefeld
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Eindrücke aus dem Arminia-Trainingslager
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen
Testspiel DSC Arminia-Wacker Nordhausen


SC Paderborn 07
Paderborn mit klarem Sieg zum Trainingslager-Abschluss
Achenkirch (nw). Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat zum Abschluss des Trainingslagers im österreichischen Achenkirch in Tirol seinen ersten Sieg... mehr

Halbhoher Nike-Schuh steht bei Paderborner Kickern hoch im Kurs
Achenkirch (hakl). Fußballprofis sind für Sportartikelfirmen perfekte Werbeträger. Die Artikel, die die Erstliga-Profis tragen... mehr

Uwe Hünemeier neuer Kapitän des SC Paderborn
Achenkirch/Paderborn (nw). Der neue Kapitän des SC Paderborn heißt Uwe Hünemeier. Das gab der Verein am Sonntagabend im österreichischen... mehr

Achenkirch: (Pader)Born geht Baden
Achenkirch. In Zeiten der Neuen Deutschen Welle trällerte Markus 1982 "Ich will Spaß . . .". Und das wollten auch die Profifußballer des SC Paderborn... mehr

Knappe Niederlage des SC Paderborn gegen Maccabi Haifa
Leogang (nw). Großes Medienaufkommen begleitete das zweite Testspiel des SC Paderborn während des Trainingslagers in Österreich. Gegen den... mehr


Fußball
U-19-Coach Sorg will den "zweiten Pokal" im Sommer
Budapest - An Spekulationen über ein mögliches Engagement als Co-Trainer von Joachim Löw wollte sich Marcus Sorg nicht beteiligen. Sein ganzer Fokus... mehr

HSV und Kühne vor Einigung über Millionen-Darlehen
Hamburg - Beim Hamburger SV zeichnet sich in den Verhandlungen um eine Millionen-Finanzspritze durch Unternehmer Klaus-Michael Kühne eine Einigung ab.... mehr

Pressestimmen zum WM-Finale Deutschland – Argentinien
Berlin (dpa) – Pressestimmen zum deutschen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Argentinien am Sonntag im WM-Finale in Rio de Janeiro: ARGENTINIEN:... mehr

Manuel Neuer zum besten Torwart der WM gewählt
Rio de Janeiro (dpa) – Weltmeister Manuel Neuer ist zum besten Torwart der Fußball-WM gewählt worden. Der Keeper der deutschen Nationalmannschaft... mehr

Mario Götze hat sein Maracanã-Märchen
Von der Bank zum gefeierten Helden. Für Mario Götze wird im WM-Finale ein Märchen wahr. Mit seinem Siegtor schreibt er deutsche Fußball-Geschichte.... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik