Schrift

15.07.2013
Arminia-Präsident Jörg Zillies tritt zurück
"Ausschließlich private und persönliche Gründe"

Tritt zurück | ARCHIVFOTO: WOLFGANG RUDOLF

Bielefeld (nw). Arminias Präsident Jörg Zillies ist zurückgetreten. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. Darin heißt es, er sei zum 15. Juli von seinen Ämtern als Präsident des DSC Arminia Bielefeld e.V. und als Aufsichtsratsvorsitzender der DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co. KGaA zurückgetreten. Über diesen Schritt seien die Gremien und die Geschäftsführung des DSC bereits seit einiger Zeit informiert gewesen.

Jörg Zillies erklärte zu seinem Rücktritt: "Die Absicht, mich zurückzuziehen, hat ausschließlich private und persönliche Gründe. Aufgrund der erreichten Stabilität im Konsolidierungsprozess und der optimierten Personal-Ressourcen im gesamten hauptamtlichen Bereich der Arminia-Gruppe sehe ich nun den Zeitpunkt als geeignet an, nach zwei Jahren Krisenmanagement meine Absicht vor dem Saisonstart 13/14 umzusetzen.

Umfrage
Arminia-Präsident Jörg Zillies ist zurückgetreten. Wie fällt das Fazit seiner zweijährigen Amtszeit aus?





In diesen beiden Jahren konnte ich stets auf unglaublich große Unterstützung, viel Verständnis und Vertrauen meiner Kollegen im Präsidium und in den Gremien sowie auch der Mitarbeiter im haupt- und ehrenamtlichen Bereich zählen. Außerdem wurde mir auch aus dem gesamten Umfeld des Clubs sowie von allen externen Partnern des DSC sehr viel Wohlwollen und Unterstützung entgegengebracht. Dafür bin ich außerordentlich dankbar.

Arminia ist ein ganz besonderer Club, der sich auch in Zukunft meiner Unterstützung sicher sein kann.

Natürlich sind bei weitem noch nicht alle Probleme und Defizite in der Arminia-Gruppe bearbeitet bzw. gelöst, aber in den wichtigsten Segmenten sind neue und gute Voraussetzungen geschaffen worden. Ich wünsche mir für den DSC und die vielen Freunde des Clubs in dieser Stadt und der Region OWL eine glückliche Weiterentwicklung."

Der Vizepräsident Hans-Jürgen Laufer wird die Aufgaben des Präsidenten entsprechend der Satzung für eine Übergangszeit von höchstens sechs Wochen übernehmen.

Zusätzlich wird aus dem Ehrenrat in dieser Zeit eine Person in das Präsidium entsandt, damit dessen Handlungsfähigkeit gesichert ist. Spätestens sechs Wochen nach dem 15.07.2013 muss in einer Mitgliederversammlung die entsprechende Neuwahl durchgeführt werden.

Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Ich finde es beeindruckend, was unter diesem Präsi aus Arminia geworden ist und kann ihm (und allen anderen Verantwortlichen!) nur ganz herzlich für das bisher Geleistete danken. Wo waren wir denn als Herr Zillies übernommen hat? Praktisch am Ende. Und einfach nur peinlich (ich erinner mich da an eine MV in der Stadthalle, das Klima war doch vor zwei Jahren noch das selbe). Besonderen Dank dafür, dass Herr Zillies sich das angetan hat. Und wenn wir noch nicht über den Berg sind, liegt es an den Fehlern, die vorher gemacht wurden. Aber erst mal hat Herr Zillies die Arminia, wie man so sagt, in ruhigeres Wasser gefahren.

@Realist und Thumelicus: ich denke, bei Euren/Ihren beiden Meinungen gibt es vielleicht einen gemeinsamen Nenner bzw. sind beide Meinungen nachvollziehbar.
Natürlich ist eine Zäsur zwischen zwei Spielzeiten besser gewählt als im laufenden Betrieb, vielleicht noch nach einer Niederlagenserie. Dann wäre das Echo groß.
Wenn Herr Zillies das akute Krisenmanagement als geregelt betrachtet und daraus den geeigneten Zeitpunkt für den Rücktritt herleitet, so ist das allein seine Entscheidung.

Ich hätte es aber auch für besser gehalten, wenn aus seiner Erklärung oben im Artikel der erste Satz gestrichen worden wäre. Denn genau der veranlaßt mitunter zu Spekulationen, wie wir hier sehen. Und gerade wir, die mittlerweile gewohnt sind, zwischen den Zeilen zu lesen, mögen da natürlich auch etwas interpretieren, das so gar nicht Sache ist.
Andereseits gebe ich zu bedenken: a) Herr Zillies hat vor etlichen Jahren selbst medial gearbeitet und müßte um diesen Interpretationsspielraum wissen, den solch eine Einleitung bietet.
b) "Ausschließlich private und persönliche Gründe", das KANN eben auf Dinge im privaten Umfeld hindeuten, es KANN aber AUCH darauf hindeuten, daß gewissen Leute nicht mehr miteinander "können".
Ich betone ausdrücklich: auch das sind Interpretationen. Man hätte da im Vorfeld seitens des Vereins entgegenwirken können, auch ohne Interna preiszugeben.

@Statistiker woher weißt du alles so genau? Oder sind das vielleicht alles nur Mutmaßungen die du hier verbreitest? Mit solchen Kommentaren sollte man sehr vorsichtig sein, sei denn sie entsprechen der absoluten Wahrheit. Ich jedenfalls glaube nicht so recht an deine Version.

Danke an Herrn Zillies. Ich hoffe auf einen guten Nachfolger, die diese ruhige und sachliche Art beibehält.

@Thumelicus um 12.44h: zwei Dinge vorweg:
1. die Karawane zieht längst weiter, für die nur allgemein beobachtende Öffentlichkeit ist die Messe gelesen, die anderen staunen...
2. es ist das absolut unbestrittene Recht des DSC Vortsandes, über interne Vorgänge den Mantel des Schweigens darüber zu legen.
Nur, wenn seit geraumer Zeit alles so klar war, warum dann diese (alleinige) Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt? Drei Fragen stellen sich:
1. ist der DSC wirklich schon überm Berg? Wer es glaubt, wird selig!
2. wenn von langer Hand vorbereitet, warum keine geschlossene Gremienentscheidung? Wäre doch souverän und klasse gewesen, hätten die Gremien in einer gemeinsamen Pressekonferenz den Rücktritt und den personellen Neuanfang verkündet, der dann in einer MV als Votum dieser Gremien zur Abstimmung innerhalb der nächsten 6 Wochen zu bringen ist. Wohlgemerkt: alle sagen doch, die Entscheidung war schon " lange" bekannt. Folge. Bisher hat sich ein Kandidat - selber - vorgeschlagen, wird er auch von den Gremien unterstützt? Wenn ja, warum nicht gleich in einer gemeinsamen Presserklärung, besser noch: Konferenz?
3. Warum wartet man (er) so lange nach dem Aufstieg ab, bis man in die Öffentlichkeit geht? Da ergeben sich neue Fragen, die jetzt aber nicht mehr zielführend sind.
Wie gesagt, die Messe ist gelesen. Wenn alles gut geht, Schwamm drüber. Im Sinne des Vereins hoffe ich, dass wir uns nicht eines Tages an einen wie Herrn Zillies erinnern müssen. Das wars nun aber.



 Seite 1 von 11
weiter >
  >>


Das könnte Sie auch interessieren
Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg
Bielefeld (nw). Bei Arminia  Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach Hause... mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

Arminia Bielefeld feiert verdienten Heimsieg
Bielefeld (nw). Bei Arminia  Bielefeld platzte Sonntag der Knoten! Aus einer intensiven Partie nahmen die Ostwestfalen wichtige drei Punkte mit nach... mehr

Selbstbewusste Arminia empfängt den Ligaprimus
Bielefeld. Der Tabellenführer der 3. Liga gibt sich am Sonntag, Anstoß 14 Uhr, in der Schüco-Arena die Ehre... mehr

Arminia holt verdienten Punkt nach holprigem Start
Bielefeld. Was ist denn da in der 3. Liga los? An jedem Spieltag bestaunen die Fans überraschende Ergebnisse. Halle gewinnt in Bielefeld und... mehr

Arminias Auswärtsspiel bei SpVgg Unterhaching verlegt
Bielefeld (nw). Das Auswärtsspiel des DSC Arminia Bielefeld bei der SpVgg Unterhaching ist verlegt worden. Die teilte der Verein am Donnerstagabend in... mehr

Arminias Trainer Meier im Interview vor dem Stuttgart-Spiel
Bielefeld (nw). Im letzten Spiel der englischen Wochen trifft Arminia auf den Tabellenführer, die Stuttgarter Kickers.  NW-Praktikantin Kim Pohlmann... mehr

Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Zebras"



Meier im Interview vor dem Spiel gegen die "Kickers"



Stimmen zum Arminia-Sieg gegen Fortuna Köln



Arminia-Coach Meier vor dem Spiel gegen Fortuna Köln



Stimmen zu Arminias Sieg über die Stuttgarter Kickers




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
Arminia Bielefeld - Stuttgarter Kickers 4:2
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
MSV Duisburg und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
DSC Arminia gewinnt gegen Fortuna Köln mit 2:0
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia verliert Testspiel gegen Al-Wahda 1:3
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - SV Sandhausen 4:1 im DFB-Pokal
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2
Arminia Bielefeld - VfL Osnabrück 1:2


SC Paderborn 07
SC Paderborn: Heimspiel gegen Köln ausverkauft
Paderborn. Die Euphorie um den Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn spiegelt sich jetzt auch in der Kartennachfrage wieder:  Für das Heimspiel am... mehr

SC Paderborn holt Verteidiger López aus Getafe
Paderborn (nw). Kurz vor Ende der Wechselphase hat Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie der Klub... mehr

Kachunga in die U21-Nationalmannschaft berufen
Paderborn (nw). Aufgrund seiner starken Leistungen in der noch jungen Bundesliga-Saison hat SC-Paderborn-Stürmer Elias Kachunga eine Länderspiel... mehr

SC Paderborn: Der freche Aufsteiger zerlegt das Liga-Urgestein
Hamburg. Verkehrte Welt in der Imtech-Arena: Während die Fans des Hamburger SV ihr eigenes Team in der Schlussphase gnadenlos auspfiffen... mehr

SC Paderborns Stoppelkamp und Ziegler loben die Mentalität der Mannschaft
Hamburg (FB). Patrick Ziegler war am Samstag ein Sinnbild für die gesamte Teamleistung des SC Paderborn. In den ersten 15 Minuten hatte der 24-Jährige... mehr


Fußball
Bundesligisten holen Spieler für 278,9 Millionen Euro
Düsseldorf - Der Ausgabenrekord von 287 Millionen Euro vor der Saison 2012/2013 wird in der Fußball-Bundesliga knapp verfehlt. Mit dem Ende der... mehr

Ohne Özil gegen Argentinien - Löw mit Personalsorgen
Düsseldorf - Ohne Mesut Özil muss Weltmeister Deutschland in die neue Länderspiel-Saison starten. Der Mittelfeldspieler des FC Arsenal fällt für die... mehr

Müde Nullnummer in Freiburg - Mehmedi vergibt Sieg
Freiburg - Nach dem Sieben-Tore-Festival im Europacup hat Borussia Mönchengladbach mit einer Nullnummer beim SC Freiburg den Vorstoß in die obere... mehr

Enttäuschende Heimpremiere für Mainzer Trainer Hjulmand
Mainz - Auch bei der Bundesliga-Heimpremiere des neuen Trainers Kasper Hjulmand hat der FSV Mainz 05 den ersehnten Erfolg verpasst. Gegen Hannover 96... mehr

Freistoß-Spray ab Mitte Oktober in der Bundesliga
Frankfurt/Main - Das bereits bei der Fußball-WM in Brasilien eingesetzte Freistoß-Spray soll ab Mitte Oktober auch in der Bundesliga eingesetzt werden... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik