Schrift

31.08.2013
Arminia
Arne Feick wechselt zurück nach Bielefeld
Vertrag bei 1860 München bereits aufgehoben

Freude | FOTO: DPA

Bielefeld (rtm). Der 25-jährige Löwen-Verteidiger Arne Feick wechselt zu Arminia Bielefeld. Marcus Uhlig, Geschäftsführer des Vereins, bestätige auf Nachfrage der Neuen Westfälischen, dass Feick seinen Vertrag mit 1860 München bereits aufgelöst habe.

Den Vertrag beim Zweitligaaufsteiger am Teuto hat er allerdings noch nicht gegengezeichnet. Uhlig rechnet damit, dass das aber spätestens am Montag geschehen wird. "Wir sind auf einem guten Weg und gehen davon aus, dass Feick schon am Montag am Training teilnehmen wird", so Uhlig.


Feick hatte bereits von 2009 bis 2011 für Bielefeld gespielt. Nach dem Abstieg der Arminia am Ende der Spielzeit 2010/11 wechselte Feick nach München. In der Spielzeit 2011/12 kam er 20 Mal zum Einsatz, wobei er von Ende November bis zum Ende der Winterpause verletzungsbedingt pausieren musste.

Mehr zum Thema in nw-news.de
Kommentare
Herzlich willkommen, Arne Feick. Du hattest eine gute Zeit bei Arminia. Druecke dir die Daumen, dass du eine verletzungsfreie Saison haben wirst, mit guten Leistungen und - das ist das Wichtigste - mit dem Klassenerhalt der Mannschaft.

Ich habe Feick noch in relativ guter Erinnerung als LV. Nach vorne macht Lorenz meiner Meinung nach mehr und vielleicht kommt es ja zur linken Achse Feick-Lorenz. Dass offensiv nicht noch verstärkt wird, wundert mich ehrlich gesagt ein wenig. Da heißt es wohl Daumen drücken, dass Klos in Watte gepackt wird. Dass der junge Holländer für ein Jahr ausgeliehen wird, ihm aber defensive Schwächen attestiert werden, heisst für mich, dass er so schnell auch nicht zu Spielanteilen kommen wird. Vielleicht kommt ja noch der vertragslose Junge aus KL. Der kann ja dann noch nach dem 2.9. verpflichtet werden. Fießer und Petersch sind verletzt und die anderen Neuen sind eher Perspektivspieler. Was unserem Spiel offensichtlich fehlt ist offenive Kreativität ohne Preisgabe der defensiven Stärke ("Gegenpressing"). Das wird wohl die Herkulesaufgabe von SK sein, die Spieler schnell weiter zu entwickeln, dass die Defensivstärke beibehalten wird dafür aber die Offensivstärke vergrössert wird. Was mich allerdings wirklich wundert ist, dass Arminia mit 11 Toren statistisch mit die stärkste Abteilung Attacke hat und mit 11 Gegentreffern eine der schlechtesten Defensiven. Der subjektive Eindruck ist bei mir ein anderer.

@derballistrund13, 02.09.2013 11:39Uhr

@vollkorn 02.09.2013 10:06Uhr

seit ihr beiden zu 100% überzeugt, dass dieses das eigentliche Thema hier ist?

Es gibt Menschen, die können dieses, aber anderweitig gibt es wieder Menschen, die können das nicht.

@vollkorn : absolut richtig. sehe Lorenz aber auch noch eher weiter vorne. Die Wahrheit wird aufdem Platz liegen, falls es in die berühmte Hose gehen wird, ist es doch egal....ein Fehleinkauf mehr tut der Lichtgestalt SK doch keinen Abbruch....Sembolo, Petersch und Fießer (ok der ist verletzt, glaube trotzdem , erwürde nicht spielen)....alle offensichtlich nicht tauglich für die 2.Liga...da spielt doch ggfls. einer mehr keine Geige. Solange Kopfballungeheuer + Knipser Hille seine Tore in den letzten Minuten macht, alles ok. Ach ja, ein Torwarthema haben wir auch wieder....was für eine unterirdische Darbietung von PP am Freitag.....

hmmm, ...klar hat Lorenz Fehler gemacht, aber seine Flanken, Freistöße und Ecken brachten zumindest etwas Gefahr im gegnerischen 16er!Davon fehlte es gegen Düsseldorf reichlich! Im Defensivverhalten muss er sich steigern was nur mit Spielpraxis erreicht wird.

(...)



 Seite 1 von 10
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Das könnte Sie auch interessieren
Bielefeld
50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig daneben benommen. Das meldete die Polizei erst am Montag. Demnach sollen etwa 50 der 250 Arminia-Fans Polizeibeamte angegriffen und diese mit Mülleimern und Fahrrädern beworfen haben. mehr



DSC Arminia: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Videos
Umfrage
In welchem Mannschaftsteil muss Arminia sich noch verstärken?








Meistgeklickt Arminia

Rostock besiegt Arminia couragiert mit 4:2
Rostock (nw). Rostocks Heimfluch ist beendet, aber ausgerechnet Arminia Bielefeld hat ihn beendet. In einem turbulenten Spiel agierten die Rostocker... mehr

50 Arminia-Fans randalierten am Bielefelder Hauptbahnhof
Bielefeld (jr). Im Anschluss an die bittere Drittliganiederlage am Samstag in Rostock haben sich einige der zurückreisenden Arminia-Fans heftig... mehr

Arminia: Meiers grimmiger Geburtstag
Rostock. Um Mitternacht von Freitag auf Samstag überraschte das Funktionsteam den DSC-Trainer mit einer Torte. Das sollte aber schon das einzige... mehr

Arminia in der Einzelkritik
Alexander Schwolow: Einziger Armine in Topform. Reaktionsschnell und mit gutem Stellungsspiel. Chancenlos bei den Gegentoren. Note: 2 Peer Kluge: Nach... mehr

Weltmeister Klose gratuliert Arminias "Klose"
Bielefeld. Da stand dieser baumlange Kerl und war schlicht sprachlos. Sein Idol, Fußball-Weltmeister Miroslav Klose... mehr

Stimmen zum Westfalenpokalspiel Arminia Bielefeld - SV Rödinghausen



3:0 gegen Dortmund II: Die Stimmen zum Arminia-Sieg



Norbert Meier vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund II



Interview mit Meier zum DSC-Neuzugang und dem SV Rödinghausen



Fabian Klos erhält optisches Andenken für Tor des Monats




Aktuell im Forum: Diskutieren Sie mit!

Arminia-Fotos
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Fabian Klos macht das Tor des Monats August 2014
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Rostock: Hansa Rastock schlägt Arminia Bielefeld 4:2
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Unterhaching - Arminia Bielefeld 1:3
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund II 3:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld  schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Westfalen-Pokal: Arminia Bielefeld schlägt den SV Rödinghausen mit 1:0
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio
Arminia-Physio Schweika und Voss eröffnen neues "Bodystreet"-Fitnessstudio


SC Paderborn 07
SC Paderborn: SC Paderborn in der der Einzelkritik
Lukas Kruse: Der SCP-Torwart strahlte Sicherheit aus. Die wenigen Hannoveraner Chancen - vor allem den Schulz-Kopfball kurz vor dem Ende - parierte er... mehr

Wahnsinnstor krönt Paderborns Sensationsstart
Jens Wemmer ist seit 2008 beim SC Paderborn und hat dort schon eine Menge erlebt. Vor allem Positives. Was aber nicht heißt... mehr

Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn im NW-Video-Interview
Paderborn (nw). Der SC Paderborn bleibt auch am Sonntagabend Tabellenführer in der 1. Bundesliga. Am Samstag hatte der Aufsteiger in der ausverkauften... mehr

SC Paderborn bestraft Hannover 96 mit einem 2:0
Paderborn (nw). Der SC Paderborn erzielt seinen ersten Heimsieg der 1. Bundeliga. Damit nicht genug! Spektakulär war auch das Tor zum 2:0-Endstand von... mehr

Paderborn: Schatzschneider ist ein Breitenreiter-Fan
Paderborn. Die Stadt Hannover hat schon manch prominenten Menschen hervorgebracht. Schauspieler wie Theo Lingen oder Otto Sander wurden dort geboren.... mehr


Fußball
Verkehrte Bundesliga-Welt: Paderborn obenauf
Düsseldorf - Euphorie in Paderborn, Frust auf Schalke. Vor dem 5. Spieltag steht die Bundesliga-Welt Kopf. Die noch vor Saisonbeginn als... mehr

Guardiola adelt Paderborn: "Kein Glück"
München - "Ozapft is" - und passend zum Oktoberfest würden die Paderborner Fußball-Himmelsstürmer auch dem Münchner Weltmeister Manuel Neuer liebend... mehr

Kaum Protest von Bayer nach Rot und 1:4 in Wolfsburg
Wolfsburg - Der Protest gegen den spielentscheidenden Pfiff fiel fast schon pflichtschuldig aus. "Das ist ein bisschen zu hart"... mehr

Schalker Uchida vor Comeback - Sperre für Draxler
Gelsenkirchen - Atsuto Uchida steht beim Bundesligisten FC Schalke 04 vor dem Comeback, dafür fehlt Julian Draxler nach seiner Sperre in den nächsten... mehr

Torjäger Terodde beflügelt Bochum - Nürnberger Krise
München - In Nürnberg pfeifen die Fans nur noch auf ihren so geliebten "Club". Nach der heftigen 0:3-Abreibung in Karlsruhe können die FC-Profis nur... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik