Schrift

30.12.2012
Dornberg und Arminia II in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Favoriten problemlos weiter / Finale um 18 Uhr
VON CARSTEN BLUMENSTEIN

Bielefeld. Ohne Probleme sind die Fußball-Oberligisten TuS Dornberg und DSC Arminia II in die Endrunde der 16. Bielefelder Hallen-Stadtmeisterschaft eingezogen. Den Weg nach Jöllenbeck haben unter anderem auch die krassen Außenseiter Türkgücü Sennestadt und SC Hicret (beide Kreisliga B) geschafft. Die besten acht Mannschaften kämpfen am Sonntag um den Turniersieg. Gespielt wird dann mit einer Rundumbande.

Der Titelverteidiger aus Dornberg erreichte das Viertelfinale durch vier klare Siege bei einem Torverhältnis von 27:2 in der Zwischenrunde. Arminias U23 hatte in ihrer Gruppe mit den Landesligisten VfL Theesen und FC Türk Sport ungleich schwerere Gegner, doch mit Cleverness und Können wurde diese Kontrahenten in Schach gehalten. Den Gruppensieg holte sich der DSC II durch Neunmeterschießen gegen Theesen, da beide Teams punkt- und torgleich waren.

Landesligist VfB Fichte musste um das Viertelfinale hart kämpfen. Erst durch ein knappes 1:0 gegen den TuS Ost sicherte er sich das Weiterkommen. Der Bezirksligist schied dagegen aus, dafür schaffte Geheimfavorit TuS Jöllenbeck (A-Liga) die nächste Runde. Ausgeschieden ist ebenfalls Bezirksligist SuK Canlar.

"Ab dem Viertelfinale ist für jeden alles möglich", sagte Arminias U23-Coach Daniel Scherning. "Das stabilste Team, das am besten mit dem Druck und der Rundumbande umgehen kann, wird gewinnen." Er hoffe natürlich, dass Arminia diese Mannschaft ist, ein Prognose sei aber schwer, so Scherning.

Einen Zwischenfall gab es in der Zwischenrunden-Gruppe in der Sporthalle Gadderbaum. Ein Spieler des TuS Eintracht musste mit einer Rückenverletzung ins Krankenhaus gebracht werden, die Akteure des A-Ligisten verzichteten daraufhin auf die Fortführung ihrer letzten Partie.

So sieht die Finalrunde in der Sporthalle der Realschule Jöllenbeck am Sonntag aus: Viertelfinale 1 um 15 Uhr: VfR Wellensiek – VfL Theesen, Viertelfinale 2 um 15.30 Uhr: TuS Dornberg – VfB Fichte, Viertelfinale 3 um 16 Uhr TuS Jöllenbeck – Türkgücü Sennestadt, Viertelfinale 4 um 16.30: DSC Arminia II – SC Hicret; Halbfinals um 17 und 17.30 Uhr: Sieger 1 – Sieger 3, Sieger 2 – Sieger 4; Finale um 18 Uhr.

Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lokalsport Bielefeld
Fortsetzung des Dialogs
Bielefeld (nw/wib). 60 Seiten umfasst der Masterplan des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). "Die Kommunikation und der Dialog mit den Vereinen ist ein wichtiger Bestandteil"... mehr

Empfindliche Heimpleite
Bielefeld. Fünf Spieltage vor dem Abschluss der Winterrunde in der OWL-Liga musste die ersatzgeschwächte Mannschaft der SGW Bielefeld eine empfindliche 9:19 (2:4, 3:5, 1:5, 3:5)-Heimpleite einstecken... mehr

Vier Treppchenplätze für den Tischtennis-Nachwuchs
Bielefeld. 110 Kinder aus Ostwestfalen beteiligten sich am Bezirksentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften. Sie hatten sich zuvor in drei Altersklassen für den Wettbewerb in der Sporthalle der... mehr

Dornberg ist absolut torungefährlich
Bielefeld (Maat). Die Stimmung beim Oberliga-Schlusslicht TuS Dornberg ist nach der 0:3 (0:3)-Schlappe beim TuS Ennepetal im Keller. "Das war ein fürchterliches Spiel... mehr



Bielefeld Sport: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Fotos aus Bielefeld
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Schüler der Stiftschule besuchen das Altenheim an der Reegt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Osterhasen in Liebefeld verteilt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt
Polizei kontrolliert Reisebus
Polizei kontrolliert Reisebus
Radler an Ampelmast eingeklemmt
Radler an Ampelmast eingeklemmt
1. Bielefelder Sportsday
1. Bielefelder Sportsday


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik