Schrift

28.11.2012
Premiere des Winter-Team-Cups in Kirchlengern
KARTSPORT: Neue Rennsportserie auf der Kartbahn/Zwei Fahrer aus Hiddenhausen vorn

Freude über den guten Wettkampf | FOTO: ALEXANDER JENNICHES

Kirchlengern (alex). Die Betreiber der Kartbahn "Kart2000 - Silberpfeil" in Kirchlengern haben eine neue Rennsportserie ins Leben gerufen. Der "Winter-Team-Cup 2012/2013" ging am Wochenende in seine erste Runde.

Björn Klüter betreibt gemeinsam mit seinem Vater Karl-Heinz die Kartbahn. Er erklärt die Idee, die hinter dem Winter- Team-Cup steht: "Neben sportlichen Aspekten wollen wir auch in der kalten Jahreszeit für eine Auslastung der Bahn sorgen. Die Kartsaison geht so langsam in eine ruhigere Phase und erst zu Ostern wieder richtig los, wenn es wärmer wird."

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (15 Fotos).

Die zwölf Teams, die am Wochenende zum ersten von drei Läufen angetreten waren, nahmen die Idee mit großer Begeisterung auf. Bis aus Hessen waren Fahrer angereist, um sich in Kirchlengern zu messen. Der Großteil der Fahrer kam auf Ostwestfalen-Lippe und aus dem Raum Osnabrück.

Mit Marcel Hellberg und Frank Wallner gingen auch zwei Fahrer aus Hiddenhausen an den Start. Sie bildeten das Team "Dream Multimedia RT" und fuhren auf Platz zwei der Gesamtwertung. Es gewann "Dreambox Racing" aus Menden. In der Cup-Serie treten Hobby-Teams bestehend aus jeweils zwei Fahrern an, die sich im Rennen abwechseln. Jeder Fahrer absolviert fünf Durchgänge von je zwanzig Minuten.

Frank Wallner, einer der erfahrensten Piloten im Feld, freute sich zwar über die gute Platzierung, war jedoch nicht ganz zufrieden: "Eigentlich wollten wir auf Platz eins fahren. Ein Fahrerwechsel zwischen uns beiden hat aber nicht ganz geklappt, das hat zu lange gedauert. Beim nächsten Mal schaffen wir es aber nach ganz vorn." 

Wallner hält auch den Rekord für die schnellste Runde, die jemals in Kirchlengern gefahren wurde. Im Mai dieses Jahres fuhr er die 610 Meter lange Strecke auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Areal am Wallücker Bahndamm in 40,126 Sekunden. Der "Winter-Team-Cup" geht am 20. Januar 2013 in die nächste Runde. Teil drei wird  am 3. März gestartet. Rennbegeisterte sollten sich Sonntag, 16. Dezember, notieren. Dann ruft "Kart 2000 - Silberpfeil" Hobbyfahrer zum "Winter-Cup 2012" nach Kirchlengern. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Internetseite der Kartbahn unter www.kart2000-online.de



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lokalsport Bünde
Die gute Heimbilanz weiter ausbauen
Rödinghausen (bk). Auch für die Fußball-Oberliga Westfalen steht am Ostermontag ein kompletter Spieltag auf dem Programm. Der SV Rödinghausen empfängt um 15 Uhr im Häcker Wiehenstadion den... mehr

Dreimal Heimrecht am Ostermontag
Kreis Herford (bk). Gleich dreimal genießen die heimischen Vereine in der Fußball-Bezirksliga am Ostermontag Heimrecht. Der BV Stift Quernheim empfängt den SC Vlotho... mehr

Nur ein Favorit setzt sich durch
Kirchlengern. Vier lange Turniertage haben Jens Bühre mächtig geschlaucht. Der Turnierleiter der 4. Kirchlengern Open kündigte 48 Stunden tennisfreie Zeit für sich an... mehr

Herforder SV kann großen Schritt machen
Herford (wad). Die Ziellinie ist ganz nahe. Höchstens drei, vielleicht nur noch zwei Siege brauchen die Zweitliga-Fußballerinnen des Herforder SV noch... mehr



Bünde Sport: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Herford
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
19-Jähriger kommt mit Auto in Vorgarten zum Liegen
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Herforder SV spielt 3:3 gegen den Magdeburger FFC
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
Ortsteilfest und Osterfeuer am Ahler Sportplatz
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
1. Familienflohmarkt in der alten Flachsfabrik
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September
Neues Veranstaltungshaus "Ergo Vivamus" eröffnet im September
VFL Holsen - TuS Lahde/Quetzen
VFL Holsen - TuS Lahde/Quetzen


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik