Schrift

28.11.2012
St.-Xaver-Mädchen sind unschlagbar
VOLLEYBALL: Schulkreismeisterschaften in den Höxteraner Bielenberghallen
VON UWE MÜLLER

Gelb leuchtende Kreismeister | FOTO: UWE MÜLLER

Höxter. Um sechs Titel wurde gestern bei den Schulkreismeisterschaften im Volleyball gespielt. Drei sackte das St.-Xaver-Gymnasium Bad Driburg ein, zwei gingen an das St.-Kaspar-Gymnasium und einmal durfte das Städtische Gymnasium Bad Driburg jubeln. Ganz besonders stolz waren drei Mädchen des St. Xaver über den Sieg in der Wettkampfklasse 1 - sie holten sich zum achten Mal in Folge die Kreismeisterschaft.

WK 1 Mädchen (Jahrgang 1993 - 1997)
Souverän gewann das St. Xaver Gymnasium Bad Driburg das Finale. In zwei Sätzen besiegten die Driburgerinnen mit 25:11 und 25:16 das Gymnasium Brede aus Brakel. "Ich habe schon mit einem Sieg gerechnet, aber nicht mit so einem deutlichen", sagte Sportlehrer Jürgen Heuel, der drei Mädchen seines Siegerteams besonders hervorhob.

"Jana Senger, Marlena Koch und Berit Wintermeyer sind schon seit der fünften Klasse bei den Schulkreismeisterschaften dabei und haben jetzt achtmal hintereinander gewonnen - sie sind das Rückgrat des Teams", berichtet er stolz über die drei Mädchen, die nächstes Jahr ihr Abitur machen werden. Mit bärenstarken Angaben, die selbst einigen Jungen Probleme bereitet hätten, setzten die Driburgerinnen die Brede-Schülerinnen immer unter Druck, so dass diese keine technisch sauberen Angriffe einleiten konnten.

Info

Weitere Turniere

Die Kreismeisterschaften im Rahmen des Landessportfestes der Schulen werden in der kommenden Woche fortgesetzt.

Am Dienstag, 4. Dezember, finden die Tischtennis-Kreismeisterschaften der Förderschulen in Peckelsheim statt.

Am Donnerstag, 6. Dezember, werden die Schul-Kreismeisterschaften im Badminton ausgetragen.

Im ersten Halbfinale ließ das St. Xaver dem Städtischen Gymnasium Bad Driburg ebenfalls keine Chance beim 25:10 und 25:7. Die Brede hatte im anderen Halbfinale im ersten Satz (25:22) noch zu kämpfen, setzte sich dann aber mit 25:13 gegen das St.-Kaspar-Gymnasium Neuenheerse durch. Dritter wurde das Städtische Gymnasium Bad Driburg durch einen Zweisatzsieg (25:21, 25:20) im kleinen Finale gegen Neuenheerse. Platz fünf teilten sich die zweite Brede-Mannschaft und das Gymnasium Beverungen, Sechster wurde das KWG Höxter.

WK 2 Mädchen (Jahrgang 1996 - 1999)
In dieser Klasse starteten vier Teams, die im Modus Jeder-gegen-jeden spielten. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden setzte sich das St.-Kaspar-Gymnasium Neuenheerse an die Spitze und freute sich über den Kreismeistertitel. "Wir haben als Titelverteidiger schon auf den Sieg spekuliert.

Das Unentschieden gegen St. Xaver war aber unnötig - jetzt haben wir viermal hintereinander gewonnen", sagte Betreuer Hendrik Gaubitz. Die Mädchen, die bei Willebadessen und in Paderborn im Verein spielen, ließen dem Gymnasium St. Xaver nur Platz zwei. Dritter wurde das Gymnasium Beverungen und Vierter die Realschule Warburg.

WK 3 Mädchen (Jahrgang 1998 - 2001)
Nur zwei Teams hatten für diese Klasse gemeldet, so dass es gleich zum Finale kam. Hier setzte sich das St.-Xaver-Gymnasium gegen das Gymnasium St.-Kaspar Neuenheerse durch. Über den Titel freuten sich Kim Beller, Sabina Schmitz, Kaj Rohde, Mara Depping, Ann-Kathrin Klein und Lena Pfannbecker.
Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (25 Fotos).

WK IV Mädchen und Jungen (Jahrgang 2000 - 2003)
Zu einem reinen Schulduell kam es in dieser Altersklasse - nur das Neuenheerser Gymnasium hatte zwei Teams gemeldet. So gewann St. Kaspar I mit 3:0-Sätzen deutlich gegen St. Kaspar II.

WK 1 Jungen (Jahrgang 1993 - 1997)
Es war kein Finale, das Volleyball-Ästheten begeisterte, aber es war spannend und alle Endspielteilnehmer gaben alles - mit großem Einsatz standen sich in der "Königsklasse" der Jungen das Städtische Gymnasium Bad Driburg und das Neuenheerse Gymnasium gegenüber.

Der erste Satz ging mit 25:22 an St. Kaspar, den zweiten Satz sicherten sich die Driburger mit 25:16 und im Entscheidungssatz hatten die Driburger erneut die Nase vorne - auch dank vieler Fehler der Neuenheerser gewannen sie mit 15:10 und feierten lautstark ihren Erfolg. "Wir haben noch nie die Schulkreismeisterschaft gewonnen, daher sind wir auch ohne Ansprüche hierhin gekommen", sagt Spieler Tobias Seifert. "Dass es im Finale schwer wird, wussten wir, denn schon in der Gruppenphase haben wir nur Unentschieden gegen St. Kaspar gespielt", fügt er hinzu.

Auch im Halbfinale mussten die Driburger kämpfen. Gegen das KWG Höxter gewannen sie den ersten Satz mit 29:27, den zweiten verloren sie mit 17:25 und wieder im Entscheidungssatz setzten sie sich mit 15:12 durch. Das zweite Halbfinale gewann St. Kaspar in zwei Sätzen (25:12, 25:23) gegen das Brede-Gymnasium Brakel. Das Spiel um den dritten Platz war auch heiß umkämpft - die Brede gewann mit 25:19 und 25:21 gegen das KWG Höxter. Den fünften Platz teilen sich die Gymnasien aus Steinheim und Beverungen.


WK 2 Jungen (Jahrgang 1996 - 1999)
Drei Mannschaften machten den Sieger unter sich aus. Mit zwei Siegen holte sich das St.-Xaver-Gymnasium den Siegerpokal. Die Realschule Warburg wurde aufgrund des Sieges über das Neuenheerser Gymnasium Zweiter. Kreismeister der WK 2 dürfen sich nun die Driburger Gymnasiasten Kai Brinkmöller, Samuel Schleitzer, Maximilian Gehrke, Felix Jakobi, Marcel Prib, Lukas Heinemann und Frederic Kamphues nennen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lokalsport Höxter
Höxter
Herford eine Nummer zu groß
Höxter. Eigentlich sollte dieses Mal alles anders laufen. Höxters Trainer Andreas Wegener war im Vorfeld des Duells mit dem SC Herford trotz einer 0:7-Klatsche aus der Hinrunde sogar guter Dinge... mehr

Stahle
FC PEL sammelt wichtige Punkte
Stahle. Einen ganz wichtigen Auswärtssieg landete der FC PEL beim Tabellenschlusslicht FC Stahle. In einer verkrampften Partie gewann PEL das Bezirksligaspiel verdient mit 2:0... mehr

Der Etat steht erst im Sommer fest
VON JULIA RADTKE Bad Driburg. Am Sonntag gelang dem TuS Bad Driburg der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Das Tischtennis-Team um Spitzenspielerin Nina Mittelham holte sich die Meisterschaft in der... mehr

Brakeler siegen zum Saisonauftakt
Brakel. Zum Saisonauftakt der Norddeutschen Inlinehockeyliga können die Herren des TV Brakel Blitze zwei Siege verbuchen. Gegen Neuling Engelbostel Devils III lautete das Endergebnis 9:3 und der... mehr



Höxter Sport: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige

Anzeige
Sport-Fotos aus dem Kreis Höxter
TuS-Damen steigen auf
TuS-Damen steigen auf
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
Volksläufe in Bellersen und Kollerbeck
C-Jugend Westfalenpokal Spvg. Brakel gegen Eintracht Dortmund
C-Jugend Westfalenpokal Spvg. Brakel gegen Eintracht Dortmund
A-Liga Verfolgerduell SG Altenbergen/Vörden gegen TuS Vinsebeck
A-Liga Verfolgerduell SG Altenbergen/Vörden gegen TuS Vinsebeck
Landesliga-Derby  SV Höxter -  SV Dringenberg
Landesliga-Derby SV Höxter - SV Dringenberg
B-Liga-Spitzenspiel TuS Lüchtringen gegen SV Steinheim
B-Liga-Spitzenspiel TuS Lüchtringen gegen SV Steinheim
Frühjahrsturnier des Reit-und Fahrvereins Steinheim
Frühjahrsturnier des Reit-und Fahrvereins Steinheim
4. Diemellauf in Warburg
4. Diemellauf in Warburg
Derby in der B-Jugend-Bezirksliga
Derby in der B-Jugend-Bezirksliga
TuS Bad Driburg siegt im Spitzenspiel in der 2. Damen-Bundesliga
TuS Bad Driburg siegt im Spitzenspiel in der 2. Damen-Bundesliga


Anzeige
Teams und ihre Sponsoren
E1-Junioren des TuS Bad Driburg erfolgreich im neuen Outfit
Bad Driburg (nw). Zu Beginn der neuen Saison wurden die E1-Junioren des TuS Bad Driburg mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Wie schon im Jahr... mehr

Neue Trikots für die D-Mädchen des SV Bergheim
Bergheim (nw). Karl-Heinz Buhler sponsert der Mädchenmannschaft des SV 30 Bergheim neue Trainingsanzüge. Buhler betreibt seit 40 Jahren eine Allianz... mehr

D1-Junioren des TuS im neuen Dress
Bad Driburg (nw). Die D1-Junioren des TuS Bad Drburg freuen sich über die von der Firma Laackmann Trockenbau gesponserten Trikots und die... mehr

Neue Trikots für die E-Jugend des SV Höxter
Höxter (nw). Die E1-Junioren des SV Höxter freuen sich über einen neuen Trikotsatz. Die Spieler und ihr Trainer Charly Lange bedanken sich bei... mehr

Neue Anzüge für den FC Neuenheerse/Herbram
Neuenheerse (nw). Stolz präsentierte sich die erste Fußball-Seniorenmannschaft des FC Neuenheerse/Herbram in den neuen Trainingsanzügenbei der... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik