Schrift

03.08.2012
Chaplins landen den großen Coup
DARTS: Elektronikdarter aus Schloß Holte-Stukenbrock steigen in die Bundesliga auf

Bundesligst | FOTO: NW

Schloß Holte-Stukenbrock (mav). In Schloß Holte-Stukenbrock ist ab sofort ein Bundesligist beheimatet. Der Dart-Club Chaplin hat jetzt in der Relegation in Dortmund den Aufstieg in die Beletage der Elektronikdarter klar gemacht. Nachdem die Holter souverän durch die Bezirksoberliga marschiert waren, wurde damit einer erfolgreichen Halbjahres-Serie im Ruhrpott die Krone aufgesetzt.

"Wir sind jetzt einfach dran", hatte Teamkapitän Michael Heath vorher noch gesagt. Erst im Januar waren die Jungs vom DCC – benannt nach ihrer Heimstätte, der Kneipe Chaplin in der Bahnhofstraße – noch ganz knapp am Aufstieg gescheitert, jetzt gaben sie sich keine Blöße. "Wir sind gegenüber Januar noch stärker geworden", sagt Heath. Dazu kamen die beiden Top-Verstärkungen Andreas Borowski und Garunakumar "Garu" Markandu, die ihren Teil zum Erfolg beitrugen.


In der Relegation in Dortmund traten acht Mannschaften an, die in zwei Vierer-Gruppen spielten. Im ersten Match siegten die Chaplin-Boys zunächst souverän mit 6:0 gegen die Natural Born Killers 2010 aus Wickede/Ruhr. Die 3:4-Pleite gegen Nicht Mit Uns aus Minden im so genannten Teamgame warf die Holter nicht aus der Bahn, wie der sichere 4:2-Erfolg gegen den DC Dart Chupas Hagen 98 zeigte. "Damit hatten wir den Halbfinaleinzug geschafft", sagte DCC-Akteur Sascha Thonemann, der verletzungsbedingt nicht spielen konnte.

Vor dem Semifinale war klar: Ein Sieg und der Aufstieg ist perfekt. Der Grund: Es gab zwei Aufsteiger. Die Chaplins hielten dem Druck stand und besiegten den D3C II Coesfeld klar mit 5:1. Thonemann: "Den entscheidenden Punkt holte Daniel Bödger." Der Bundesliga-Aufstieg war damit perfekt und der Jubel bei den Chaplins grenzenlos.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
TSG-Turner sind wie gelähmt
Leopoldshöhe. Die Turnsport-Gemeinschaft Isselhorst-Leopoldshöhe rutscht in der Tabelle der 3. Kunstturn-Bundesliga weiter ab. Nach dem deutlichen 18:56 bei der TG Saar II findet sich die TSG auf dem... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Hund bei Küchenbrand gerettet
Hund bei Küchenbrand gerettet
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
27, Vogelausstellung des Vogelschutz- und Liebhabervereins Friedrichsdorf
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Die kleine Jayda ist das 1000. Baby des Jahres im St. Elisabeth Hospital
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Schwerer Verkehrsunfall in Sende
Konzert des Popchors Nolimit
Konzert des Popchors Nolimit
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Frauen-Fußball: 4:0-Sieg für Westfalenligist FSV Gütersloh II gegen Hagen
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: SC Verl II 2:2 gegen Rödinghausen II
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Fußball-Landesliga: Nächster Sieg für Spexad - 2:0 gegen Peckeloh
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Frauenfußball: Zweitligist FSV Gütersloh schlägt BV Cloppenburg 4:1
Tausende Besucher beim "Verler Tod"
Tausende Besucher beim "Verler Tod"


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen  Freilichtmuseum
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen Freilichtmuseum
Brand einer Moschee
Brand einer Moschee
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik