Schrift

03.08.2012
Chaplins landen den großen Coup
DARTS: Elektronikdarter aus Schloß Holte-Stukenbrock steigen in die Bundesliga auf

Bundesligst | FOTO: NW

Schloß Holte-Stukenbrock (mav). In Schloß Holte-Stukenbrock ist ab sofort ein Bundesligist beheimatet. Der Dart-Club Chaplin hat jetzt in der Relegation in Dortmund den Aufstieg in die Beletage der Elektronikdarter klar gemacht. Nachdem die Holter souverän durch die Bezirksoberliga marschiert waren, wurde damit einer erfolgreichen Halbjahres-Serie im Ruhrpott die Krone aufgesetzt.

"Wir sind jetzt einfach dran", hatte Teamkapitän Michael Heath vorher noch gesagt. Erst im Januar waren die Jungs vom DCC – benannt nach ihrer Heimstätte, der Kneipe Chaplin in der Bahnhofstraße – noch ganz knapp am Aufstieg gescheitert, jetzt gaben sie sich keine Blöße. "Wir sind gegenüber Januar noch stärker geworden", sagt Heath. Dazu kamen die beiden Top-Verstärkungen Andreas Borowski und Garunakumar "Garu" Markandu, die ihren Teil zum Erfolg beitrugen.


In der Relegation in Dortmund traten acht Mannschaften an, die in zwei Vierer-Gruppen spielten. Im ersten Match siegten die Chaplin-Boys zunächst souverän mit 6:0 gegen die Natural Born Killers 2010 aus Wickede/Ruhr. Die 3:4-Pleite gegen Nicht Mit Uns aus Minden im so genannten Teamgame warf die Holter nicht aus der Bahn, wie der sichere 4:2-Erfolg gegen den DC Dart Chupas Hagen 98 zeigte. "Damit hatten wir den Halbfinaleinzug geschafft", sagte DCC-Akteur Sascha Thonemann, der verletzungsbedingt nicht spielen konnte.

Vor dem Semifinale war klar: Ein Sieg und der Aufstieg ist perfekt. Der Grund: Es gab zwei Aufsteiger. Die Chaplins hielten dem Druck stand und besiegten den D3C II Coesfeld klar mit 5:1. Thonemann: "Den entscheidenden Punkt holte Daniel Bödger." Der Bundesliga-Aufstieg war damit perfekt und der Jubel bei den Chaplins grenzenlos.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Laufen im Angesicht der weißen Löwen
Schloß Holte-Stukenbrock. Amali hat sie durchgekaut: Die Schnürsenkel seiner Laufschuhe muss Volker Brüggemann nun austauschen. Für das Pressefoto durfte der Organisator des Safari-Volkslaufs auf... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Gütersloh
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Gesamtübung der Frewillligen Feuerwehr
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Fahrrad von LKW erfaßt - Zwölfjähriges Mädchen schwer verletzt
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Kantersieg im Handball-Derby: Bezirksligist HSG Rietberg schlägt Harsewinkel II 27:8
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
Frauen-Fußball: Westfalenligist FSV II Gütersloh siegt 5:1 gegen Ostbevern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
3. Wirtschaftsschau mit 60 Ausstellern
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen
Kuhfladenroulette der Pavenstädter Schützen
Hänky-Pänky lockt von Kneipe zu Kneipe
Hänky-Pänky lockt von Kneipe zu Kneipe
Stadtjubiläum: Rietberg feiert 725. Geburtstag
Stadtjubiläum: Rietberg feiert 725. Geburtstag
Fußball-Westfalenliga: Victoria Clarholz 1:1 gegen Dornberg
Fußball-Westfalenliga: Victoria Clarholz 1:1 gegen Dornberg
Regionalligist SC Wiedenbrück schlägt Aachen verdient mit Bednarskis 1:0
Regionalligist SC Wiedenbrück schlägt Aachen verdient mit Bednarskis 1:0


Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
40 Jahre Jugendfeuerwehr
40 Jahre Jugendfeuerwehr
Nationalpark-Tag - Excursion in der Wistinghauser Senne
Nationalpark-Tag - Excursion in der Wistinghauser Senne
Schweinestall brennt nieder
Schweinestall brennt nieder
Schweinestall brennt in Wüsten
Schweinestall brennt in Wüsten


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik