Schrift

12.07.2012
Proschwitz verhandelt mit Hull City
Stürmer des SC Paderborn fliegt zu Gesprächen mit englischem Zweitligisten

Demnächst nicht mehr im Paderborner Trikot? | FOTO: MARC KÖPPELMANN

Paderborn (red). Beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn rückt der Abgang eines weiteren Spielers näher. Nick Proschwitz, Top-Torjäger der vergangenen Saison, steht nach einem britischen Zeitungsbericht vor einem Wechsel zu Hull City in Englands zweite Liga.

Wie die Hull Daily Mail am Donnerstag meldet, ist Proschwitz auf dem Weg ins portugiesische Trainingslager des von Steve Bruce trainierten Teams. Als Ablösesumme sind zwei Millionen Pfund (2,5 Millionen Euro) im Gespräch.

Gegenüber nw-news.de bestätigte Paderborns Manager Michael Born, dass Proschwitz darum gebeten habe, sich das Angebot aus Hull persönlich anzuhören: "Da wir noch in der Trainingspause sind, haben wir ihm das zugestanden. Was am Ende daraus wird, müssen wir sehen", so Born.

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (17 Fotos).

Im Bericht der Hull Daily Mail wird Proschwitz' Berater Lars-Wilhelm Baumgarten mit den Worten zitiert, dass es mehrere Angebote gebe, unter anderem eines aus der Bundesliga, eines aus Österreich und eben das aus Hull.

Es heißt, die Proschwitz-Verpflichtung habe bei Hull in den vergangenen 48 Stunden Fahrt aufgenommen. Käme der Transfer zustande, wäre der Stürmer der teuerste Hull-Einkauf außerhalb Englands.

Baumgarten sagt aber auch, dass aktuell noch keine Entscheidung getroffen worden sei. Dennoch sei "der Fakt, dass wir dorthin fliegen, ein Anzeichen für unser Interesse." Man wolle mehr über den Klub, seine Spieler und die Spielidee erfahren, so der Agent zur britischen Zeitung.

Proschwitz kam 2011 vom schweizerischen FC Thun an die Pader und erzielte in 33 Ligaspielen 17 Tore für den SCP. Zuletzt war der Stürmer immer wieder mit Bundesligaaufsteiger Spvgg Greuther Fürth in Verbindung gebracht worden.

Kommentare
2 Millionen Pfund??
Briefmarke auf den Kopp und BYE BYE
Wäre ein Supergeschäft für den SCP und mit dem Geld finden wir problemlos einen Ersatz!! Ein Stürmer steht ja schon parat und wartet auf die Proschwitz-Freigabe.

Ich habe vor 3 Wochen schon im Forum geschrieben, dass Proschi nach England geht. Steht schon lange fest. 2,5 Millionen Ablöse und 1,4 Millionen Gehalt. Weg mit ihm, denn so viel Geld bekommen wir nie wieder für ihn. Ich würde mich bereit erklären, Urlaub zu nehmen und ihn kostenlos nach England zu fahren.

Wenn es mit Proschwitz klappen sollte das er zu diesen Club wechselt, dann wäre es doch cool, wenn wir den Auer holen würden und Tore hat er in Aachen auch geschossen.

Ich muss den meisten hier zustimmen, auch ohne Proschwitz wird es für den SC Padedrborn schon irgendwie weitergehen. Proschwitz wird schon irgendwie ersetzt werden können. Für mich wiegt der Verlust von Roger Schmidt da schon deutlich schwerer. Diesen Abgang werden wir bitter zu spüren bekommen. Aber was soll's: Freuen wir uns auf die neue Saison.

Die Dauerkarte würde ich, ohne groß zu überlegen sofort abkaufen. :)



 Seite 1 von 7
weiter >
  >>


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder




Weitere Nachrichten über den SC Paderborn
Paderborn
Kontrollausschuss zeigt Gnade für den SC Paderborn
Paderborn. Mal zwei Nächte drüber geschlafen und alles ist wieder paletti? Von wegen. Auch am Dienstag nach Ostern brodelte Volkes Seele noch immer locker weiter... mehr

Paderborn in der Einzelkritik
Marvin Bakalorz: Die Erstliga-Leihgabe von Eintracht Frankfurt war ein glänzender Ballverteiler. Allein die beiden vorbereiteten Tore sprechen Bände.       &... mehr

Faule Eier verderben das Festtagsmenü des SC Paderborn
Paderborn. Fürth führt? Von wegen. An sich war diesmal alles anders. Paderborns Serien-Bezwinger aus Franken drehte eine zweimalige SCP-Führung, die Süleyman Koc (36.) und Marc Vucinovic (72... mehr

SC Paderborn erhält Lizenzen für die 1. und 2. Bundesliga
Paderborn. Der SC Paderborn hat am Dienstag von der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Lizenzen für die Bundesliga und für die 2. Bundesliga in der Saison 2014/2015 erhalten... mehr



SC Paderborn 07: Meistgeklickt heute vor ...

Anzeige


Anzeigen

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Ist Fair Play zu viel verlangt?
Hallo Fans, mit Blick auf das Spiel am Sonntag gegen Sandhausen bleibt zu wünschen, dass es Fair Play diesmal auf allen Seiten gibt. Bis dann... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen
Hallo Fans, Medien und Fans sprechen schon seit Tagen nur noch vom Spitzenspiel des SCP gegen Greuther Fürth am Ostersonntag. Doch auch die Spiele... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Was wäre wenn…?
Hallo Fans, der FC St. Pauli ist bis auf drei Punkte an den SC Paderborn herangerückt. Einige andere Verfolger patzten auch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: SC Paderborn: Mit Spaß und Gas zum Erfolg
Hallo Fans, am Freitag geht es schon weiter mit dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf. Hoffentlich noch einmal im vollbesetzten Stadion. Wer jetzt noch... mehr

Andreas Allesfahrer-Blog: Zwei Spiele, die begeistern
Hallo Fans, was waren das für spannende Spiele, die wir am Freitag und am Dienstag gesehen haben. Die Jungs haben beide Male bis zur letzten Minute... mehr


SC-Paderborn-Fotos
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
FC Ingolstadt - SC Paderborn 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 1:2
FSV Frankfurt - SC Paderborn
FSV Frankfurt - SC Paderborn
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
SC Paderborn - FC St. Pauli 3:0
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
Union Berlin - SC Paderborn 1:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1
SC Paderborn - Dynamo Dresden 2:1



Videos
Arminia Bielefeld
Bielefeld: Laufer: Alle ziehen an einem Strang
Bielefeld. Arminia Bielefeld steht sportlich mit beiden Beinen vor dem Abgrund. Das Gleichgewicht kann gerade so eben noch gehalten werden. Der... mehr

Die Arminia in der Einzelkritik
Stefan Ortega: Der Torhüter war bei beiden Toren der Löwen machtlos. Erlebte gegen die harmlosen Gastgeber einen ruhigen Nachmittag. Mit einer... mehr

Marcus Uhlig: "Wir fangen keine Trainerdiskussion an"
München/Bielefeld. Diese Zahlen sind alarmierend und schrecken jeden Anhänger des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld auf: Der Aufsteiger bestritt... mehr

Arminia Bielefeld kommt dem Abstieg näher
München (nw/lnw). Arminia Bielefeld ist im Kampf um den Abstieg um eine Hoffnung ärmer. Im Auswärtsspiel gegen 1860 München verloren die Bielefelder 1... mehr

Arminia: Arminias Ex-Coach von Ahlen spielt Schicksal
Bielefeld. Welche Negativserie wird am Samstagnachmittag nach dem Abpfiff des Zweitligaspiels zwischen dem TSV 1860 München und Arminia Bielefeld wohl... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik